Radolfzell am Bodensee

Radolfzell am Bodensee (Bild: I. Ajerrar)

Der Turm des im spät gotischen Stil erbauten Münster Unserer lieben Frau von Radolfzell ragt über die Dächer. Im Joch am hinteren Eingang des Münsters befindet sich das Bronze-Grabdenkmal von Wolf von Homburg. Sehenswert ist auch das historische Orgelpodest.

Die Altstadt von Radolfzell am Bodensee

In der historischen Altstadt finden der Wochenmarkt und die Abendmärkte statt. Wer sich für die Geschichte interessiert taucht mit einer gebuchten Führung in die Vergangenheit von Radolfzell ab. Natürlich kann man die Altstadt mit ihren Geschäften und Cafés auch gut auf eigene Faust erkunden.

Jedes Jahr im ersten Septemberwochenende findet das große Radolfzeller Altstadtfest statt. Büdchen, Straßenkünstler, Musikanten und Vereine sorgen für ein buntes Treiben und Abwechslung. Auch der traditionelle Kinderflohmarkt während des Altstadtfests ist immer gut ausgestattet und besucht. Sogar ein eigener Kinderbereich mit Puppenbühne und Kinderschminken sorgen dafür, dass es auch den Kleinen nicht langweilig wird.

Radolfzell am Bodensee (Bild: I. Ajerrar)

Uferweg Untersee (Bild: I. Ajerrar)

Bewegung und Abwechslung in Radolfzell am Bodensee

Nicht nur Spaziergänge und Walking bringen ausreichend Bewegung. Mit dem Angebot von Qigong und der Mettnau-Kur kann so mancher eingerostete Knochen wieder sanft beweglich gemacht werden. Ein Besuch in der Sauna härtet den Körper ab und reinigt die Haut.

Im Sommer finden Open-Air-Konzerte und Freilichttheater statt. Da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Rechtzeitig zum Sommeranfang ist auch die neue Wiese am Yachthafen fertig geworden. Ein großer Grill und Sitzgelegenheiten mit Tischen laden zum Picknick ein. In Ruheliegen kann man den Ausblick auf den Untersee genießen oder sich mit anderen zusammen an den Spieltischen die Zeit vertreiben. Die Wiese wurde von den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt gestaltet.

Jachthafen

Jachthafen (Bild: I. Ajerrar)

Der Uferweg am Untersee in Radolfzell am Bodensee

Am Untersee in Radolfzell am Bodensee führt der längste Uferweg des Bodensees entlang. Bei einem Spaziergang kann man die Seele baumeln lassen und die Landschaft genießen. Sehr schön ist bei gutem Wetter auch eine Bootsfahrt über den Untersee. Oder wie wäre es mit einer Fahrt im Kanu? Für reichlich Abwechslung und Unterhaltung ist während des gesamtes Aufenthalts bei diesen vielseitigen Möglichkeiten gut gesorgt.

Energie-Fächer (Bild: I. Ajerrar)

El Nino (Bild: I. Ajerrar)

An der Hafenmole von Radolfzell am Bodensee steht die Bronze-Figur El Nino des Künstlers Ubbo Enninga. Bei einem flüchtigen Blick aus der Ferne passiert es schon einmal, dass sie für einen echten Menschen gehalten wird. Der Kopf wird von Möwen gerne als Landeplatz benutzt, was der Statue auch anzusehen ist. Die Einwohner lesen an der Figur den Wasserstand ab. Bei niedrigem Wasserstand schaut sie ganz aus dem Wasser hervor, bei hohem Wasserstand sieht man nur den Kopf.

Viele Besucher füttern die Seevögel am Untersee. Das wird von der Stadtverwaltung gar nicht gerne gesehen und ist verboten.

https://pagewizz.com/erholung-in-radolfzell-am-bodensee-38041/

Radolfzell am Bodensee

Radolfzell am Bodensee (Bild: I. Ajerrar)

Ajerrar, vor 27 Tagen
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
I. Ajerrar (Ein Kurzurlaub in Konstanz)
I. Ajerrar (Ein Besuch auf dem Affenberg Salem)
I. Ajerrar (Ausflugsziel Burg Frankenstein)
I. Ajerrar (Städtetour - Prag, die "Goldene Stadt")

Autor seit 6 Jahren
125 Seiten
Laden ...
Fehler!