Hoher Aktualität im Branchenbuch

Einträge im Branchenbuch Gelbe Seiten zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Aktualität aus. Im Gegensatz zum Internet werden die Einträge von Handwerkern oder Dienstleistern im Branchenverzeichnis jedes Jahr aktualisiert, bevor das Nachschlagewerk den Haushalten kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Auf diese Weise sind Telefonnummern und Adressen stets auf dem aktuellen Stand und Missverständnisse werden weitestgehend ausgeschlossen. Darüber hinaus bietet die gebundene Ausgabe der Gelben Seiten auch Menschen, die nicht so versiert mit der Nutzung eines PCs oder Laptop sind, die Möglichkeit, Friseure, Handwerksbetriebe und Ärzte in der unmittelbaren Umgebung ausfindig zu machen. Die hohen Nutzerzahlen belegen den Wert des Branchenverzeichnisses für viele Haushalte. Besonders, wenn es schnell gehen soll, verspüren viele Menschen wenig Lust, sich mit viel Zeitaufwand durch aufwendig gestaltete Internetauftritte von Unternehmen zu arbeiten.

Gelbe Seiten regional: Effiziente Suche am Wohnort

Neben dem deutschlandweiten Branchenverzeichnis, das im Internet verfügbar ist, haben sich die gebundenen Regionalausgaben der Gelben Seiten als Nachschlagewerk etabliert. Wer auf der Suche nach einem Malermeister, einem Ohrenarzt oder einem Rechtsanwalt in der Metropole Frankfurt am Main ist, wird im Branchenbuch von Hessen schnell fündig, das von der Trifels Gruppe verlegt wird. Neben einer alphabetischen Auflistung der unterschiedlichen Branchen verfügt das Nachschlagewerk über ein Stichwortverzeichnis, mit dessen Hilfe binnen kürzester Zeit ein regionaler Anbieter ausfindig gemacht werden kann. Haushalte und Firmen erhalten die Regionalausgabe der gelben Seiten einmal im Jahr kostenfrei.

Einträge von hoher Qualität

In den meisten Fällen liefert das Branchenverzeichnis exakt die Firmen, die sich für die Lösung einer Aufgabe empfehlen. Insbesondere bei Handwerkersbetrieben ist es für die Kunden vorteilhaft, ein Unternehmen aus dem unmittelbaren Umfeld zu wählen und damit einen direkten Ansprechpartner vor Ort zu haben. Auch bei der Suche nach speziellen Serviceleistungen ist ein Blick in das Branchenverzeichnis oft von Erfolg gekrönt. Insbesondere kleinere Unternehmen, die keinen eigenen Webauftritt besitzen, aber exzellente Referenzen vorweisen können, profitieren von der leichten Auffindbarkeit in den gelben Seiten. Oft erscheinen diese Firmen erstmalig unter ihrem Namen mit einem Eintrag in den Gelben Seiten im Internet, weil der Eintrag in die gebundene Ausgabe mit dem Online-Branchenbuch gekoppelt wird.

Umfangreiche Auswahl in jeder Branche

Die große Auswahl an Unternehmen in jeder Branche ist ein weiterer Vorteil des Branchenverzeichnisses. Neben überregionalen Anbietern, die mit aufwendig gestalteten Werbeanzeigen um die Gunst der Kunden buhlen, finden sich in den Gelben Seiten zahlreiche kleinere Firmen mit Familientradition. Häufig leisten diese Handwerksbetriebe und Dienstleister erstklassige Arbeit und legen eher Wert auf alte Handwerkertraditionen als auf kostspielige Inserate. Diese Firmen sind aufgrund schneller innerbetrieblicher Kommunikation in der Lage, eine individuelle Beratung und maßgeschneiderte Lösungen für die Probleme anzubieten sowie flexibel auf die Kundenwünsche zu reagieren. Da der Grundeintrag in den Gelben Seiten kostenlos ist, bietet sich kleineren Unternehmen mit einem Eintrag im Branchenbuch die Gelegenheit, die eigene Firma in der Region bekannt zu machen.

Autor seit 3 Jahren
57 Seiten
Laden ...
Fehler!