Der Umschuldungskredit

Der Umschuldungskredit ist kein Finanzprodukt im eigentlichen Sinne, vielmehr handelt es sich um eine Kreditumschuldung. Dabei wird der alte Kredit abgelöst und durch einen neuen entweder bei der selben oder einer anderen Bank ersetzt. Dies macht natürlich nur dann Sinn, wenn der neue Kredit wesentlich günstiger als der alte ist. Zunächst also sollte man aktuelle Kreditangebote bei verschiedenen Banken einholen. Ein Kreditvergleich im Internet hilft, einen Überblick über die Banken und ihre Angebote zu bekommen.

Kredit umschulden? (Bild: Jürgen Treiber / pixelio.de)

Ist Ihr Kredit überhaupt vorzeitig kündbar?

Neben der Frage, ob es überhaupt einen günstigeren Kredit für Sie geben würde, ist eine zweite Frage beim Umschuldungskredit besonders wichtig: können Sie Ihren Kredit ohne weiteres kündigen? Diese Frage ist durchaus berechtigt, denn die Kündigung vor Ablauf der Vertragslaufzeit ist bei Kreditverträgen eigentlich nicht vorgesehen. Banken verdienen ihr Geld mit Krediten vor allem dann, wenn sie lange laufen. Dementsprechend ist keine Bank daran interessiert, dass Kunden ihre Kredite vorzeitig zurückzahlen. Eine vorzeitige Kündigung ist immer mit Kosten verbunden, allerdings kommt es hier ganz auf den individuellen Vertrag an. Achten Sie besonders auf das Thema Vorfälligkeitsentschädigung. Normalerweise gibt es bei Kreditverträgen eine Frist, bis zu welcher der Kredit nicht vorzeitig gekündigt werden kann, ohne der Bank eine entsprechende Entschädigung für den finanziellen Ausfall zu zahlen. Bei Immobilienverträgen ist das zum Beispiel oft nach der Hälfte der Laufzeit der Fall.

Kostenfalle Vorfälligkeitsentschädigung

Fällt eine Vorfälligkeitsentschädigung an, können Sie das Thema Umschuldungskredit fast schon vergessen, es sei denn, die Frist für die kostenpflichtige Kündigung läuft in wenigen Monaten ab. Vorfälligkeitsentschädigungen machen das Kündigen von Krediten vor Ablauf der Laufzeit zur Kostenfalle. Je länger die Ausfallzeit, desto höher fällt die Entschädigung aus. Leider teilen die Banken ihren Kunden im Vorfeld nicht mit, wie hoch die Entschädigung ausfallen wird. Dadurch sollen Kunden an der vorzeitigen Kündigung von Krediten gehindert werden. Wenn Sie ernsthaft an einem Umschuldungskredit interessiert sind, sollten Sie einen Kredit Sachverständigen beauftragen, die Vorfälligkeitsentschädigung für Sie zu berechnen. Dies ist allerdings mit Kosten verbunden. Auch über manche Verbraucherzentralen können die Vorfälligkeitsentschädigungen gegen Gebühr berechnet werden. Diese Möglichkeit ist günstiger als ein Kredit Sachverständiger.

Autor seit 5 Jahren
148 Seiten
Laden ...
Fehler!