Shoppen: Nicht jeder"Mann"s Sache

Es ist Samstagmorgen und Pläne für diesen Tag gibt es noch keine. Doch manche Frauen haben da direkt eine super Idee: Shoppen!!! " Schatzi, ich brauche unbedingt neue Schuhe und eine neue Hose müsste ich auch haben.

Der Mann denkt sich dann:" Du hast auch nur 50 Paar Schuhe und 30 Hosen im Schrank. Der Kleiderschrank geht schon gar nicht mehr zu, aber stimmt schon, du hast nichts zum anziehen. Ich habe 3 Hosen und 2 Paar Schuhe und komm bestens klar....Ich hoffe nur, dass die Sachen ihr passen. Bitte lieber Gott, lass es ihr passen. Sonst muss ich mir wieder anhören, wie dick sie ja ist und ihr nichts passt, weil ihr Körper so komisch ist... Oh man, dass kann ja wieder was geben. Wahrscheinlich muss ich dann auch noch mit in diesen Drogeriemarkt. Dort steht sie dann wieder 10 Jahre vor ein und dem selben Regel und kann sich nicht entscheiden."

 " Wenn es sein muss", antwortet er. Wir Frauen hören so eine Antwort nicht gerne. Oft stellen wir uns dann Fragen wie: Warum hat er nie lust was mit mir zu unternehmen? Wieso hat er so wenig Interesse an mir? Dabei ist es doch klar, dass es nichts persönliches ist. Doch wir Frauen wünschten uns schon manchmal mehr Interesse. Aber zu viel Interesse bitte auch nicht. Es ist nicht gerade sexy, wenn der Mann mehr Ahnung von Beauty und Styling hat, wie die Frau. Aber mehr als ein "wenn es sein muss" könnte schon kommen.

Somit steht der Tagesplan fest und es geht ab in das Einkaufszentrum. Natürlich reicht das eigene in der Stadt nichts aus. Diese sind meist viel zu klein. Also geht es in die nächst größte Stadt (30km oder mehr). Während die Frau sich schon freut auf die vielen und tollen Geschäften, wird es für den Mann immer schlimmer. "Dieses ganze Gedränge, diese Warterei, wie kann einem das spass machen?", denkt er sich nur. Das Paar erreicht ihren Zielort, nun heißt es: Parkplatz finden. In manchen Großstädten eine Katastrophe. Entweder man sucht stundenlang, läuft stundenlang oder bezahlt stundenlang. Also ab ins Parkhaus. 2 Euro pro Stunde, ein richtiges Schnäppchen. Wenn einem klar ist, dass dieser Einkaufstrip mindestens 6 Stunden gehen wird.

Kaum haben sie das Einkaufszentrum erreicht, geht es auch schon los. Die Geschäfte werden nach und nach abgeklappert. Während sich die Energie der Frau immer und immer mehr auflädt, ist der Akku vom Mann nach 5 Geschäften bereits im roten Bereich. Frauen merken das sofort, wenn sie aus der Kabine treten und das zehnte Outfit präsentieren und der Mann sagt, wie schön es ist ohne überhaupt richtig hinzusehen. Dabei ist es doch nicht zu viel verlangt, eine Hose oder ein Pullover zu beurteilen, oder? Nach vier Stunden hat sie alles zusammen. 3 Paar Schuhe, 4 Hosen, 3 Oberteile und 1 Handtasche. Der Mann ist sichtlich erfreut, dass es schneller ging als erwartet. Doch natürlich mussten sie noch am Drogeriemarkt vorbei. " Ich brauch noch neues Shampoo", sagt sie dann und befindet sich schon mitten im Laden. "Komm Schatz." Aber Frauen gehen dann nicht zu den Shampoos, nehmen sich eins und gehen zur Kasse. Nein. Frauen gehen durch jeden einzelnen Gang und betrachten jeden Artikel ganz genau. Schließlich könnte es was neues geben, etwas was man unbedingt haben muss. Zwei Stunden später ist sie ganz zufrieden und es spricht nichts dagegen nach Hause zu fahren. Doch jetzt sieht der Mann seine Chance. " Lass uns mal in Elektroladen XY gehen", sagt er dann. Aber das ist ein anderes Thema...

 

Miri1986, am 04.02.2012
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 4 Jahren
6 Seiten
Laden ...
Fehler!