Pilates-Übungen - Was ist das eigentlich?

Pilates Übungen bezeichnen ein ganzheitliches Körpertraining, wobei nicht nur die offensichtlichen Muskeln angesprochen werden, sondern hauptsächlich die kleineren und zumeist schwächeren Partien. Durch die Stärkung dieser tieferen Muskelgruppen kann für eine korrekte und vor allem gesunde Körperhaltung gesorgt werden. Die Pilates Übungen bestehen dabei nicht nur aus Krafttraining, sondern gleichermaßen aus Stretching und bewusste Atmung. Während der Ausübung von Pilates Übungen spielt aber auch die Konzentration eine wichtige Rolle. Obwohl das Verletzungsrisiko durch Pilates Übungen recht gering ist, sollte die Einführung in diese Trainingmethode stets durch eine fachliche Kompetenz erfolgen.

Ziel von Pilates Übungen

Ziel der Ausübung von Pilates Übungen ist eine Stärkung der Muskulatur sowie eine verbesserte Kondition und Koordination. Hieraus wiederum folgen eine grundlegende Verbesserung der Körperhaltung und eine Anregung des Kreislaufs. Gleichzeitig fördern Pilates Übungen die Wahrnehmung des eigenen Körpers und dienen der Körperfettverbrennung. Alle Pilates Übungen basieren auf einer Grundlage, der Trainierung des "Powerhouses". Damit ist die Muskulatur gemeint, welche in der Körpermitte, rund um die Wirbelsäule liegt. Weiterhin werden auch die Muskeln des Beckenbodens und die Rumpfmuskeln gestärkt, wodurch Pilates Übungen auch ideal nach einer Schwangerschaft genutzt werden können.

Pilates Übungen und ihre Prinzipien

Pilates Übungen sind an einige wichtige Prinzipien gebunden, welche stets eingehalten werden sollte, damit auch Erfolge erzielt werden können. So zum Beispiel die kontrollierte Ausführung der Pilates Übungen, um auch die kleinen Muskeln zu stärken. Ebenso wichtig ist aber auch die Konzentration, um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Gleichzeitig muss die Atmung bewusst erfolgen, wodurch Verspannungen vorgebeugt werden sollen. Außerdem sollten die Bewegungen während der Pilates Übungen stets fließend erfolgen.

Erfahrene Pilates Trainer sagen, dass vor dem eigentlichen Training stets eine Einzelstunde mit einem Trainer durchgeführt werden sollte, um die Pilates Übungen zu erlernen. Außerdem wird empfohlen, Pilates Übungen mit extra dafür vorgesehenen Geräten durchzuführen. Wobei das Training in der Regel auch problemlos ohne Geräte, welche grundsätzlich nur als Hilfsmittel dienen, erfolgen kann.

Autor seit 5 Jahren
133 Seiten
Laden ...
Fehler!