Schon in den neunziger Jahren wurden Computerspiele gezockt. In der damaligen Zeit zählten die Spiele Super Mario Brothers, Sonic the Hedgehog und auch Street Fighter zu den absoluten Klassikern. Allerdings muss man bedenken, dass all das bereits viel früher begann. Die ersten Computerspiele und wirklich absoluten Klassiker gab es bereits in den 1970er Jahren. Im Jahr 1972 brachte Atari das erste digitale Spiel heraus. Pong ist der Urvater aller Computer Games. Die meisten kennen es als Telespiel für den Fernseher. Bei diesem Spiel werden zwei Striche nach oben und unten bewegt. Wenn der Ball nicht abgewehrt werden kann, bekommt der Gegner einen Punkt. An dieses Retro Game kann sich wohl jeder erinnern und manch einer denkt sehr gern an diese Zeit zurück. Diese Spiele besaßen einen ganz besonderen Charme.

Heute gibt es die Spieleklassiker der ersten Stunden natürlich in zig Varianten, für die Konsole, den PC oder auch als Browsergames.

 

Pong, eines der ersten Computerspiele

Pong, eines der ersten Computerspiele (Bild: Owltom at de.wikipedia)

Die ersten Computerspiele für den Amiga und den C64

Heute ist es wohl kaum zu glauben, dass der Atari 2600 die erfolgreichste Spielkonsole dieser Zeit war. Schon Ende der 1970er Jahre erwarb Atari die Rechte an verschiedenen Automatenspielen, die später auch für den Atari erschienen. Auch auf dem C64 entwickelte sich schnell eine Spielelobby. Die Gründe dafür sind ganz einfach. Es erschienen innerhalb kürzester Zeit sehr viele Spiele für den C64 und die Disketten waren leicht zu kopieren. Der C64 kann jedoch nicht genannt werden, ohne auch die Computer von Amiga zu erwähnen. Sie waren weiter entwickelt aber ebenso beliebt bei den Spielern. Die heute kostenlosen Retro Games waren in dieser Zeit top aktuell. Mit den 1980er Jahren kam dann auch die Sega Spielkonsole für Zuhause auf den Markt.

 

Retro Games sind nicht nur was für ältere Semester

In den Spielhallen gab es Sega schon lange. Für Zuhause kam es jedoch erst im Jahr 1983 in den Handel. Wer denkt da nicht gern zurück an Sonic the Hedgehog. Der Igel war jahrelang der direkte Konkurrent zu Mario. Auch die adventures von Lucas Games sind auch heute noch spielenswert. Maniac Mansion gibt es jetzt in Neuauflage für den PC, natürlich mit den original Schauplätzen und Sounds.

Die Spieleklassiker gab es also von Anfang an und auch heute sind sie nicht wegzudenken. Sogar Jugendliche von heute besorgen sich die kostenlosen Retro Games übers Internet. Spricht man heute von Sonic und Mario, sind diese die Spieleklassiker schlechthin und der Inbegriff der Retro Games. Wenn einem der Alltag über den Kopf wächst, ist es doch schön, dass man die Retro Games downloaden oder einfach als Browsergame spielen und somit die Kindheit ein Stück weit zurückholen kann.

 

 

Coole Browserspiele - natürlich kostenlos!

Die besten Browserspiele auf dem Markt finden Sie hier: Browsergame Liste

Autor seit 7 Jahren
167 Seiten
Laden ...
Fehler!