Schokolade als süße "Medizin"

Schweizer Kardiologen bezeichnen dunkle Schokolade mit über 70 % Kakaoanteil als "süßes Aspirin".

Laut Wikipedia sollen 50 g dunkler Schokolade so viele Antioxidantien enthalten wie "15 Gläser Orangensaft oder sechs reife Äpfel".

Zartbitterschokolade wirkt ganz besonders gut gegen Stress und Anspannung.

Nicht nur zu Weihnachten: Schokolade als klassische Geschenkidee für (fast) alle Fälle

Schokolade ist ganz besonders (aber längst nicht nur!) zu Weihnachten eine klassische Geschenkidee, mit der man fast jedem Menschen eine Freude machen kann. Was auf den ersten Blick wenig originell und vielleicht sogar langweilig klingt, lässt sich wunderbar gestalten und variieren:

  • Wie wäre es z.B. mit einem Schokoladen-Geschenkkorb, gefüllt mit einer Auswahl an schokoladigen Leckereien?
  • Oder mit selbstgemachter Bruchschokolade? (siehe unten)
  • Aber auch eine ganz einfache Tafel (hochwertiger!) Schokolade umwickelt mit einer hübschen Schleife und passend dazu einer netten Grußkarte ist ein schönes kleines Mitbringsel!

Warum sich die Schokolade (noch) besser verschenken lässt als andere Süßigkeiten? - Fast jeder mag sie und sie hat einen Hauch von Luxus - zumindest gilt das für hochwertige Schokolade.

Schokolade steht für Verwöhnen, Wohlfühlen und Entspannen.

Schokolade verschenken: Darauf sollte man achten

Wichtig: Man sollte den Geschmack des Empfängers kennen und die Schokoladensorte(n), die er bevorzugt:

Vollmilch? Zartbitter? Weiß? Mit Nuss? Darf Alkohol drin sein? Lieber "pur" oder doch eher ausgefallen? …

Vorsicht bitte auch bei ernährungsbedingten Besonderheiten wie u.a. Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten:

Für Menschen mit einer Histamin-Intoleranz ist Schokolade in den meisten Fällen - leider - völlig tabu, da vor allem Kakao und Kakaobutter nur schlecht vertragen werden.

Für Menschen, die sich vegan ernähren, darf Schokolade z.B. keine Milch enthalten.

Glücklicherweise gibt es aber heutzutage viele Alternativen: 

Die wahrscheinlich schrägste Schokolade der Welt

Schokolade mit Bergkäse, Walnüssen und Trauben?

Rose und Basilikum?

Peanuts und Ketchup?

Mandarine und süßer Senf?

Oder doch lieber die Goldkirsche aus Usbekistan?

Das - und noch viel mehr! - gibt's bei der österreichischen Schokoladenmanufaktur Zotter zu bestaunen und natürlich zu kaufen.

Wer für Weihnachten eine wirklich ausgefallene Geschenkidee sucht, wird hier ganz bestimmt fündig.

Weihnachtlicher Schoko-Markt in Tübingen

Wer in der Vorweihnachtszeit Lust und Zeit hat, um nach Tübingen zu fahren, der kann dort den alljährlichen "Schokoladenmarkt", das Festival "chocolART" besuchen – und gleich für Weihnachten einkaufen.

Da dreht sich alles nur um die Schokolade: Sie steckt in Backwaren, in Konfekt, im Eis und natürlich in der Tafel!

Tipp: Auf jeden Fall beim Eiscafé San Marco im Nonnenhaus vorbeischauen, dort gibt's während des Festivals immer herrlich schokoladige Eissorten mit Zimt, Chili, etc. Muss man probiert haben!

Selbstgemachte Bruchschokolade als süße Geschenkidee für Advent und Weihnachten

Eine ganz süße Geschenkidee für den Advent und die Weihnachtstage ist selbstgemachte Bruchschokolade – in den USA schon lange ein Renner! Das Schöne daran: Es geht so einfach und schnell, lässt sich ganz individuell gestalten und sieht richtig gut aus! Nicht zu vergessen: Schmeckt natürlich richtig lecker!

Und so einfach geht's:

1) Schokolade schmelzen (im Wasserbad und unter ständigem Rühren, damit die Schokoladenmasse nicht klumpt)

2) Gewünschte Zutaten untermischen (ich hab's erfolgreich mit Cashewkernen, Erdnüssen, getrockneten Kirschen und Cranberries getestet, meine Basisschokolade war eine vegane Voll"milch"schokolade. Die Möglichkeiten sind natürlich unbegrenzt: Nüsse jeglicher Art, Mandeln, getrocknete Früchte, aber auch Kekse, Schokolinsen, Marshmallows, bunte Zuckerstreusel – alles geht!)

3) erkalten lassen, in Stücke zerbrechen – fertig!

Tipp: Sehr hübsch sieht es aus, wenn man die selbstgemachte Bruchschokolade zum Verschenken in ein Zellophantütchen mit dekorativer Schleife verpackt.

Wichtig: Die Basis-Schokolade sollte hochwertig sein.

Selbstgemachte Bruchschokolade - vegan!

Selbstgemachte Bruchschokolade

Wie man Bruchschokolade macht (in englischer Sprache)
Laden ...
Fehler!