Kennen sie MacGyver? Den legendären Schweizermesserträger?

 

 

Schweizer Taschenmesser

Mit diesem Taschenmesser und den darin enthaltenen Tools hat er nicht nur Atombomben entschärft, Gondeln in schwindelnder Höhe repariert, sondern auch so mancher Maid das Herz gebrochen.

Von der Reparatur selbigen ist mir persönlich allerdings nichts bekannt geworden!

Lange vor dem Leatherman, der erst zwischen 1975 und 1980 entwickelt worden war, ist das Schweizer Offiziersmesser, welches bereits Ende des 19 Jahrhunderst in Gebrauch kam, das Outdoormesser überhaupt!

Wie leider in so vielen Dingen, war auch hier der Krieg, oder wohl besser die Armee, der Vater des Dingens.Um die Gewehre im Feld zu reparieren enthielt das Messer eine Klinge, Dosenöffner, Schlitzschraubendreher und Ahle.

Damit begann der Siegeszug dieses ultimativen Werkzeuges! Jeder Junge und wohl auch immer mehr Mädchen, haben ein Taschenmesser und selbst die US Amerikanischen Astronauten tragen ein Schweizer Messer mit sich!

 

Ich selbst trage, nicht zuletzt aus beruflichen Gründen, ein Victorinox Multitool!

 

 Die überaus praktische Zange ist, soviel mir bekannt ist, aber eine Erfindung von Leatherman!

Aber was soll das alles im Angesicht des ultimativen überdrüber Taschenwerkzeugkoffers der Spitzenklasse?

Alle werden vor Neid erblassen, wenn Giant Knife in Erscheinung tritt

Vielleicht erbarmt sich ja die Filmindustrie und bringt einen völlig neuen MacGyver heraus, einen Gigant unter den praktischen Söhnen, den Überschwiegersohn, dem sogar die Schwiegerväter stillen Respekt zollen!

Bühne frei für das Giant Knife Taschenmesser! (Grammatikalisch tut es mir echt weh, daszu DAS zu sagen, es müsste ganz einfach DER heissen! Oder?)

Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer
Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer, ...

Der Traum MacGyvers!

Ja, das ist ER, DER Taschenmesser!

Ich bin mir sicher, das dieses Überwerkzeug nur einem Traum MacGyvers entsprungen sein kann!

Endlich keine Sorgen mehr über irgendein fehlendes Tool. Immer Alles im Griff zu haben.

Über 50! Werkzeuge in einer Hand, die andere Hand brauchen sie entweder zur Unterstützung, oder, um das Handbuch halten zu können.

Leider sind mir bis Heute keine Hosentaschen bekannt, die ein solches Messer tragen könnten.

 

Aber Spaß beiseite meine Damen! Wie sehen sie das? Was wäre, wenn ihr Gatte eines Tages mit diesem Messer am Campingplatz eine Semmel aufschneiden würde?

Erfurchtsvolle Stille würde sich ausbreiten und die 5 Minuten, die notwendig sind, das Messer im Messer zu finden, wären doch alle Kosten wert!

Sie merken es schon, ich bin neidisch und versuche, das Giant Knife Taschenmesser schlecht zu reden, weil ich keines besitze! Mag sein! Aber irgendwie muß Mann ja seine Größe zeigen und wenn es im Ätzen ist!

Es ist so wie beim Autofahren, sie fahren so dahin und dann kommt plötzlich so ein SUV daher.

Schwarz, bedrohlich, kinderfeindlich, männlich, benzinfressend und eigentlich nur sinnlos.

Aber doch!

Übrigens, die Wiener Innenstadt hat die größte Dichte an Geländewagen in ganz Österreich!

Das kann nur zwei Ursachen haben:

1. Unglaublich schlechte Strassen

2. Unglaublich viele Männer mit Minderwertigkeitsproblemen!

Ich schweife ab. DER Giant Knife Taschenmesser ist sozusagen der SUV-Ferrari unter den Taschenmessern.

Und jetzt fehlen mir einfach die Worte!

Die echte Gebrauchsanweisung in deutscher Sprache!
Sind sie neidisch meine Herren?

MacGyver bei Wiki

MacGyver ist eine 1985 gestartete US-amerikanische Fernsehserie. Bis 1992 entstanden in sieben Staffeln 139 Episoden; 1994 folgten zwei Fernsehfilme. Die Idee hatte Lee David Zlotoff, der zusammen mit dem Ausführenden Produzenten Henry Winkler die Serie leitete. Schauplatz und Drehort waren Los Angeles und Vancouver. Richard Dean Anderson ist der Darsteller des Protagonisten Angus MacGyver, dessen auffälligste Fähigkeit seine...
bernd49, am 04.03.2011
7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Kerstin Schuster (Wo kann man im Sommer rodeln?)

Autor seit 7 Jahren
125 Seiten
Laden ...
Fehler!