Geld verdienen mit verrückten Ideen

Die zehn verrücktesten Ideen um Geld zu verdienen:

 

 1. Verkaufen Sie Plastiktüten bei eBay. Ja, Sie haben richtig gelesen. Anscheinend gibt es richtige Sammler von Plastiktüten, denn anders lässt sich nicht erklären, warum sich Plastiktüten, welche man in der Regel sogar gratis erhält, bei eBay so gut verkaufen lassen.

Überzeugen Sie sich einfach selbst und geben Sie bei eBay den Suchbegriff "Plastiktüte" ein. Seit längerer Zeit beobachte ich nun, welche Preise durchschnittlich für die Plastiktüten erzielt werden. So kann ich Ihnen sagen, dass Sie für Plastiktüten von Esprit, H&M, Zara usw. mindestens 1€ erhalten, während Sie für Plastiktüten der Marke Peek & Cloppenburg bereits 4€ erhalten. Je exklusiver die Marke, desto höher der Preis, der für Ihre Plastiktüte gezahlt wird.

Zumindest in meinem Fall war es so, dass ich unzählige dieser Tüten bei mir zu Hause hatte, da man sie entweder irgendwo verstaut oder vermutlich gar wegwirft. So hoffe ich, dass Sie die Plastiktüten aufbewahrt haben, denn dadurch können Sie schnell nebenbei ein gutes Taschengeld erzielen. Ich persönlich konnte damit 50€ Taschengeld erzielen und habe immer noch ewig viele der "begehrten" Plastiktüten" zu Hause rumliegen. Als kleiner Hinweis vielleicht noch: Da der Versand für die Plastiktüten durch Brieftaschen erfolgt, zahlen die Käufer mindestens "unglaubliche" 3,20€ für eine Plastiktüte. (Reingewinn also für eine Plastiktüte mit einer "normalen" Marke beträgt ca. 1€)

2. Spenden Sie Plasma. Das Plasma ist ein Bestandteil Ihres Blutes, welches Sie spenden können. Der Vorgang ist dabei vergleichbar mit einer Blutspende. Grundsätzlich dürfen Sie Ihr Plasma nicht verkaufen, allerdings erhalten Sie für die Spende eine Art Aufwandsentschädigung, welche ca. 15-20€ beträgt. Gerade Studenten machen dies des Öfteren um ein paar Euro dazuzuverdienen. Voraussetzungen für eine Plasmaspende sind eine gute Gesundheit (eine kostenlose Kontrolluntersuchung kann vorab durchgeführt werden), sowie ein Alter zwischen 18 und 59. Gehen Sie häufiger zur Plasmaspende kann dies durchaus ein nettes Taschengeld ergeben.

 

3. Eine weitaus gefährlichere Methode, an Geld zu kommen, ist etwa, als "Versuchskaninchen" beispielsweise für Pharma-Unternehmen zu dienen. Sollten Sie sich dafür entscheiden, müssen Sie damit rechnen, dass beispielsweise neue Medikamente an Ihnen erprobt werden. Natürlich erfolgt dies unter medizinischer Aufsicht, ist aber dennoch nicht ungefährlich. Der Verdienst dürfte hier relativ hoch sein, allerdings sollte man sich diese Möglichkeit des Geldverdienens zuvor gründlich überlegen.

 

4. Recycle Dosen und Flaschen. Diese Methode kennen bestimmt bereits einige von Ihnen und ist bereits relativ verbreitet. Folglich sieht man immer wieder Menschen, die in den Mülleimern oder an den Bahnhöfen nach Leergut suchen und dies anschließend recyceln. Für eine Plastikflasche erhalten Sie dabei 25 Cent, während Sie für Dosen und Bierglasflaschen in der Regel 8 Cent erhalten.

Grundsätzlich kann man hier eine nette Summe durch das Einsammeln der Dosen und Flaschen erzielen, allerdings ist es den meisten sehr unangenehm. Deshalb können Sie auch entlang von viel befahrenen Straßen nach Leergut suchen, da Sie hier nicht unter ständiger Beobachtung stehen.

 

5. Verkaufen Sie Ihre Haare. Besonders Haare, welche länger sind als 25 cm können eine beträchtliche Summe einbringen. Natürlich müssen Sie hier zunächst abwägen, ob Ihnen das angebotene Geld für Ihre geliebten Haare wirklich ausreicht. Wenn Sie allerdings ohnehin vorgehabt haben auf eine Kurzhaarfrisur zu wechseln, dann könnte es durchaus eine Überlegung wert sein, die abgeschnittenen Haare zu verkaufen. Je nach Farbe und Gesundheit der Haare können diese bis zu 1000€ einbringen.

6. Auch Schrott können Sie verkaufen. Vielleicht kennen Sie eine illegale Mülldeponie oder einen Schrotthaufen. Wenn ja, dann suchen Sie den Stahl- und Aluminiumschrott heraus und sammeln diesen, denn 1kg davon bringt Ihnen ca. zwischen 5-10 Cent ein. Das Problem liegt hier im Transport, da der Schrott meistens ein sehr hohes Gewicht aufweist. Auch Ihre alten defekten Computer lassen sich verschrotten, da sie wertvolle Metalle erthalten.

 

7. Verwandeln Sie Ihr Auto in ein Werbeplakat. Es gibt tatsächlich Firmen die Sie dafür bezahlen, wenn Sie Ihr Auto mit Werbung bedrucken lassen. Allerdings sollten Sie viel mit Ihrem Auto fahren, damit diese verrückte Möglichkeit des Geldverdienens in Betracht gezogen werden kann. Darüber hinaus haben sie einenVorteil bei den Firmen, wenn Sie ein außergewöhnliches und auffälliges Auto fahren.

8. Sammeln Sie Kastanien im Herbst. Sie müssen zwar zugegeben, viele Kastanien sammeln, um damit Geld zu verdienen, dennoch können Sie ein kleines Taschengeld damit verdienen. Die gesammelten Kastanien können Sie entweder bei eBay verkaufen oder dem Jäger in der Region anbieten, da dieser die Kastanien beispielsweise für die Rehfütterung benötigt.

 

9. Werden Sie Straßenkünstler. Wenn Sie ein Talent für das Singen oder Tanzen mitbringen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht öffentlich auf einem Marktplatz auftreten möchten. Sicher hat jeder von Ihnen schon einen Straßenkünstler "live" gesehen, demnach wissen Sie auch, dass gute Straßenkünstler durchaus ein gutes Trinkgeld zusammenbekommen können.

 

10. Suche mit Hilfe eines Metalldetektors nach Wertgegenständen. Wahrscheinlich hat nicht gerade jeder von Ihnen einen Metalldetektor zu Hause, allerdings ließe sich mit diesem durchaus Geld verdienen. Folglich kann man mit Hilfe dieses Werkzeuges öffentliche Plätze (z.B. Strände oder Parks) nach Schmuck und anderen Wertgegenständen durchsuchen.

 

Laden ...
Fehler!