Wie funktionieren Kredite von Privat?

Kredite von Privat kann man über das Internet finden. Die beiden Vermittlungsagenturen Smava und Auxmoney wurden von Stiftung Warentest ausgiebig getestet und für seriös befunden. Bei beiden Agenturen meldet man sich zunächst an. Kreditinteressenten müssen verschiedene Fragen zu ihren Vermögensverhältnissen beantworten. Auch eine SCHUFA Anfrage ist obligatorisch. In diesem Punkt unterscheiden sich die Angebote im Internet für Kredite von Privat also nicht vom Bankkredit. Wer keine Sicherheiten vorweisen kann und zudem noch einen negativen SCHUFA-Eintrag hat, wird es schwer haben, über solche seriösen Anbieter einen Privatkredit zu finden.

Sobald die Formalitäten geklärt und die Bonität geprüft ist, können Sie bei der Vermittlungs Agentur eine Kreditanfrage stellen. Wichtig ist, dass Sie Ihr Anliegen möglichst ausführlich formulieren. Je nach dem, wozu Sie das Geld benötigen, macht es Sinn, ein Vorhaben ausführlich darzustellen. Dies gilt zum Beispiel für Existenzgründer. Erfolgreich sind vor allem Anfragen für Erfolg versprechende Projekte, reine Konsumkredite haben es normalerweise etwas schwerer. Geben Sie außerdem den maximalen Zinssatz, den Sie zahlen können, an. Ihr Gesuch ist nun für private Kreditgeber sichtbar. In der Regel gibt ein einzelner Kreditgeber nicht den gesamten Betrag, sondern eher einen Teilbetrag. So kommt der Kredit durch verschiedene private Geldgeber zu Stande. Übrigens ist ein Privatkredit auch eine interessante Möglichkeit der Geldanlage. Kleinkredite werden oft schnell zurückgezahlt, die Renditen können sich durchaus lohnen.

Die privaten Investoren sind über die Vermittlungsagenturen versichert. Dazu zahlen die Kunden einen geringen Risikozuschlag, der im Fall der Fälle für Kreditausfälle genutzt wird. Die Idee des Privatkredites ist im Prinzip gut, beide Seiten profitieren hier. Anleger erhalten interessante Renditen und wissen zudem, zu welchem Zweck sie ihr Geld verleihen. Wer einen Kredit sucht, profitiert von solchen Vermittlungsagenturen ebenfalls, denn oft lässt sich so relativ unproblematisch und kostengünstig Geld leihen.

Bildquellenangabe: Benjamin Klack  / pixelio.de

Haben Privatkredite auch Nachteile?

Kredite von Privat haben auch Nachteile. Die Angebote der etablierten Unternehmen sind zwar in der Regel seriös, die Zinsen sind aber manchmal recht hoch. Im Durchschnitt liegen die Zinsen bei einem Kredit von Privat bei um die 10 %, teilweise werden aber auch bis zu 16 % verlangt. 

Damit sind Kredite von Privat deutlich teurer als Bankkredite. Für kleine Kreditsummen und bei schneller Rückzahlung sind sie jedoch eine gute Option, vor allem dann, wenn die Hausbank keinen Kredit mehr gewährt.

Autor seit 5 Jahren
148 Seiten
Laden ...
Fehler!