Einen Vintage Pullover modisch und individuell verzieren

Besonders einfach ist die Modifizierung von Pullovern durch Applikationen, Besatz mit Strass oder Schmucksteinen oder sogar rockigen Nieten. Auf diese einfache Art lassen sich auch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Man kann durch diese Dekors nämlich auch kleine Beschädigungen wie Löcher oder nicht entfernbare Flecken kaschieren.

In unserem Fall wurde ein alter Markenpullover durch ein Paillettendekor verschönert. Das Lieblingsstück hatte schon rund zwanzig Jahre gesehen und wies einige winzige Löcher auf, die unregelmäßig auf der Frontseite verteilt waren. Der schwarze Pullover mit einem asymmetrischen, rot-weiß gestreiften Kragen war einfach zu schade zum Wegwerfen. Bei der Frage, welches Muster man zu den Streifen kombinieren könnte, fiel die Wahl auf klassischen Hahnentritt. Um das Gesamtbild des eleganten Pullovers nicht zu sehr zu beeinträchtigen, wurden schwarze Pailletten gewählt. Die roten Streifen wurden partiell mit roten Pailletten besetzt, da an einer Stelle ebenfalls ein Loch im Pullover war.

Reparatur und Verschönerung eines Vintage Pullovers

Ein exklusives Design und unregelmäßig verstreute Löcher (Bild: Doreena Randler privat)

So kann man ein Paillettendekor im Hahnentrittmuster gestalten

Auf einem karierten Blatt wurde das Muster vorgezeichnet und dann größenmäßig variiert. Der Hahnentritt sollte entsprechend den unregelmäßig verteilten gestopften Löchlein asymmetrisch dem Schalkragen entgegen verlaufen. Zum besseren Aufsticken wurde auf der Innenseite des Pullovers ein Stückchen Vlieseline mit Nadeln festgesteckt. Die Stickerei bekommt so besseren Halt. Die überstehenden Ecken kann man später abschneiden.

So werden die Pailletten später angeordnet. (Bild: Doreena Randler privat)

Das brauchen Sie für ein Paillettendekor:

  • Ca. hundert Pailletten in schwarz und rot
  • Eine feine Sticknadel (sie muss durch die Löcher der Pailletten passen)
  • Vlieseline oder einen anderen dünnen Stoff.

Die Löcher werden vorher vorsichtig gestopft, indem man mit der Stopfnadel die Maschen am Lochrand aufnimmt und schlingenartig verbindet.

So wird das Hahnentrittmuster wirklich regelmäßig

Bei einem Muster, das regelmäßig erscheinen soll, empfiehlt es sich, vor dem Aufsticken der Pailletten einige Fäden aus kontrastfarbenem Nähgarn wie Hilfslinien durch die Maschen der Pullover zu ziehen. Nach dem Aufbringen der Zierpailletten können Sie die Fäden leicht wieder entfernen.

Aus Vintage Style wird Glam Look.

Der Upcycling Effekt ist gelungen und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Der ohnehin schon schmucke Pullover hat jetzt einen hübschen Glamour Effekt erhalten. Damit ist der Vintage Pullover wieder hochaktuell geworden.

Der Ärmel wurde mit roten Pailletten verziert. (Bild: Doreena Randler)

Wie Häkelblumen Fehler verdecken können

Nicht nur Löcher in Strick sind ärgerlich, auch hartnäckige Flecken, die nicht zu entfernen sind, können ein schönes Stück verschandeln. Durch kleine Kunstgriffe kann man die Schmutzstellen geschickt überdecken und dabei noch ein individuelles Kleidungsstück schaffen. Im folgenden Fall wurden aus bunter Wolle Blumen gehäkelt und aufgestickt. Die neue Pulloverfront gefiel den Enkelkindern eine Kollegin so gut, dass sie sich für Omas selbststrickte Rüschenjacken auch so schöne Blümchen wünschten.

Pullover mit gehäkelten Blüten machen Freude. (Bild: Doreena Randler privat)

Mit allerlei Kreativem einen Pullover mit einem Frontbild versehen

Nur so zum Spaß kann man natürlich auch einen unifarbenen Pullover verzieren. So wurde das Sprichwort "Nach Regen folgt Sonnenschein" in der französischen Version "Après la pluie le beau temps" mit gehäkelten Luftmaschen, Pailletten, Perlen und Glanzsteinen visualisiert. Mit derlei kreativen Ideen sind Sie garantiert der Blickfang in jedem Kreis, denn Sie bieten individuelle Mode mit sympathischer Ausstrahlung.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ein französisches Sprichwort kreativ visualisiert (Bild: Doreena Randler privat)

Autor seit 4 Jahren
9 Seiten
Laden ...
Fehler!