Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell  

AdSense-Einschränkung bei zu viel "nackter Haut"

 
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 09.07.2013

Hallo liebe Pagewizzards,

wir wurden vor ca. einer Stunde von Google darüber informiert, dass einige unserer Artikel gegen die AdSense-Richtlinien verstoßen. Dabei geht es um diesen, zitierten Punkt aus deren Richtlinien:

 

Google-Anzeigen dürfen nicht auf Seiten platziert werden, deren Content nicht jugendfrei ist. Dazu gehören unter anderem Seiten mit Bildern oder Videos auf bzw. in denen Folgendes dargestellt wird:

  • Aufreizend bedeckte Körperteile
  • Durchscheinende oder durchsichtige Kleidung
  • Anzügliche oder provokative Posen
  • Großaufnahmen von Brüsten, Gesäßbacken oder des Unterleibs

 

Google geht es dabei um Seiten, auf denen etwa Tanga-Strings, C-Strings, aufreizende Bikinis, Monokinis oder Dessous zu sehen sind. Ein Beispiel-Artikel wurde uns dafür genannt.

Diesen Punkt der Richtlinien hatten wir bisher auf etwas "nacktere" Inhalte bezogen, aber man kann natürlich auch unsere Artikel dazu zählen. Daher haben wir zunächst bei Seiten, die wir direkt über unsere Suche finden konnten, AdSense deaktiviert. Viele waren es nicht und ich schreibe den Haupt-Betroffenen gleich noch eine kurze Hinweis-Nachricht. Wer AdSense dort zurück möchte, müsste lediglich anzügliche Bilder aus den entsprechenden Artikeln entfernen und uns kurz informieren.

Wenn Euch selbst noch Artikel auffallen, bei denen AdSense besser deaktiviert sein sollte: über jeden Hinweis freuen wir uns. Wir haben noch 71 Stunden Zeit, um  möglichst alle gegen die Ricjtlinien verstoßenden Artikel zu finden Lachend.

GLG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
KreativeSchreibfee
Beiträge: 485
Nachricht
am 09.07.2013

Ganz ehrlich, die übertreiben es maßlos. Gerade Verkaufsartikel - Bikinis, BHs und was weiß ich - sind nun mal mit solchen Fotos gespickt. Naja, ich rege mich jetzt nicht weiter darüber auf. Habe bei FB gepostet, dass sich alle PW Autoren den Forenbeitrag hier ansehen, damit innerhalb der 71 h noch viele Artikel aufgespürt werden können. 

LG Kerstin

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 09.07.2013

meine Güte! Aber gut, hilft ja nix, man muss sich wohl daran halten.

Simon, was ist denn mit Bikinis wie z. B hier:

 

http://pagewizz.com/billabong-bikini-farbenfrohe-bademode-aus-australien/

bei einem Wäsche-Artikel habt Ihr Adsense deaktiviert, das würde ich aber auch so lassen, der Artikel hat sowieso kaum Leser. Oder ist das dann für das ganze Portal ein Problem?

LG,

Angela

 

 

 

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 09.07.2013

Google hat doch einen Knall! Bisher durfte man nach Ami-Richtlinien halt keine Nippel zeigen, aber jetzt übertreiben die maßlos.

Ganz ehrlich: Diese Prüderie ist lächerlich aber, Pagewizz nicht zu schaden, werde ich in Zukunft nichts mehr über Dessous oder Bademode schreiben und so tun, als würden wir in den 50er Jahren leben. Zunge raus

Das ist sicher wieder eine Schikane der Anti-Frauen-Diskriminierungs-Kampflesben, die seit 10 Jahren nicht mehr gevögelt wurden und Frauen in Wahrheit hassen.

So, jetzt geht`s mir besser.

