Aufblasbare Badebecken für den heimischen Outdoor-Bereich werden immer beliebter. Oft ist nach dem langen Arbeits- Schul- oder Kindergartentag nicht mehr genügend Zeit für den Weg ins nächste Schwimmbad oder an den Baggersee. Dann ist es gut, wenn daheim ein Planschbecken aufgestellt ist und ein Bad oder die wilde Wasserschlacht ermöglicht. Dabei sind die mobilen Bassins längst nicht mehr den Kindern vorbehalten, sondern sind auch in Erwachsenen-Größe erhältlich. Nicht überall ist Platz für ein großes Badebecken, dann passt vielleicht ein Minibecken unter den Kaffeetisch und zumindest die Füße bekommen ein erfrischendes Bad.

 

 

Aufblasbare Bassins zum Spielen, Toben und Relaxen

Planschbecken zum Aufblasen sind auf die altersbedingten Bedürfnisse der entsprechenden Zielgruppe abgestimmt. Farbenfroh, oft transparent, begeistern beispielsweise zeitgemäße Baby-Planschbecken Eltern und Kleinkind. Auf dem gepolsterten Boden spielen die Jüngsten auch mal ohne Wasser bequem, Sonnendächer schützen vor direkter Sonneneinstrahlung. Klein, handlich und leicht aufzublasen, eignen sich die Minibecken auch für den Einsatz am Strand. Mit See- oder Meerwasser aufgefüllt ermöglichen sie dem Kleinkind sicheren Badespaß und den Eltern ruhige Minuten.

 

Mit seinem lustigen Fliegenpilzdach bietet das "Intex Schwimmbad Pilz" Schutz vor zu viel Sonne, extra aufblasbare Luftkammern machen den Boden weich. Der Babypool bereitet Kindern von 1-3 und deren Eltern viel Freude. Mehr als 130 Käufer bei Amazon habe Rezensionen zu diesem Becken verfasst und es mit 4,4 von möglichen 5 Sternen bewertet.

Etwas größere Wasserratten toben begeistert in ihren Spiel-Planschbecken. Lustiges Design ist in dieser Kategorie angesagt, die einen kommen tierisch daher, andere Bassins tarnen sich als trendiges Auto. Dabei ist der Fantasie kaum eine Grenze gesetzt, Giraffen, Elefanten, Fische oder Würmer bekommen ihren Auftritt als Badebecken. Für kleine Piraten ist das Richtige dabei und an Basketballer ist ebenfalls gedacht. Noch mehr Spaß versprechen die aufblasbaren Spielcenter. Kinder, die gern im Sand spielen freuen sich über ein Planschbecken mit Matschplatz, andere lieben das Bassin mit Wasserrutsche, die Kombination Wasserbecken und Hüpfburg begeistert ebenfalls. Groß ist die Auswahl in Baumärkten und Online-Shops, die auch allerlei Wasserspritztiere, Wasserkanonen und Wasserbälle vorrätig haben.

Wer über viel Platz verfügt, kann sich für ein Jumbo-Planschbecken entscheiden. Egal ob mehrere Erwachsene gleichzeitig entspannen möchten oder die Familie eine Wasserschlacht startet, die geräumigen, stabilen Jumbo-Becken halten vieles aus. Dabei punkten die meisten der großen Becken mit bequem dicken Wänden, Schraubventilen zum schnellen Aufpumpen und praktischem Ablassventil im Boden. Wellness unter freiem Himmel, verspricht ein aufblasbarer Whirlpool. Dieser luxuriöse Outdoor-Badespaß bleibt nicht auf warme Tage beschränkt, denn die mobilen Becken sind auch im Innenbereich nutzbar.

 

Nützliches Zubehör für Planschbecken

Das Aussehen ist jedoch nicht allein entscheidend. Standsicher sollen die Planschbecken sein und möglichst langlebig, weshalb dem Material und der Verarbeitung besonderes Augenmerk gebührt. Stabiles PVC, möglichst ohne Weichmacher, starke Ventile und luftgepolsterte Böden zählen zu den wichtigen Qualitätsmerkmalen.

Ergänzend zu all den Badebassins bieten die Onlinehändler diverses Zubehör an. Über all dort, wo der flexible Pool über Nacht stehen bleiben darf, schützt eine Abdeckplane das Wasser vor Schmutz und kleinen Tierchen. Dies bewährt sich vor allem bei großvolumigen Becken, die nicht täglich geleert werden sollen. In diesen Fällen empfehlen sich zusätzliche Pflegemittel für das Wasser, die mit Chlor aber auch chlorfrei erhältlich sind.

 

Schön, wenn die Sonne genügend Kraft und Zeit hat, um das Badewasser aufzuheizen. Das gelingt nicht immer schnell genug, wird frisches Wasser aufgefüllt, sind die Kleinen meist ungeduldig und möchten endlich planschen. Mögliche Lösungen sind teuer erwärmtes Wasser aus der Leitung oder eine Poolheizung. Wobei die wahrscheinlich cleverste Variante eine Solar-Poolheizung ist. Schnell und sicher einsetzbar bringt sie das Badewasser mit kostenloser Sonnenenergie auf angenehme Temperatur.

Mehrere Hilfsmittel stehen auch für das kraftsparende Aufpumpen der Bassins bereit. Effektiv sind Doppelhubpumpen oder ein Blasebalg, noch bequemer lässt sich das Becken mittels Akkupumpe befüllen. Bevor das Planschbecken aufgestellt wird, sollte noch der Untergrund geprüft und von spitzen Gegenständen gesäubert werden. Dann steht dem ultimativen Badespaß nichts mehr im Wege.

 

Laden ...
Fehler!