Der Weg zur EM: Qualifikation 2012

Deutschland in Gruppe A

Am 7. Februar 2010 wurden in Warschau.die Gruppen für die EM-Qualifikation 2012 in Polen und der Ukraine ausgelost. Dabei erwischte die DFB-Elf mit der Gruppe A relativ einfache Gegner, nämlich die Türkei, Belgien, Österreich, Kasachstan sowie das von Berti Vogts trainierte Aserbeidschan.

Um bei der Endrunde mit von der Partie zu sein, muss Deutschland bei der EM-Qualifikation 2012 entweder die Gruppe A gewinnen oder bester Gruppenzweiter werden. Sollte Deutschland auf dem zweiten Gruppenplatz landen aber nicht bester Gruppenzweiter werden, bestünde immer noch die Chance, sich gegen einen anderen Gruppenzweiten in einem Hin- und Rückspiel durchzusetzen.

Der Weg zur EM: Qualifikation 2012

Tabellenstand Gruppe A

  Siege Unentschieden Niederlagen Tordifferenz Punkte
1 Deutschland 6 0 0 19-2 18
2 Belgien 3 2 2 15-10 11
3 Türkei 3 1 2 9-7 10
4 Österreich 2 1 3 10-10 7
5 Aserbaidschan 1 0 4 4-15 3
6 Kasachstan 1 0 5 2-15 3

 

Spielergebnisse Gruppe A

03.09.2010   Belgien – Deutschland 0:1
03.09.2010   Kasachstan – Türkei 0:3
07.09.2010   Österreich – Kasachstan 2:0
07.09.2010   Deutschland – Aserbaidschan 6:1
07.09.2010   Türkei – Belgien 3:2
08.10.2010   Österreich – Aserbaidschan 3:0
08.10.2010   Deutschland – Türkei 3:0
08.10.2010   Kasachstan – Belgien 0:2
12.10.2010   Belgien – Österreich 4:4
12.10.2010   Aserbaidschan – Türkei 1:0
12.10.2010   Kasachstan – Deutschland 0:3
25.03.2011   Österreich – Belgien 0:2
26.03.2011   Deutschland – Kasachstan 4:0
29.03.2011   Türkei – Österreich 2:0
29.03.2011   Belgien – Aserbaidschan 4:1
03.06.2011   Österreich – Deutschland 1:2
03.06.2011   Kasachstan – Aserbaidschan 2:1
03.06.2011   Belgien – Türkei 1:1
07.06.2011   Aserbaidschan – Deutschland -:-
02.09.2011   Deutschland – Österreich -:-
02.09.2011   Aserbaidschan – Belgien -:-
02.09.2011   Türkei – Kasachstan -:-
06.09.2011   Österreich – Türkei -:-
06.09.2011   Aserbaidschan – Kasachstan -:-
07.10.2011   Aserbaidschan – Österreich -:-
07.10.2011   Türkei – Deutschland -:-
07.10.2011   Belgien – Kasachstan -:-
11.10.2011   Kasachstan – Österreich -:-
11.10.2011   Deutschland – Belgien -:-
11.10.2011   Türkei – Aserbaidschan -:-

Zwischenbericht

Nach etwas mehr als der Hälfte an absolvierten Spielen bietet sich das zu erwartende Bild: Deutschland dürfte vom ersten Platz und somit einer Fixteilnahme nicht mehr zu verdrängen sein. Um den zweiten Platz kämpfen das verjüngte belgische Team, das nach schwachem Start immer besser in Fahrt zu kommen scheint, und die Türkei. Dabei könnte sich der Ausrutscher der Türken gegen Aserbeidschan rächen und am Ende Belgien die Oberhand behalten.

Wie seit der Qualifikation zur WM 2002 (zweiter Gruppenplatz, in der Relegation an der Türkei klar gescheitert) bereits nach wenigen Spielen völlig chancenlos folgt Österreich abgeschlagen auf dem vierten Platz und muss danach trachten, nicht gar noch hinter Aserbeidschan und Kasachstan zurückzufallen.

Ihre Stimme ist gefragt!
Autor seit 7 Jahren
823 Seiten
Laden ...
Fehler!