Simon - bitte schick mir noch die Links zu den Artikeln, damit ich die Tangas zensiere und den Lesern ohne Bilder präsentiere.

you won't fool the children of the revolution
Alice_Alphabet
Beiträge: 350
Nachricht
am 09.07.2013

http://pagewizz.com/wie-kann-man-einen-mixkini-online-kaufen/

Der geht wohl auch nicht. Bitte Adsense raus tun, es bringt eh nichts.

KreativeSchreibfee
Beiträge: 485
Nachricht
am 09.07.2013

 

Ich habe hier mal ein paar Artikel herausgefiltert, die eventuell gegen die Richtlinien verstoßen könnten:

 

http://pagewizz.com/intimes-weihnachtsgeschenk-fuer-den-partner/

 

http://pagewizz.com/weihnachtsunterwaesche-edle-dessous-zum-schenken/

 

http://pagewizz.com/nikolaus-kostuem-weihnachtsmann-kostuem-oder-x-mas-outfit/

 

http://pagewizz.com/unterwaesche-calvin-klein-fuer-damen/

 

http://pagewizz.com/megan-fox/

 

http://pagewizz.com/bademoden-die-neuen-monokinis/

 

http://pagewizz.com/sexy-tattoo-ganz-ohne-schmerzen-dank-tatoo-aermel-und-tattoo-strumpfhose/

 

http://pagewizz.com/tv-kritik-extrem-schoen-extrem-hohl/

 

http://pagewizz.com/der-c-string-ein-hauch-von-nichts/

 

http://pagewizz.com/burlesque-erotik-show-vergangener-tage/

 

http://pagewizz.com/erotische-kunst/

 

http://pagewizz.com/liebe-sex-und-emanzipation-von-d-h-lawrence/

 

 

 

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 09.07.2013

@ultima: Bei dem Bikini-Artikel sehe ich gar kein Problem. Würde ich so lassen...

@Grace: Ist doch letztlich nicht soo schlimm Lächelnd. Dort wo AdSense deaktiviert ist, kann es bessere Umsätze bei Amazon geben. Verwende doch alternativ bei solchen Artikel ganz oben Amazon als ersten Baustein - dann ist dort der "Premium-Werbeplatz" halt mit Amazon statt AdSense belegt... und die Bilder von Amazon sind dafür ja genial dafür!

Höre ich da: "Aha, als ersten Baustein Amazon!? Ist das nicht laut Richtlinien verpönt?"

Bald nicht mehr: mit dem Update gibt es solche Einschränkungen nicht mehr. Dafür passt sich unser AdSense "intelligenter" an. Bei Artikeln, die mit einem Amazon-Baustein beginnen, wird AdSense oben nicht angezeigt. Die Anzeige taucht dann einfach an einer anderen Stelle auf. Damit hat jeder die freie Wahl und Autoren, die momentan kein AdSense haben, können das gezielt nutzen.

Noch was zu den AdSense-Richtlinien: Wir haben als Beispiel einen Artikel zum C-String erhalten, der wirklich ziemlich nackte Bilder zeigte. Leider können wir nicht wissen, ob etwa Monokinis auch davon betroffen sind. Das hängt vermutlich auch vom Begutachter bei AdSense ab, der das in drei Tagen nochmal ansehen wird. Letztlich geht es grob um die Frage: Kann man die Bilder im Artikel einem Jugendlichen bedenkenlos zeigen?

LG Simon

@Grace: Ich versuch mal die Artikel nochmal zu finden...

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 09.07.2013

Na ja, schlechter könnten die Umsätze bei Amazon kaum werden. Zunge raus

Ich hab jetzt drei betreffende Artikel bei mir gefunden (zwei über Bademode, einer über G-Strings usw.) und ein paar Bilder rausgenommen. Könntest du die bitte mal anschauen? Falls das Google immer noch zu viel Haut ist, dann lass die Ads aus - schöne Frauen in Bikinis sind immer noch eine Verkaufshilfe.

