Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Ideen und Vorschläge für Pagewizz  

neues Format mit Bildern und Text auch was für PageWizz?

 
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 06.12.2012

 

da ich nicht weiß, wie es heißt, muss ich es beschreiben: Auf immer mehr Internetseiten taucht schon seit langem ein Format auf, dass mir super gut gefällt. Eine Bilderfolge mit Text, die man durchklicken kann. Das wird meistens nicht für Anleitungen, sondern für Produkte, Ideen etc. verwendet.

Hier mal Beispiele:

http://www.schoener-wohnen.de/dekorieren/weihnachten/99606-23-tipps-fuer-den-advent.html#show

http://www.brigitte.de/mode/trends/schoene-wintermaentel-1145192/

http://www.helpster.de/frisuren-flechten-die-besten-ideen_156172#bild1

 

könnte man so etwas nicht auch für Pagewizz programmieren? Ich fände das richtig klasse, besonders für Shopping-Artikel. Ich stelle mir vor, dass ein Artikel mit einem Textbaustein beginnt und dann einzelne Produkte oder auch Ideen etc. mit Beschreibung zum Durchklicken in einem Baustein gezeigt werden.

Was haltet Ihr davon? So etwas verlängert doch auch die Verweildauer, oder?

Viele Grüße,

Angela

 

chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 06.12.2012

So etwas wäre auch für Rezepte sehr schön, oder für DIY-Anleitungen, Urlaubstipps u. v. m..

Allerdings müsste ein Autor dann wirklich gute Bilder zur Verfügung haben.

Simon kann so etwas viel besser beurteilen, von wegen Ladezeit und Lesbarkeit durch Searchbots. 

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 06.12.2012

In einigen meiner Artikel zeige ich Bilderfolgen über das kostenlose Picasa von Google.  

Beispielsweise in Weltcuptrail-Wanderung von Adelboden zum Chuenisbärgli und Höchsthorn

Und zwar unter dem Kapitel:

Für den Fotofreund geht es direkt zu den hier gezeigten Fotografien Chuenisbärgli als Diaschau im Vollbildmodus.

Hier sind es sechs Bilder im VOLLBILDMODUS. Das heißt, der gesamte Bildschirm wird für die Diaschau verwendet. Auf diese Weise können auch Bildfolgen in Artikel eingebunden werden in unterschiedlichen Bildgrößen. Leider erlaubt der pagewizz Editor gerade diese Möglichkeit nicht. Das hat sicher auch seine Gründe.

Das Auslagern auf Picasa (oder andere Anbieter) hat den Vorteil, dass die Ladezeit für (große) Bilder direkt in der Seite nicht zu lange dauert.

Über den beschriebenen Weg können natürlich auch Einzelbilder im Großformat gezeigt werden. Erst dann werden beispielsweise Klettersteige und andere Details erst sichtbar.

LG Johann

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Efes
Beiträge: 539
Nachricht
am 07.12.2012

Die Vorgehensweise von Johan gefällt mir sehr gut und ist natürlich gerade für die tollen Wanderartikel mit schönen Bilderndie er uns allen anbietet, für den Leser ein super Angebot! Für Zwecke wie Angela sie beschreibt (eher Richtung Werbung) ist das aber vermutlich eher nicht geeignet.

Ich stehe den von Angela beschriebenen Dingen aber auch ein wenig kritisch gegenüber. Ich klicke mich auch manchmal auf Magazin- oder Zeitungsseiten durch solche "Wieimmermandasnennt", allerdings stelle ich in der Regel fest, dass es mich nach zwei/drei Klicks nervt, für ein paar Zeilen Text mit Bild ständig auf "weiter" Klicken zu müssen und dann natürlich auch (egal wie kurz) warten zu müssen, dass sich die Seite wieder aufbaut. Meist gebe ich da schnell auf und verlasse die Seite. Ob dies also einen Nutzen bezüglich von Verkäufen hat wage ich ein wenig zu bezweifeln. Allerdings weiß ich natürlich nicht wie es anderen so geht (?).

LG Efes

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 07.12.2012

Solche Slideshows haben nur ein paar positive Aspekte und sind für Leser vorwiegend eher nervig.

Positiv daran:

- Entwickler sind begeistert, weil technische Spielereien Spaß machen ;-)

- Autoren sind begeistert, weil technische Spielereien Spaß machen ;-)

- Es wird für jedes "Slide" eine extra Seite geladen, was die Bounce Rate und die Anzahl der Seitenaufrufe pro Besucher erhöht. Das ist auch der Grund, weswegen es durchaus gerne eingesetzt wird. Im Prinzip ist das für Leser ein nachteil, denn gerade etwa bei Rezepten oder bei Produkt-Vergleichen ist es oft wichtig, dass man mehrere Schritte bzw. Produkte auf einmal im Blick hat. Ausdrucken einer solchen Slideshows ist nur mit einer extra Druckansicht möglich, die die meisten - falls man sie überhaupt zur Verfügung stellt - nicht finden werden.

