Update: Das müsste man haben

Meist ist es aber eher dies:

Poster Geld Bilder

Manche Geldstücke sind gut erhalten; andere Abbildungen im Laufe der Jahrhunderte plattgedrückt worden.

Gold and Silver Coins Minted in Both Spain and the Colonies (Bild: Ira Block / AllPosters)

Und zum anderen die traditionelle Leitwährung, der Dollar. In dicken Bündeln liegen die Scheine bereit, wie zum Abholen für Bankräuber.

Pile of American Money (Bild: Howard Sokol / AllPosters)

Verpacken von Geldgeschenken

Wie verpackt man eigentlich Geldgeschenke?

 

Geldgeschenke sind häufig hoch willkommen – besonders beliebt zu Hochzeiten – auch wenn sie teilweise eine Verlegenheitslösung darstellen, wenn einem einfach nichts Besseres einfällt, oder wenn man fürchtet, den Geschmack des zu Beschenkenden nicht richtig zu treffen.

Geeignet sind hier natürlich wegen des höheren Wertes eher Geld-Scheine als – Münzen.

euro3 (Bild: http://pixabay.com/static/u...)

Dabei sollten die Geldscheine wenigstens kreativ verpackt werden. Für schöne Geld Bilder.

 

Aber: Wie verpackt man Geld interessant und ideenreich? Möglichkeiten: Klassisch und mit überschaubarem Aufwand: Scheine falten und in einem Blumenstrauß befestigen. Auf den Anlass abgestimmt: Wenn das Geldgeschenk beispielsweise für einen Urlaub am Meer gedacht ist, kann eine ganze Strandszene gebastelt werden, bei der die Scheine als Schiffchen gefaltet das Meer bevölkern. Geld für ein neugeborenes Baby kann in kleinen Babysöckchen verpackt werden.

Wunschbrunnen Foto

In einigen Brunnen werden Münzen geworfen, damit Wünsche in Erfüllung gehen. Es handelt sich um sogenannte Wunschbrunnen. So ein Wunschbrunnen ist zum Beispiel der berühmte Trevi-Brunnen in Rom – aber es gibt auch weniger bekannte und berühmte in anderen Orten, die gerne von Touristen besucht werden.

Hübsch sieht das jedenfalls aus. Kindern bringt vor allem das Werfen des Geldes Spaß.

Idealerweise werden die Gaben von Zeit zu Zeit für wohltätige Zwecke heraus gefischt.

Soviel über Geld Bilder im Euro-Raum.

Aber wie sieht es mit anderen Währungen aus?

China´s Währung als Bild

Viel wird über ihn gesprochen, wenige haben ihn in der Hand gehabt. Ein Foto von Yuan, der Währung Chinas.

Abbildung einer alten chinesischen Münze

Als es noch kein Geld gab, produzierte man alles benötigte selber, und besorgte sich den Rest durch Tauschhandel.

  

Dann wurde der Tauschhandel effektiver, indem begehrte Waren als einheitliches Zahlungsmittel dienten wie Felle, Salz und in späteren Notzeiten auch einmal Zigaretten. Vor Christus wurden die ersten Münzen eingeführt,

zunächst aus wertvollen Materialien.

 

 

 

 

Vor ein paar Jahrhunderten folgten dann Geldscheine.

Geld Bilder: Kleinigkeiten

In der Kindheit habe ich den Spruch eingetrichtert bekommen "Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert."

Deswegen hebe ich jede auf öffentlichen Wegen liegende Münze auf, auch Pfennige oder besser gesagt mittlerweile Cents.

 

 

Autor seit 5 Jahren
212 Seiten
Laden ...
Fehler!