Pilates Bauch Übungen dienen dazu, die Problemzonen am Bauch zu kaschieren und die Muskeln zu stärken. Vor allem Frauen begeistern sich für diese Trainingsmethode, aber auch Männer können mit Pilates Bauch Übungen ihren Körper kräftigen. Außerdem dient das regelmäßige Training bestens zur Fettverbrennung.

Legen Sie sich entspannt auf den Rücken und stellen Sie Ihre Beine leicht angewinkelt auf. Klemmen Sie nun einen kleinen (26 cm Durchmesser) Pilatesball zwischen Ihre Knie. Heben Sie Ihren Oberkörper an, sodass Sie mit den Fingerspitzen den Pilatesball berühren. Jetzt schaukeln Sie langsam vor und zurück. Achten Sie darauf, dass Sie während dessen stets mit Ihren Händen über den Pilatesball streifen.

Pilates Ball mit 26 cm Durchmesser - günstig bei Amazon kaufen
Amazon Anzeige

Begeben Sie sich in die Rückenlage und winkeln Sie Ihre Beine leicht an. Ihre Füße sollten bei dieser Übung etwa hüftbreit auseinander stehen und Ihre Hände sollten Sie hinter dem Kopf verschränken. Nun atmen Sie einige Male ruhig durch und ziehen dann Ihren Bauchnabel nach innen. Gleichzeitig spannen Sie bitte Ihren Bauch an, heben den Kopf und Nacken an und schieben Ihre rechte Schulter in Richtung Ihres linken Knies. Diese Übungen können Sie nun bis zu drei Mal wiederholen. Im Anschluss gehen Sie noch einmal genauso vor, doch anstelle der rechten Schulter, bewegen Sie Ihre linke Schulter in Richtung Ihres rechten Knies.

Im nachfolgenden möchte ich Ihnen ein Video vorstellen, in welchem unterschiedliche Pilates Bauch Übungen zum Training einzelner Muskeln vorgestellt werden.

Die vorgestellten Übungen sind ohne Hilfsgeräte möglich.

Autor seit 6 Jahren
133 Seiten
Laden ...
Fehler!