Christlich oder neutral?

Wer zur Taufe etwas schenkt, sollte die eigene Einstellung zum Glauben berücksichtigen: Möchte man dem Täufling ein Geschenk machen, das zum christlichen Anlass des Festes passt oder fühlt man sich dabei eher unwohl? Im letzteren Fall ist es sinnvoll, auf eine eher neutrale Geschenkidee zurückzugreifen.

Ideal geeignet sind in diesem Fall Geschenke, die sich auf Symbole beziehen - siehe unten.

Jüngeres oder älteres Kind?

Je nachdem, ob das Geschenk zur Taufe für ein jüngeres oder älteres Kind bestimmt sein soll, wird die Wahl unterschiedlich ausfallen.

In den meisten Fällen wird ein Kind wenige Wochen nach der Geburt getauft, kann also mit einem Geschenk in diesem Alter noch kaum etwas anfangen. Deshalb sollte man berücksichtigen, dass sich ein Geschenk zur Taufe vor allem an die Eltern des Kindes richtet. Dennoch: Sinnvoll ist es, ein Geschenk so zu wählen, dass es auch dem Täufling selbst in ein paar Jahren Freude machen wird.

Gleichzeitig sind Taufgeschenke eine gute Möglichkeit, die Erinnerung an einen großen Tag zu bewahren.

Geschenke zur Taufe für jüngere und ältere Kinder: Die Botschaft der Symbole

Ob Schmuck, ob Bilder für die Wand, Utensilien für den Schreibtisch oder die Schule, Schlüsselanhänger oder Glücksbringer - nutzt man die passenden Symbole, können daraus auch zur Taufe passende Geschenkideen entstehen.

Symbole, die gleichzeitig neutral und christlich gedeutet werden können, sind zum Beispiel:

Engel

Er symbolisiert Schutz, Führung und ist als himmlischer Botschafter Mittler zwischen Gott und den Menschen. Eine Engelsfigur eignet sich z.B. gut als Schlüsselanhänger, auch als Gravur für einen Anhänger ist der Engel ein passendes Symbol.

Taube

Sie steht für Frieden und symbolisiert in der Bibel den Heiligen Geist. Gut geeignet für jüngere Kinder, die Tiersymbole besonders gerne mögen.

Baum

Er symbolisiert Lebenskraft, Stärke, Wachstum. Außerdem weist er auf die Wurzeln hin, die das Kind mit seiner Familie verbinden. Dieses Symbol eignet sich deshalb auch besonders gut für Geschenke, die von den Großeltern oder anderen nahen Familienmitgliedern ausgewählt werden.

Auch ein echtes Bäumchen zur Taufe zu schenken, ist eine gute Idee: Es wächst mit dem Kind und in einigen Jahren können vielleicht schon erste Früchte geerntet werden.

Wer Lust hat, selbst kreativ zu werden: Ein sogenanntes Wurzelbuch ist eine besonders schöne und persönliche Geschenkidee.

Schlicht, klassisch und eine schöne Erinnerung an die Taufe: Der individuell angepasste Segenswunsch "Baum"

Sonne

Sie steht für Freude, Licht, Leben, Wärme und Glück. Ein dekoratives Symbol, das sich sehr vielseitig einsetzen lässt.

Kreuz

Es ist das bekannteste Symbol des Christentums und ein Bekenntnis zum christlichen Glauben. Das Kreuz steht für Erlösung, Hoffnung und ewiges Leben. Ein schlichtes Kreuz - z.B. aus Holz oder Leder - kann eine gute Geschenkidee für ältere Kinder bzw. Jugendliche sein, die sich bewusst für den christlichen Glauben entschieden haben.

Originell: Ein Wortbild zur Taufe in Kreuzform - individuell mit dem Namen des Täuflings gestaltet.

Fisch

Ebenfalls ein Symbol, das auf den christlichen Glauben hinweist. Es gilt als Zeichen für Jesus Christus und all jene, die ihm nachfolgen wollen. Der Fisch kann deshalb ähnlich wie das Kreuz (siehe oben) verwendet werden.

Ideal für jüngere Kinder: Personalisierte bzw. individuell gestaltete Geschenkideen

Der Name des Kindes spielt für die Taufe eine große Rolle. Auch für die Eltern, die ihn ja mit Bedacht ausgewählt haben, ist er noch "neu und frisch". Geschenke, die mit dem Namen des Kindes gestaltet werden, sind deshalb zur Taufe eine besonders gute Idee.

Klassiker sind Kettenanhänger oder andere Schmuckstücke, die mit dem Namen des Kindes graviert werden.

Sehr gut geeignet sind auch individuell gestaltete Segenswünsche - im passenden Rahmen eine wunderschöne Deko für die Kinderzimmerwand.

Wer Glück hat, der findet ein passendes Kinderbuch, in dem die kleine Hauptfigur den Namen des Täuflings trägt - und legt mit diesem Buch schon den Grundstock zur allerersten Bibliothek des Kindes.

Kuscheldecken, Bettwäsche, Kopfkissen, Schmusetiere, Kinderkleidung ... Mit dem Kindernamen bestickt bzw. individualisiert werden daraus ganz persönliche Geschenkideen, die außerdem noch praktisch und sinnvoll sind.

Bibeln und Bücher

Immer passend als Geschenke zur Taufe sind außerdem christliche Kinderbücher, Geschenkbücher oder Bibeln.

Für jüngere Kinder eignen sich illustrierte Kinderbibeln, für ältere Kinder und Jugendliche gibt es entsprechende Alternativen: 

Patengeschenke

Schenken die Paten etwas zur Taufe, so hat dieses Geschenk meist noch eine besondere Bedeutung.

Mit einem Patenbrief, der entweder gekauft oder selbst verfasst werden kann, lassen die Paten den Täufling wissen: Ich bin immer für dich da, wenn du mich brauchst. Auf mich kannst du dich verlassen.

Auch Geschenke, die Schutz und Führung symbolisieren, z.B. mit dem Symbol des Engels gestaltet (siehe oben), sind als Patengeschenke eine gute Idee.

Laden ...
Fehler!