Rockmusik und ihre Entstehung

Und nun also ein weiteres Werk, das das Zeugs hat zum Standard – und zum Weihnachtsgeschenk für jeden Rockfan: "Giganten. Die legendären Baumeister der Rockmusik".

Direkt bei amazon bestellen!

Entstehung der Rockmusik: Was lange währt - Aus Legenden werden Giganten

Mit dem Buch hat es seine eigene Bewandtnis, berichtet Hofacker. Ursprünglich sollte es unter dem Titel "Legenden" bei einem anderen Verlag erscheinen, doch daraus wurde nichts. Da aber der Verlag bereits die Werbetrommel gerührt hatte für "Legenden", musste der neue Verlag, Hannibal, einen neuen Titel hervorzaubern. Man kreißte – und gebar "Giganten"! Auch das trifft es recht gut, nun aber zum Buch selbst …

Sechs Saiten – 25 Helden der Rockmusik

Im Plauderton erzählt Hofacker über Werk und Werdegang von 25 Schlüsselfiguren aus den Tagen, als der Rock sich formte, formierte und zum Siegeszug antrat. "Schlüsselfiguren" nennt sie der Klappentext, und es wird schwer fallen, die Liste sinnvoll zu ergänzen, auch wenn die sehr persönlichen Vorlieben des Autors durchschimmern und es sich bei den Protagonisten vermutlich um die Helden seiner Jugend handelt.

Hofacker bedient selbst die Strato- und die Telecaster, seine Auswahl kreist um gitarrenlastige Bands, um Gitarristen und Songwriter mit der Klampfe in der Hand – aber wer aus der Riege der, sagen wir mal: Organisten würde ebenfalls hierher gehören? Nein, da hat er schon recht, der Autor: Die wesentlichen Impulse im Rock fanden über sechs Saiten und ihre Diener in die Welt. Der erste, den Hofacker porträtiert, ist Muddy Waters. "Blues-Buddha" nennt er ihn.


Rockmusik: Direkt zur Sache kommen

Das erste Kapitel des Buches, es ist wie ein Signal. Wer die ersten fünf, sechs, sieben Zeilen gelesen hat über Blues-Buddha, ist gefangen. Hofacker setzt auf Geschichtchen, so wie sich das für einen guten Feuilletonisten gehört, und er springt sofort ins Geschehen, auf eine Bühne im Chicago Anfang 1981. Das ist geschickt, das ist dokumentarisch, das vermittelt Kompetenz: "Ich war dabei". War Hofacker aber sicherlich nicht – was nicht weiter schlimm ist, denn mit vielen anderen der Porträtierten führte er im Laufe seines Berufslebens Interviews. Woher er seine Geschichten hat, darf sein Geheimnis bleiben, Geheimnisse sind ja etwas Reizvolles.

Und genau so ist das auch mit dem Buch "Giganten": Es steckt voller Reize. Hofacker schreibt oft schnoddrig, manchmal trägt er schwülstig auf und unterliegt der Lust am Fabulieren. Dann kommt der große Farbpinsel, der tintengetränkte Füller und berauscht sich an der eigenen Schreibe – und den Leser freut's! Das ist Musikerjargon im besten aller Sinne, hier entstehen Welten vor den Augen der Leser, und seine Ohren lechzen nach Futter. Bei manchem mag das Buch Erinnerungen wachrufen, einem anderen wird es Aha-Erlebnisse bescheren, kurz: Was hier auf 480 Seiten geboten wird, ist eine große Sache: detailreich, faktensatt, geschrieben mit Herz! Ein Buch für jeden, der tiefer in die Geschichte der Rockmusik einsteigen will, ein Buch für den, der schon viel weiß, aber mehr wissen möchte, ein Buch, das, selbst wenn man's ohne tiefere Absichten liest, seinen Zweck erfüllt: beste Unterhaltung zu sein!

PS: Wenn es denn dereinst an eine zweite Auflage geht, wäre eine CD mit Musikbeispielen fein.

Das Buch zur Geschichte der Rockmusik gibt’s auf amazon - Bei der Leseprobe reinschnuppern – und dann verschenken …
Giganten: Die legendären Baumeister der Rockmusik

Geschichte der Rockmusik - Erzählt in Geschichten

Inhalt des Buches "Giganten. Die legendären Baumeister der Rockmusik"

  1. Prolog
  2. Muddy Waters
  3. B. B. King
  4. Chuck Berry
  5. John Lennon
  6. Bob Dylan
  7. Keith Richards
  8. Ray Davies und die Kinks
  9. Pete Townshend
  10. Van Morrison
  11. Eric Clapton
  12. Jimi Hendrix
  13. Pink Floyd
  14. Creedence Clearwater Revival
  15. Peter Greene
  16. David Bowie
  17. Gram Parsons und Emmylou Harris
  18. Free
  19. Rory Gallagher
  20. Led Zeppelin
  21. The Eagles
  22. Bob Marley
  23. Lynyrd Skynyrd
  24. Bruce Springsteen
  25. Tom Petty and The Heartbreakers
  26. Stevie Ray Vaughn
  27. Register

Bibliographische Notizen:

"Giganten – Die legendären Baumeister der Rockmusik". Ernst Hofacker. Broschur. 480 Seiten mit zahlreichen Fotos. Hannibal-Verlag 2011. ISBN: 978-3--85445-363-5

jofl, am 29.11.2011
1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Karin Scherbart (Asterix bei den Pikten – Rezension)

Autor seit 5 Jahren
119 Seiten
Laden ...
Fehler!