Wie Kinder bei der Zubereitung mithelfen können

Für und mit Kindern zu kochen, kann Erwachsenen und Kindern Spaß machen.

Für die Kinder ist das Erlernen von Kochregeln wichtig, um sich gesund ernähren zu können. Es gilt einfache Rezepte zu vermitteln, die Kindern zusätzlich auch noch gut schmecken.

Am Anfang des Kochens steht immer das Einkaufen.

Kinder wissen gewöhnlich gut über die Vorräte Bescheid und können sagen, welche Lebensmittel für das Gericht "Arme Ritter" ergänzt werden müssen. Kinder können beim Eingekauft helfen, indem sie sich merken, aufmalen oder aufschreiben, was benötigt wird. Im Lauf der Zeit wissen sie alle Zutaten ihrer Lieblingsessen und alle Varianten, die ihnen schmecken, auswendig. Größere Kinder können den Einkauf alleine bewältigen. Sie können danach in der Küche, vor dem Kochen, die Zutaten bereitstellen, die Brotscheiben einweichen, einpanieren, Zimt und Zucker miteinander verrühren und/oder den Tisch decken. Größere Kinder können, unter Aufsicht, zum Beispiel das Weißbrot braten.

"Arme Ritter”, ein preisgünstiges Gericht

Wer in seinem Vorratsschrank mindestens noch Brot und Butter vorfindet, kann daraus "Arme Ritter" zubereiten.

Die Kunst besteht darin, das Rezept den Vorräten anzupassen!

Zutaten für weniger arme Ritter:

  • Eine Tasse Milch
  • Das ausgeschabte Mark einer viertel Vanilleschote, einige Scheiben Weißbrot
  • zwei Eier
  • zwei Esslöffel Semmelbrösel (Paniermehl)
  • Butter oder ein Öl, das hoch erhitzt werden kann
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen.

Zubereitung Schritt für Schritt:

Die Anleitung durchlesen, verstehen und anwenden!

  1. Die Milch und das Mark der Vanilleschote vermischen, in ein flaches Gefäß füllen
  2. Die Eier verquirlen und in ein zweites flaches Gefäß geben
  3. In ein drittes Gefäß Semmelbrösel oder Paniermehl füllen
  4. Fett in der Pfanne heiß machen
  5. Weißbrotscheiben kurz in der Milch einweichen
  6. Sie erst in Ei und dann in Paniermehl wälzen
  7. Das Weißbrot von beiden Seiten goldbraun braten, aus der Pfanne heben und mit Zimt und Zucker bestreuen.
Einfache Rezepte die Kinder kochen können sollten

So wird Himbeerkompott zubereitet

Zutaten:

  • 500 Gramm frische oder eine Packung tiefgefrorene Himbeeren
  • Etwas Wasser
  • Zucker oder Birnendicksaft
  • Einen Esslöffel Mais-, Kartoffel-, Reisstärke, Agar-Agar, Gelatine, Tapioka, Weizen- oder Dinkelmehl, zum andicken

Zubereitung:

  1. Eine Tasse Wasser zum Kochen bringen
  2. Die Himbeeren zufügen und kurz aufkochen
  3. Wen die kleinen Kerne stören, (Omas und Opas mit Gebiss, die ja auch eingeladen werden können) der kann die Masse durch ein Haarsieb passieren
  4. Einen Esslöffel der Stärke kalt anrühren und in die Masse geben
  5. Nach Belieben Wasser und Süßmittel zufügen
  6. Zum Garnieren des Himbeerkompott können, zum Beispiel, Smarties, Nüsse, Mandeln und/oder geschlagene Sahne verwendet werden

Regeln für perfekte Köche

Die gebrauchten Gegenstände fortlaufend abspülen und wegräumen, sodass die Küche nach dem Kochen wieder aufgeräumt ist!

MonikaHermeling, vor 25 Tagen
4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Titelseite meiner Ausgabe (Mit Kindern kochen ohne Strom. Die Kochjule und andere Broschüren f...)
Kerstin Schuster (Wie macht man gefüllte Champignons?)

Laden ...
Fehler!