Ohne Zweifel gehört Josh Groban zu einem der herausragenden Solokünstlern der USA nach der Jahrtausendwende. Mit "Illuminations", seinem neuesten Studio-Album präsentiert der junge Sänger wohl eine seiner eindringlichsten Produktionen. Ist er life auf der Bühne ein mitreißender Musiker, so zeigt er sich auf der CD Illuminations charmant und unwiderstehlich.

Josh Groban – Illuminations
Josh Groban – illumination - Bei Amazon mit Hörbeispielen
Illuminations

Fusion aus Folk und Klassik

Mit einer originellen Fusion von Folkmusik und Klassik klingen die Songs auf der aktuellen Scheibe "Illuminations" stets präsent und geradezu frisch, zugleich aber auch durchaus zeitlos und ein wenig intim. Schon die Vorab-Singleauskopplung "Hidden Away" bewies die Kreativität und erstaunlichen Power mit der das Album produziert wurde. Der Zuhörer bemerkt sofort, dass hier leibhaftige und echte Vollblutmusiker zusammengearbeitet haben und eben nicht nur gute Arrangeure und Sounddesigner ein Produkt hergestellt haben. Das Basismaterial der CD wurde wie bei einem Lifemitschnitt aufgenommen und durch die warmen Orchestral Arrangements erst später vervollständigt.

Für den Zuhörer ergibt sich ein beeindruckender Klang, als säße Josh Groban inmitten einer Band, deren Musiker grandios miteinander harmonieren und die die gleiche musikalische Sprache sprechen.

 Anstatt mit aufwendigen Grooves und bombastischen Arrangements zu arbeiten, wird auf "Illuminations" eine Schlichtheit geradezu zelebriert, was dadurch umso ehrlicher klingt. Bei fast allen Tracks war Josh Groban als Co-Writer am Schreiben beteiligt, weshalb sie nicht nur sehr ausdrucksstark und gefühlvoll klingen, sondern ganz einfach auch authentisch. Einen bedeutenden Teil des Ganzen machen die Songtexte aus, die allesamt im Wesentlichen auf Josh Groban zurückgehen. Gemeinsam mit dem Akustiksound, den die Band präsentiert, entsteht eine eigenwillige aber fesselnde Mischung. 

Zweifellos bildet Josh Grobans fünftes Album "Illuminations" einen weiteren Meilenstein auf dem Erfolgsweg des US-Musikers. Dieses in den nächsten Jahren zu toppen, dürfte für ihn schwierig werden, doch lassen wir uns überraschen!

Autor seit 6 Jahren
362 Seiten
Laden ...
Fehler!