Luftentfeuchter für ein gesünderes Raumklima

Elektrisch betriebene Luftentfeuchter entziehen der Raumluft Feuchtigkeit. Zimmer werden dadurch trockener und die Ursache der Schimmelbildung wird beseitigt. Luftentfeuchter mit Granulat sind nur für sehr kleine Räume empfehlenswert, so richtig effektiv sind nur die elektrischen Luftentfeuchter.

So wird der elektrische Luftentfeuchter angewendet

Der elektrische Luftentfeuchter wird an einem trockenen Platz auf einem ebenen Untergrund aufgestellt. Die Luft um das Gerät muss zirkulieren können, daher stellt man ihn normalerweise in der Mitte des Raumes auf und nicht beispielsweis ein einer Ecke. Die Positionierung des Gerätes in der Mitte des Raumes macht auch deswegen Sinn, weil so die Luft gleichmäßig entfeuchtet wird. Sollte die Quelle der Luftfeuchtigkeit an einer bestimmten Stelle des Raumes sein, kann das Gerät natürlich auch dort aufgestellt werden. Elektrisch betriebene Luftentfeuchter verbrauchen Strom, daher werden sie nicht permanent rund um die Uhr betrieben. Halten Sie sich an die Herstellerangaben und messen Sie die Luftfeuchtigkeit regelmäßig. Üblicherweise werden Luftentfeuchter nur temporär betrieben.
Die aufgenommene Luftfeuchtigkeit wird in dem Luftentfeuchter in einem Behälter gesammelt. Muss dieser entleert werden, zeigt das Gerät dies über eine Kontrolllampe normalerweise an.

Der Stromverbrauch von elektrischen Luftentfeuchtungsgeräten

Kaufen Sie unbedingt ein Gerät mit Abschaltautomatik, wie die auf dieser Seite gezeigten Modelle. Der Luftentfeuchter läuft dann nicht permanent, sondern nur, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum zu hoch ist. Bei den guten Geräten kann die maximale Feuchtigkeit eingegeben werden. Der angegebene Stromverbrauch bezieht sich immer nur auf den Maximalbetrieb, die meiste Zeit über befinden sich die Geräte jedoch im Standby oder sie laufen mit reduzierter Leistung. Der Stromverbrauch hält sich daher  in Grenzen.

Manchmal muss es ein Bautrockner sein

Elektrische Luftentfeuchter sind tatsächlich für Wohnräume gedacht, in denen ein Feuchtigkeitsproblem besteht. Vor einer Kellersanierung oder der Sanierung des Badezimmers müssen Wände mitunter komplett trocken gelegt werden. Zu diesem Zweck ist ein Luftentfeuchter nicht stark genug. Hier muss ein Bautrockner her. Bautrockner sind extrem leistungsfähige Luftentfeuchter, die auch dementsprechend viel Energie verbrauchen. Die Geräte sind teuer, eine Anschaffung macht meistens keinen Sinn, weil man das Gerät nur temporär benötigt. Üblicherweise werden Bautrockner nach Bedarf für einige Tage ausgeliehen.

Angela Michel

Laden ...
Fehler!