Ich weiß, diese Dinge machen *uns* wirklich Spaß und es gibt Fälle, in denen auch Leser daran ihre Freude haben. In den meisten Fällen bringt das aber mehr Nachteile mit sich.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 07.12.2012

Ich bin der Ansicht, dass Bildfolgen als zusätzliches Angebot für den interessierten Leser einen echten Mehrwert darstellen. Deswegen zeige ich alle oder die wichtigsten Bilder direkt im Artikel. Bei besonders detailreichen Darstellungen (z.B. Statistiken), Wanderstrecken (Map) oder Fotografien kann mit meiner beschriebenen Vorgangsweise auch ein Bild ohne Bildfolge in Vollbild gezeigt werden.

Hier wäre ein direkter "pagewizz- Klick" zur ganzseitigen Bildanzeige sicher einfacher für die Autoren.

Am Beispiel  oberstdorf-schoellang-wandern-sonnenkopf zeigt sich unter dem Titel
Die Karte zur Wandtour Schöllang - Sonnenköpfe diese kaum lesbar. Darunter biete ich zusätzlich die ganzseitige Ansicht wie folgt an:

VOLLBILD Schöllang - Sonnenköpfe - Gaisalpe

Wem die Anzeige noch immer zu klein ist, kann mit der Lupe rechts oben im Bild auf Vollbild und weiter vergrößern.  

LG Johann

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 07.12.2012

Hallo Simon,

ich verstehe schon, was Du meinst, aber ich denke, hier kommt es ganz darauf an, wie das umgesetzt wird. Natürlich muss jedes Bild mit Text eine abgeschlossene Einheit darstellen, für Anleitungen etc. ist das tatsächlich nicht geeignet.

@Efes: warten, bis das Bild aufgebaut ist? Okay, seit ich mein Internet über Kabel bekomme, kommen mir solche Gedanken gar nicht mehr, aber stimmt ja, das gibt es ja nicht überall in Deutschland, jenseits der Ballungsgebiete sind wir ja internettechnisch noch Entwicklungsland.

Nun ja, ich find das nach wie vor klasse, aber natürlich kann ich auch ohne leben Zwinkernd

Viele Grüße,

Angela

jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 07.12.2012

Und immer daran zu denken, dass es eben eine (mindestens) "Zweiklassen"-Internetgesellschaft gibt und sie zu berücksichtigen, das finde ich großartig von Simon und den anderen!

Ich habe eine DSL-Leitung max. 1500 – wenn da lle vier Kinder plus Vati ins netz woll(t)en, dann holt man sich die Infos manchmal lieber zu Fuß ab Lachend

Liebe Grüße,

johannes

Efes
Beiträge: 539
Nachricht
am 07.12.2012

@Angela

Ich lebe zwar auch außerhalb eines Ballungsgebiets aber gehe zumindes mit 20 MBit ins Netz, dennoch nervt mich dieses ständige weiterklicken müssen. Extrem ist es, wenn man über Google DIE vielversprechende Seite gefunden hat und dann aber in Wirklichkeit nur ein Bild, zweieinhalb Zeilen und den Weiterbutton findet. Mich persönlich nervt das, aber wie schon gesagt, es kann sein dass es anderen natürlich anders geht.

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 07.12.2012

ja, das ist schon ungerecht, bei uns gibt es sogar bis zu 150MBits von Unitymedia (60 reichen aber auch, denke ich). Der Witz ist ja auch, dass die schlechteren Leitungen auf dem Land nicht günstiger sind! 

Okay, das mit den Ladezeiten sehe ich ein!

Beany
Beiträge: 41
Nachricht
am 10.12.2012

 

Efes: 07.12.2012 - 20:27dennoch nervt mich dieses ständige weiterklicken müssen. Extrem ist es, wenn man über Google DIE vielversprechende Seite gefunden hat und dann aber in Wirklichkeit nur ein Bild, zweieinhalb Zeilen und den Weiterbutton findet. Mich persönlich nervt das, aber wie schon gesagt, es kann sein dass es anderen natürlich anders geht.

Das geht mir auch so - gerade bei Seiten über Wohnungseinrichtungen oder Anleitungen für was auch immer. Solche Seiten verlasse ich auf dem kürzesten Weg wieder.

Tiefschnee-Grüße von der Küste

Anja

Laden ...
Fehler!