Die clevere Unterhose für den Mann von heute: Wer hat sie erfunden?

 

Ein Raunen geht durchs Netz! Eletrunks "Boxershort gegen genitales Unbehagen" ist derzeit in aller Munde. Erleichterung macht sich in der Herrenwelt breit. Da ist einer unter ihnen, der etwas Geniales auf dem Markt gebracht hat. Ein Stück Stoff mit "Beutel und Aufzug". Michael heißt der Pfiffikus mit Vornamen, der die clevere Unterhose für den Mann erfunden hat. Der Gründer und Erfinder von Eletrunks hat sich eines der größten Männerprobleme angenommen und eine Lösung dafür gefunden.

Feinrippschlüpfer für Herren waren vorgestern, heute gibt es Eletrunks Boxershort!

Längst schon gibt es formschöne Unterwäsche für Herren. Unterhosen in allen erdenklichen Passformen und Styles. Männer-Tangas, Slips mit "Eingriff", weite Shorts mit Knopfleiste, enge Herrenpants mit kurzem Beinansatz, modische Hipster, Retro-Unterhosen als auch sexy Strings.

Doch egal, für welches Modell Unterhose sich die Herren der Schöpfung entschieden haben. Ein Problem hatten sie bisher fast immer. Oder gar mehrere? Von "schaukelnden Eiern" und "hüpfenden Säcken" ist die Rede! Entweder hatte der "Johannes des Mannes" zu viel Freiheit in der Unterhose oder das "beste Stück" wurde zu sehr eingeengt. Je nachdem, welches Unterhosenmodell getragen wurde. Die Folge war der peinliche Griff in den Schritt. Dank dem Gründer und Erfinder von "Eletrunks Nation" soll damit nun ein für alle Mal Schluss sein!

HerrenBoxershort mit praktischen Details

Der "Eletrunks Unterhosen Erfinder" hat an alles gedacht, was Männer in Sachen Unterwäsche glücklich macht. Die clevere Boxershort mit dem Zugband im integrierten Beutel, was von unten bis zum Hosenbund führt, sorgt für Aufsehen und große Freude in der Herrenwelt. Männer müssen nur noch kurz die "Reißleine" ziehen und schon ist alles in Sack und Tüten. Besser gesagt, in der Unterhose – dort, wo es sein soll! Ein diskreter Zipp reicht aus und alles sitzt perfekt. So praktisch kann Herrenunterwäsche sein! 

Darüber hinaus ist das Material der "Lifter-Unterhose" für den Mann sehr hochwertig und "ökologisch wertvoll". In Blau, mit schwarzem Bund und orangefarbenen Ziernähten, fällt die Boxershort mit dem Lift sofort ins Auge. Wer es dezenter mag, kann sich für eine weniger auffällige Farbe entscheiden.

Allerdings gibt es nicht nur positive Resonanz. Das neue Wäschestück für Herren erntet auch scharfe Kritik ein. Es gibt männliche User, die beim Anblick der Buchse "aus dem Lachen nicht mehr herauskommen". Einige weibliche User echauffieren sich ebenfalls über den "Liebestöter". In der Mode ist zwar alles erlaubt, doch die Geschmäcker sind nun einmal verschieden, allen kann man es nie recht machen!

Was sagt die Männerwelt allgemein zur neuen Boxershort mit "Beutel und Lift"?
KreativeSchreibfee, am 15.12.2016
1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Otto Wenninger / pixelio.de (Seidenwäsche für den Mann)
Wikimedia Commons, Gemeinfreies Bild (Kilt und Plaid - Geschichte und Tradition schottischer Kleidung)

Laden ...
Fehler!