 

you won't fool the children of the revolution
KreativeSchreibfee
Beiträge: 485
Nachricht
am 09.07.2013

 

Grace: 09.07.2013 - 23:20

Google hat doch einen Knall! Bisher durfte man nach Ami-Richtlinien halt keine Nippel zeigen, aber jetzt übertreiben die maßlos.

Ganz ehrlich: Diese Prüderie ist lächerlich aber, Pagewizz nicht zu schaden, werde ich in Zukunft nichts mehr über Dessous oder Bademode schreiben und so tun, als würden wir in den 50er Jahren leben. Zunge raus

Das ist sicher wieder eine Schikane der Anti-Frauen-Diskriminierungs-Kampflesben, die seit 10 Jahren nicht mehr gevögelt wurden und Frauen in Wahrheit hassen.

Du sprichst mir aus der Seele, liebe Sonja Zwinkernd

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 09.07.2013

Habe mir mal die Suchanfragen für "unterwäsche Calvin Clein" angesehen...

könnte wohl auch daran liegen.

Hausfrauen in sexi unterwsche

Unterwäsche Frau Privat

frauen unterwäsche sexy bilder

Ja, warum listet google meinen Artikel denn auch bei diesen Anfragen???

 

 

KreativeSchreibfee
Beiträge: 485
Nachricht
am 09.07.2013

 

Simon: 09.07.2013 - 23:36

 

@Grace: Ist doch letztlich nicht soo schlimm Lächelnd. Dort wo AdSense deaktiviert ist, kann es bessere Umsätze bei Amazon geben. Verwende doch alternativ bei solchen Artikel ganz oben Amazon als ersten Baustein - dann ist dort der "Premium-Werbeplatz" halt mit Amazon statt AdSense belegt... und die Bilder von Amazon sind dafür ja genial dafür!

Also Adsense hat mir bisher wesentlich mehr eingebracht als Amazon. Meine Adsenseeinnahmen sind in den lezten Wochen total zurück gegangen.. Da kam auch so eine Warnung, ich sollte die Webseite prüfen... Aber ich Schaf habe sie ignoriert, da ich mir dachte, bei PW gibts ja wohl nix zu prüfen... Tja, nun weiß ich es besser.   

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 09.07.2013

 

ultimapalabra: 09.07.2013 - 23:53

Habe mir mal die Suchanfragen für "unterwäsche Calvin Clein" angesehen...

könnte wohl auch daran liegen.

Hausfrauen in sexi unterwsche

Unterwäsche Frau Privat

frauen unterwäsche sexy bilder

Ja, warum listet google meinen Artikel denn auch bei diesen Anfragen???

 

 

Angela, solche Suchanfragen kenne ich auch, z.B. bei meinem Artikel über die Damenmode der 50er Jahre - und da sind KEINE solchen Bilder drin.  Ich hab als Infogründen im Artikel erklärt, was für Unterwäsche damals getragen wurde. Interessanterweise hat der Artikel in letzter Zeit sehr wenig Besucher. Könnte aber auch an momentan niedriger Nachfrage liegen.

you won't fool the children of the revolution
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 10.07.2013

@Kerstin: Vielen Dank für die Liste - alle gecheckt :-)

@Grace: Erledigt und alles okay - hab Dir nochmal eine Mail getippt...

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Alice_Alphabet
Beiträge: 350
Nachricht
am 10.07.2013

Eventuell die auch:

 

http://pagewizz.com/wie-sie-auch-am-morgen-danach-sexy-aussehen/ (Vorschaubild)

http://pagewizz.com/warum-die-duemmsten-weiber-die-dicksten-dinger-haben/ (Der Dirndl Bra?)

http://pagewizz.com/scherzartikel-bringen-spass-und-machen-freude/

http://pagewizz.com/gogo-dance-die-erotische-tanzanimation/

 

 

 

Efes
Beiträge: 539
Nachricht
am 10.07.2013

Uiiiiiihh, da bin ich ja voll dabei Zunge raus

Sch… drauf, mit Adsense wird man ohnehin nicht reich und einen Artikel über Dessous schreiben, dabei aber Bilder von Burkas verwenden ergibt irgendwie keinen Sinn. So what!

