Erste Staffel

In der ersten Staffel erwischt Gretchen ihren Verlobten Peter eine Woche vor ihrer Hochzeit beim Betrug und kehrt daher zurück in ihr Elternhaus. Auf Anraten ihres Vaters, Prof. Franz Haase, bewirbt sie sich um eine Assistenzstelle in seinem Krankenhaus, wo sie ihre alte Jugendliebe Marc Meier trifft. Dieser hat ihr während der Schulzeit das Leben schwer gemacht, dennoch war sie unsterblich in ihn verliebt. Nach einigen Überlegungen nimmt Gretchen schließlich die Stelle an und kommt Marc wieder näher. Er möchte jedoch nur eine lockere Affäre, während sie sich nach einer festen Beziehung sehnt. Als sie Marc mit Schwester Gabi jedoch in einer eindeutigen Situation erwischt, ist dieses Thema für sie erledigt. Sie wendet sich Dr. Mehdi Kaan zu und ist mehr oder weniger glücklich mit ihm. Mehdis Frau liegt im Koma und als diese schließlich wieder erwacht, entscheidet sich Mehdi nicht für Gretchen sondern seine Frau Anna. Gretchen und Marc kommen sich erneut näher, doch Schwester Gabi erpresst ihn mit einem Heiratsantrag, den Gretchen mitbekommt. Damit schließt sie mit Marc endgültig ab.

Zweite und dritte Staffel

In der zweiten Staffel begegnet Gretchen Haase dem Millionär Alexis von Buren, den sie im betrunkenen Zustand in Las Vegas heiratet. Später stellt sich jedoch heraus, dass Alexis ein Betrüger ist und sogar eine Leiche in seinem Haus versteckt hält. Während der Hochzeitsvorbereitungen werden sich Marc und Dr. Kaan ihrer Gefühle für Gretchen bewusst und versuchen ihr einen Antrag zu machen, Gretchen lehnt jedoch ab. Während der Hochzeit von Gretchen und Alexis bricht im Krankenhaus ein Virus aus und auch einige Hochzeitsgäste brechen mit Nasenbluten zusammen.

In der dritten Staffel werden die Hochzeitsgäste im Krankenhaus in Quarantäne gehalten. Schwester Gabi erkennt den Betrüger Frank, der sich als Alexis ausgibt, und erpresst ihn. Auch die Mutter des richtigen Alexis erkennt, dass Frank nicht ihr Sohn ist. Dieser wird inzwischen von der Polizei gesucht, er flieht jedoch und nimmt mit Gretchen Kontakt auf. Gretchen benutzt Marc als Köder, um Frank zu fassen, während dieser Aktion gesteht er ihr seine Gefühle. Gretchen beschließt jedoch für ein Jahr nach Afrika zu gehen, doch am Flughafen kommt es schließlich zum Happy-End.

Gretchen Haase wird in "Doctor´s Diary" von Diana Arnft gespielt, die ein bisschen an Bridget Jones erinnert. Dazu erklärt sie selbst: "Gretchen ist eine Frau mit alltäglichen Problemen und Problemzonen, jemand, der liebenswürdig, chaotisch und eben doch nicht so perfekt ist. Damit können sich sehr viele Frauen identifizieren." Neben Diana Arnft glänzen aber auch Florian David Fitz als Marc Meier oder Ursela Monn als Mutter der Alltagsheldin in ihren Rollen und machen den Fernsehabend zu einem kurzweiligen Vergnügen.

Autor seit 5 Jahren
9 Seiten
Laden ...
Fehler!