Wer lange im Sattel sitzt, und Druck oder Schmerz verspürt, sollte über einen Wechsel nachdenken

Die Planung einer langen Fahrradtour steht schnell im Raume. Doch sobald die ersten Kilometer geradelt sind, macht sich im Po-Bereich bei den meisten Freizeitsportlern schnell ein unangenehmes Gefühl breit. Im Damm- und Genitalbereich kommt es sowohl bei Männern als auch bei Frauen durch das Sitzen auf einem ungünstig gewähltem Sattel zu Druckstellen. Viele klagen sogar über Taubheitsgefühle, die durch abgeklemmte Adern zu erklären sind. Dass ein ungünstiger Sattel im schlimmsten Fall sogar eine Impotenz hervorrufen kann, ist daher eine ernst zu nehmende Warnung. Um eine optimale Vorauswahl für die Probanden zu finden, wählten die Tester die Sättel nach dem Sitzknochenabstand der Fahrer und Fahrerinnen aus. Auf den ersten Blick erkennt auch der Laie, dass Hersteller die vormontierten Fahrradssättel auf den Fahrradtyp, also für Damen bzw. Herren. abstimmen. Ein Herrenfahrradsattel fällt sehr viel schmäler, als der eines Frauensattels aus.

Touren auf einem guten Sattel genießen

Touren auf einem guten Sattel genießen (Bild: Hans/pixabay.com)

Gelsättel meist nicht für lange Strecken geeignet

Sobald die Fachleute des Testinstituts jedoch eine vermessene Auswahl des Sattels übernahmen, bestätigten die Testfahrer gleich ein positiveres Sitzgefühl gegenüber dem alten Modell. Der unangenehme Druck im Dammbereich verlagerte sich zwar in den meisten Fällen auf andere Stelle im Bereich der Sitzfläche, der sich jedoch nach einigen Tagen Eingewöhnung verflüchtigte.

Wer mit einem Gelsattel liebäugelt, kann damit im Kurzstreckenbereich genau richtig liegen. Für lange Strecken über 30 km, eignen sich diese weichen Fahrradsättel allerdings nicht. Durch das Gel vergrößert sich die Kontaktfläche zwischen Po und Sattel, das wirkt sich bei langen Touren nachteilig auf die Gesäßhaut aus.

Unterschiedliche Formen - Vor- und Nachteile

Insgesamt wurden 13 Fahrradsättel für Damen, Herren sowie Unisex-Modelle von Stiftung Warentest getestet:

  • Brooks B 17 Standard / Herren
  • Comfort Line Relax IG / Unisex
  • Comfort Line Wings Sport / Unisex
  • Selle Royal Ergogel Plugin / Damen
  • Selle SMP Trecking Sattel / Damen
  • Selle SMP Trecking Sattel / Herren
  • Sixt Air-Seat Classic / Unisex
  • SQlab 602 / 17 cm
  • SQlab 602 / 15 cm
  • SQlab 621 Active / 18 cm
  • Terry Figura GT Gel / Damen
  • Terry Figura GT Gel / Herren
  • Terry Fisio Gel Max / Damen

Gekürte Testsieger gingen aus dieser Untersuchungsreihe diesmal nicht hervor. Stiftung Warentest sprach lediglich Empfehlungen hinsichtlich anatomischer Unterschiede der Fahrer oder deren Fahrstil aus.

Amazon-Kunden machen in der Regel ebenfalls unterschiedliche Erfahrungen, die sie gerne in in Rezensionen fassen und die hier anschaut werden können:

Fahrradsättel Damen

Fahrradsättel Herren

Elli, am 10.07.2014
6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 3 Jahren
562 Seiten
Laden ...
Fehler!