Für mich gibt es nicht schöneres als Zeit in der freien Natur zu verbringen: sei es am See, am Strand oder auf dem Feld. Meine absolute Lieblingsbeschäftigung im Sommer ist das Campen. Ich verbringe gerne Tage und Nächte am See. Neben der normalen Campingausrüstung möchte ich auf eines nicht mehr verzichten: meinen Schlafsack. Ich möchte euch gerne eine Marke genauer vorstellen: Western Mountaineering.

Schlafen bei Temperaturen bis zu Null Grad

Western Mountaineering ist in meinen Augen DIE Marke im Sortiment der Schlafsäcke. Es ist fast egal welche Temperaturen draußen herrschen – mit einem Western Mountaineering Schlafsack wird einem einfach nicht kalt. Man kann in diesen Schlafsäcken bei Temperaturen bis zu minus zehn Grad Celsius schlafen. Bei Schlafsäcken ist es ähnlich wie mit Autos: man erkennt Qualität, wenn sie da ist. Western Mountaineering Schlafsäcke werden aus speziellen qualitativ hochwertigen Daunen hergestellt. Dank speziell geschnittener Kammern haben die Daunen eine große Isolierfähigkeit und können sich gleichzeitig optimal entfalten.

 

Frische Luft macht nicht nur hungrig, sondern auch müde

Legt man sich in die Kapuze des Schlafsackes, hat man keine Probleme einzuschlafen. Es sei denn man hat Angst vor größeren Tieren. Aber Gemütlichkeit bietet einem die Expeditionsschlafsäcke alle Mal. Extra starke Daunen führen dazu, dass sich die Kapuzen jeder Kopfform anpassen. Der Wärmekragen lässt ebenfalls keinen Windzug durch, sodass man perfekt isoliert wird. Das Außenmaterial ist winddicht und stark wasserabweisend. Hierzu verwenden die Entwickler von Western Mountaineering das Material Microfibre XP.

 

 

Den und sonst keiner

Western Moutaineering Schlafsäcke gibt es für verschiedene Witterungen: super leichte Sommerschlafsäcke oder warmhaltende Winterschlafsäcke. Der warme Expeditionsschlafsack von Western Mountainerring gehört in meine Campingausrüstung wie das Zelt. Ohne diesen möchte ich ungern mehrere Nächte Draußen verbringen. Er hält warm, ist gemütlich und liegt optimal am Kopf an. Besitzer von Western Mountaineering Schlafsäcken berichten durchweg positiv von ihren Erfahrungen in kalten sowie auch in warmen Nächten. Sei es für Tagesausflüge oder für längere Outdoorausflüge: ein Western Moutainerring Schlafsack erweist sich stets aus treuer und zuverlässiger Begleiter.

Ein Tipp von mir: Wenn ihr auch ein Outdoorfan seid und öfter Zeit im Freien verbringt, dann solltet ihr auch bei Schlafsäcken lieber etwas mehr Geld ausgeben. Ihr werdet den Unterschied deutlich merken und auch wie ich ins Schwärmen für diese Schlafsäcke kommen.

Autor seit 4 Jahren
3 Seiten
Laden ...
Fehler!