Jeder stolze Hundebesitzer kann ein Lied davon singen – Hundehaare sind überall zu finden. Selbst in den Ecken, wo der Hund vielleicht gar nicht hinkommt. In Zeiten wo der Fellwechsel extrem ist, kann es dann schon passieren das Staubsauger und andere Geräte fast im Dauerbetrieb laufen. Das Haaren hat nichts damit zu tun ob man sich einen langhaarigen oder einen kurzhaarigen Hund anschafft. Denn das Haaren ist ein vollkommen natürlicher Vorgang, "passiert" bei jeder Felllänge und kann nicht unterbunden werden.

 

 

 

 

Die Wahl des richtigen Fellwerkzeugs ist entscheidend

Der Handel bietet mittlerweile einiges an Kämmen und Bürsten an. Doch vielleicht ist Ihnen auch schon aufgefallen das diese mehr oder minder ein Standardmaß aufweisen und selten auf Körpergröße oder Felllänge des Hundes abgestimmt sind. Ein Faktor der bei effizienter Fellpflege nicht zu unterschätzen ist. Wenn auch Sie schon länger genervt von diesem Zustand sind oder auf der Suche nach einem wirklich sinnvollen Fellpflegewerkzeug sind, dann könnte der FURminator die ideale Alternative für Sie und Ihren Vierbeiner darstellen.

 

Doch was ist nun eigentlich das Besondere am FURminator? Was bietet Ihnen dieses Werkzeug, was Ihnen andere Produkte nicht bieten? Eins ist klar, auch mit dem FURminator wird Ihr Hund haaren, aber bei Verwendung des FURminators kann das Haaren um bis zu 90% reduziert werden. Die Ausstattung und das Design dieses Pflegewerkzeugs wurden wohlbedacht. Sie als Halter freuen sich beispielsweise über einen ergonomisch geformten Griff, der ein angenehmes Handling ermöglicht und so auch zeitintensive Fellpflege ohne Ermüdung möglich ist. Die Kanten des FURminators sind so gestaltet, dass Sie vollkommen problemlos durch das Deckhaar gleiten können. Lose Haare und Unterwolle können somit bequem entfernt werden, ohne dass die empfindliche Haut des Hundes verletzt wird.

 

Der FURminator, nicht einer für alle

Denn hier wird sprichwörtlich nicht jeder Hund, über einen Kamm geschoren. Der Hersteller hat bei der Entwicklung des FURminators auch die verschiedenen Größen und Haarlängen, unterschiedlicher Hunde, bedacht.

 

So gibt es zwei unterschiedliche Produktlinien. Einmal die FURminator Reihe die speziell auf die Bedürfnisse langhaariger Hunde abgestimmt ist. Zum andern die Reihe die auf die Bedürfnisse kurzhaariger Hunde ausgelegt sind. Der Unterschied der beiden Produktlinien liegt in der Gestaltung der Klinge, die hier jeweils eine andere Kantenlänge aufweist. Doch auch innerhalb der jeweiligen Produktreihe kommt es zu Unterscheidungen. So wurden die Größen der Werkzeuge auf die Größe unterschiedlicher Hundetypen angepasst. Er ist deshalb in Ausführungen von XS-XL erhältlich. Einen schönen Überblick über die einzelnen Abstufungen und auch ein Video, welches die Anwendung des FURminators veranschaulicht, finden Sie auf der Herstellerseite.

Speziell für Katzenbesitzer gibt es auch eine FURminator Produktreihe, die auf die Fellpflege der Stubentiger abgestimmt wurde. Hier wurden ebenfalls zwei verschiedene Produktlinien auf den Markt gebracht. Eine Reihe für Kurzhaarkatzen und eine weitere speziell für Langhaarkatzen. Der FURminator für Katzen ist in zwei unterschiedlichen Größen, nämlich in S und L, erhältlich.

Ebenso können Frettchen- und Kaninchenbesitzer von diesem innovativen Pflegewerkzeug profitieren. Denn auch für Kleintiere wurde eigens ein spezielles Tool entwickelt.

 

Abschließend lässt sich sagen, dass der FURminator in der Anschaffung sicher nicht das preisgünstigste Fellpflegewerkzeug ist. Dafür kann er aber mit Effizienz und Funktionalität, sowie Langlebigkeit überzeugen

Autor seit 6 Jahren
15 Seiten
Laden ...
Fehler!