Dunkelblondes Haar mit Zitrone aufhellen - Ideal für den Sommer

Zitrone Haare aufhellenDas beste Hausmittel zum Aufhellen blonder Haare ist Zitronensaft.

Zitronensaft wirkt allerdings nur in Kombination mit Sonnenlicht.

 

 

  • Pressen Sie eine Zitrone aus und verteilen Sie den Saft ganz einfach unverdünnt im trockenen Haar.
  • Halten sie sich anschließend so lange wie möglich in der Sonne auf. Diese Methode lässt sich also auch gut im Urlaub am Strand anwenden.
  • Mit etwas Glück zaubern Sie so deutlich hellere Strähnen in Ihr dunkelblondes Haar. Übertreiben Sie es aber nicht, denn auch natürliche Hausmittel können das Haar schädigen. Bei regelmäßiger Anwendung macht Zitronensaft das Haar trocken.

 

Haaraufhellung mit Kamille:
Behandlung Camomila Intea Natürlich Blond
Amazon Anzeige

Kamillentee verleiht dunkelblondem Haar einen schönen Glanz

Kamille Haare aufhellenKamillenextrakt ist häufig in Pflegeprodukten für blondes Haar enthalten. Tatsächlich kann Kamille das Haar etwas aufhellen, der Effekt ist aber für dunkelblondes Haar eigentlich zu schwach. Trotzdem können Sie Ihr Haar regelmäßig mit Kamillentee spülen, denn dadurch bekommt es einen schönen Glanz und einen gold-gelben Schimmer.

  • Übergießen Sie ganz einfach zwei oder drei Beutel Kamillentee mit kochendem Wasser und lassen Sie den Tee mindestens zehn Minuten lang ziehen.
  • Nach dem Waschen spülen Sie Ihr Haar mit dem Kamillentee und trocknen es wie gewohnt. Der Tee sollte nicht ausgespült werden.
  • Diese Spülung können Sie ruhig täglich anwenden, da Kamille dem Haar nicht schadet.

Blonde Haare mit Backpulver bleichen

Backpulver oder Natron können naturblondes Haar aufhellen. Allerdings ist die aufhellende Wirkung nur gering. Bei dunkelblondem Haar muss die Prozedur mehrfach wiederholt werden, damit überhaupt ein Effekt sichtbar wird. Dafür ist diese Methode relativ unschädlich für das Haar und kann daher beliebig oft durchgeführt werden.

  • Verrühren Sie ca. zwei Teelöffel Natron oder Backpulver mit etwas Wasser, so dass ein Brei entsteht.
  • Den Brei können Sie nun auf einzelne, trockene Strähnen auftragen oder auch gleichmäßig im Haar verteilen.
  • Nach ca. 20 Minuten wird das Haar gründlich ausgespült.
Zusätzlich Pflegeprodukte für blondes Haar verwenden - Diese Produkte haben eine leicht aufhellende Wirkung
Haarmaske CAMOMILA INTEA Blonde Reflexe mit Kam...Shampoo Camomila InteaSchwarzkopf Blondme Duo Go Bright Keratin Resto...
Amazon Anzeige

Können Hausmittel dem Haar schaden?

Es gibt noch einige weitere Hausmittel, die zum Aufhellen dunkelblonder Haare empfohlen werden. Doch nicht jedes Hausmittel ist harmlos. So soll es beispielsweise Frauen geben, die ihr Haar mit Wodka spülen. Alkohol trocknet das Haar jedoch aus, schon nach wenigen Anwendungen kann es stumpf und brüchig werden.
Putzmittel, die Chlor oder Wasserstoffperoxid enthalten, können das Haar zwar stark aufhellen, die Anwendung ist aber gefährlich. Chlorreiniger oder Waschmittel für weiße Wäsche reizen die Haut und können im schlimmsten Fall sogar zu Verätzungen führen. Die Wirkung auf das Haar ist alles andere als schonend. Bevor Sie zu solchen drastischen Mitteln greifen, sollten Sie doch besser einen Friseur aufsuchen oder Ihr Haar mit einer geeigneten Blondierung aus dem Drogeriemarkt selber aufhellen. Denn so manches Hausmittel ist wesentlich schädlicher als eine chemische Blondierung, die fachgerecht angewendet wird.

Angela Michel

Autor seit 6 Jahren
1027 Seiten
Laden ...
Fehler!