Lustig nur, dass ausgerechnet von Google derart strenge (und unsinnige, da nicht mit dem Inhalt abgeglichene) Regeln aufgestellt werden. Wie war das doch nochmals mit dem Kehren vor der eigenen Haustüre …?

 

@Grace

ZITAT »Das ist sicher wieder eine Schikane der Anti-Frauen-Diskriminierungs-Kampflesben, die seit 10 Jahren nicht mehr gevögelt wurden und Frauen in Wahrheit hassen.«

Aber hallo! Du hast dich entlarvt, du bist in Wirklichkeit ein Mann und verwendest hier nur attraktive Vorschaubilder deiner Schwester … hahahahahaLachendLachendLachendLachendLachendLachendLachendLachendLachend

LG Efes

P.S: Habe gerade begonnen einen Artikel zu schreiben mit einem meiner Lieblingsthemen. Kann schon mal ankündigen, dass dieser wohl ohne Adsense auskommen muss ;-)

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 10.07.2013

Hab alle drei Artikel angepasst Alice - Dankeschön für den Tipp!

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
renzmarketing
Beiträge: 72
Nachricht
am 10.07.2013

@Efes: war doch klar, dass Du mindestens 50% Deiner (wunderbaren) Artikel ändern musst. Verlegen

Aber ganz ehrlich, ich würde sie vermissen, also unterstütze ich Dich bei Deiner Aussage betr. Adsense Einnahmen.

Mach bitte weiter so.

LG

Martin

Wer braucht schon Marketingberater? Das bisschen Werbung mache ich alleine.
Efes
Beiträge: 539
Nachricht
am 10.07.2013

@Martin

Bin doch schon dabei und schreibe mir die Finger wund ;-)

 

LG Efes

Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 10.07.2013

Grr! Ächz! Nicht einmal Gesäßbacken??Dekolletées?

Wg. jugendfrei? Waren die mal auf einer Party von 14- oder 16Jährigen??

Diese verklemmte Verlogenheit der Amis bringt mich auf die Palme -  auf eine hohe!

Ach ja: haben die Großkapitalisten dort noch nichts gehört von "Sex sells?" Wundert mich eigentlich bei deren Gier.

Aber alle ausspähen - das halte i c h für obszön!

 

Arlequina,

die bei Rezensionen mit Zitaten von gewissen Bestsellern auch mit weißen Flächen bestraft wurde. Und was ist mit der Abbildung eines Wangenkusses zwischen meinem Mann und mir bei meinem Artikel über das Begrüßungsritual? Eine meiner meist Angeklickten und VGWortträchtigen.

p.s.2: Ich lasse die Fotos und mache die Zensur als satirisches Zitat jetzt mit dicken schwarzen Balken z.B. über das Gesäßbackendekolletée kenntlich! Zunge raus

 

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 10.07.2013

So, jetzt ist der schwarze Balken über dem Gesäß - das sah vorher sowieso aus, als könnten es auch Dünen auf Sylt sein!Cool

http://pagewizz.com/rezension-erotischer-erstlingsroman-schweissperlen/

Außerdem habe ich sogar noch den Original-Buchtitel unten im Kasten entfernt, da ist auch eine Pofalte zu sehen! Steht aber so auch im Amazon!

 

Ich krieg mich nicht mehr ein. Sogar als ich mal für eine katholische Jugendzeitschrift tätig war, hatte ich mehr Freiheit!!

Lassen wir uns wirklich so von Übersee gängeln? Wann gründen wir Europäer unsere eigenen Systeme- von Rating-Agenturen bis Suchmaschinen?!

 

Arlequina

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
 Antworten
Zurück 1 2 3 Weiter
Laden ...
Fehler!