Abnehmen ohne einseitige Diäten, gesund und fit - Wir stellen einen Plan auf

Abnehmen ohne einseitige Diäten, gesund und fitImmer wieder hört man von Wunderdiäten und deren Erfolgen, aber auch von schlimmen Beispielen von Essstörungen und Magersucht. Wer gesund abnehmen möchte, ohne sich mit Diäten zu kasteien, sollte Geduld und Ausdauer mitbringen. Schnelle Erfolge sind beim Abnehmen meist von kurzer Dauer, die verlorenen Pfunde landen auch rasch wieder als Jojo-Effekt auf den Hüften. Nur eine dauerhafte Umstellung des Ernährungsplanes und ein Bewegungsprogramm können gegen lästige Pölsterchen erfolgreich angehen, ohne gesundheitliche Schäden zu verursachen. Unterstützend wirkt eine Wildkräuterkur zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers. Als erstes stellt man sich einen individuellen Plan auf, jeder Tag erhält darauf Einträge zu sportlicher Bewegung, zu den Zahlen des Kaloriengehaltes der einzelnen Mahlzeiten und Einträge über das Tagesgewicht. Diesen Plan hängt man am Besten im Küchenschrank, im Inneren der Tür auf, damit er immer zugänglich ist und trotzdem die Privatsphäre geschützt bleibt. Schließlich muss nicht jeder wissen, dass man an sich arbeitet.

Eine ausgewogene Ernährung planen - Abnehmen mit Genuss

Die Ernährungsumstellung auf gesunde Kost und kalorienarme Genüsse ist gar nicht so schwer. Meist hilft es schon, auf abendliche Leckereien zu verzichten und die Schwerpunkte der täglichen Mahlzeiten auf Obst und Gemüse zu verlagern. Auf keinen Fall darf man zu einseitig auf Nahrungsmittelgruppen ganz verzichten, darunter leidet der Organismus. Eine Kalorientabelle und eine Küchenwaage helfen, die Nahrungsmittel nach Brennwertaufnahme zu planen. Täglich sollten nicht mehr als 1200 Kilokalorien aufgenommen werden, verteilt auf fünf kleine Mahlzeiten. Hilfreich sind bei Hungerattacken oder Appetitanfällen kleine Snacks zum Überbrücken der Gelüste. Das kann eine Tasse klare Brühe sein, eine Scheibe Knäckebrot, ein hartgekochtes Ei oder ein Stück Obst. Ab und zu sollte man sich auch eine kleine Sünde gönnen, damit das Durchhalten nicht so schwer fällt. Fettreduzierte Kuchen oder mageres Hähnchenfleisch ersetzen Sahnetorte oder Steak prima. Ganz wichtig ist das Trinkverhalten wenn man abnehmen möchte, ausreichend Flüssigkeitszufuhr kurbelt den Stoffwechsel an, hilft Schlacken auszuspülen und verringert das Hungergefühl. Mineralwasser und ungesüßte Kräutertees sind ideale Durststiller.

Regelmäßige Bewegung hilft beim Abnehmen

Ein Bewegungsprogramm, das Spaß macht hält jeder gerne durch. Suchen Sie sich eine möglichst ausdauernde Bewegungsform, die Ihnen Freude bereitet. Wer lange nicht trainiert hat und sich nicht für besonders fit hält, sollte nicht mit Hauruck-Aktionen übertreiben. Eine langsame Steigerung der Intensität und Dauer von körperlicher Belastung bekommt dem Organismus besser. Schon regelmäßige Wanderungen regen den Stoffwechsel an und verbrauchen Kalorien. Staffeln Sie die Bewegungsaktionen nach Ihren Fähigkeiten, dabei ist Ihr Wohlbefinden wichtig und kein Rekord. Junge, fitte Personen können ein Kraft- oder Lauftraining beginnen, ältere, nicht so fitte Menschen sollten auf schonende Bewegung achten, Schwimmen und Radfahren sind effektive Methoden, den Körper zu stärken und Muskeln aufzubauen. Besonders empfehlenswert für jede Altersgruppe sind die Übungen Callanetics, ein Ganzkörperprogramm, das ohne Geräte einfach zuhause ausgeführt wird. Schreiben Sie Ihre Erfolge auf, mindestens dreimal in der Woche sollten Sie sich ausdauernd bewegen, mehr ist natürlich effektiver für die Figur. Ganz Clevere setzen sich selbst einen Trainingspartner auf ihr Programm, einen charmanten Vierbeiner, der das Lauftraining bei jedem Wetter versüßt. Einige Vorschläge finden Sie hier.

Wie man sich rasch in Form bringen kann zeigt auch ein eBook über die Möglichkeit, wie es gelingt, die eigene Fettverbrennung zu aktivieren.

Click Here!

Wildkräuter unterstützen den Erfolg beim Abnehmen - Gesund abnehmen

Mit einer Wildkräuterkur kann man den Effekt beim Abnehmen steigern. Zum Entschlacken und Entgiften des Körpers sind Brennnesseln ideal. Eine Teezubereitung von frischem oder getrocknetem Kraut, bei der ganz einfach ein Teelöffel Kraut mit einem Viertelliter kochendem Wasser überbrüht und nur kurz ziehen lassen wird, wirkt bei Erschöpfung, Abgeschlagenheit und bei Hautunreinheiten. Die blutreinigende Wirkung wird Ihnen guttun. Über den Tag verteilt trinkt man mehrere Tassen Brennnesseltee. Mit der Nutzung frischer Wildkräuter als Salatzugabe oder Gemüse macht Sie dieser Artikel vertraut. Eine Anregung des Stoffwechsels und der Verbrauch von Kalorien durch Bewegung können die Erfolge einer kalorienreduzierten Ernährung schnell sichtbar machen. Bleiben Sie dran und Sie haben viel Erfolg!

Die Psyche überlisten - Tricks zum Durchhalten

Ein wenig mogeln können wir auch um unsere Psyche zu überlisten. Kleine Teller gaugeln uns eine große Portion vor, denn der Teller ist ja randvoll. Nutzen Sie den Effekt und verwenden Sie kleinere Teller. Ein Glas Wasser oder Tee vor dem Essen lässt uns schneller ein Sättigungsgefühl verspüren, der Magen ist dann mit weniger Nahrung schon voll.

Belohnen Sie sich für das Durchhalten und für gemessene Erfolge, indem Sie sich etwas leisten, was für Sie Luxus ist. Natürlich kaufen Sie nicht die Schokolade, eine neue Jeans, ein Paar tolle Schuhe oder ein Besuch im Theater lassen Sie Ihr neues Erscheinungsbild genießen. Feiern Sie Ihren Erfolg!

Immortelle, am 03.02.2011
7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 5 Jahren
164 Seiten
Laden ...
Fehler!