Zum Reizen muss Geduld mitgebracht werden - Nach dem Motto "Gut Ding will Weile haben"

Machen wir uns nichts vor. Viele Versuche, das Skatspiel oder das Preisskat Spiel zu erlernen, scheitern am richtigen Reizen. Dazu gibt es aber Hilfestellung aus dem Internet. Die Suche im WEB sollte zu einer Seite führen, die die offiziellen Skatregeln gemäß Skatverband beinhalten. Ein Download ist einfach gemacht. Insbesondere Anfänger finden in diesem digitalen Partner die Möglichkeit das Regelwerk des Spiels, die Skatordnung sowie die Varianten und Kartenbilder vom Skat in Ruhe zu studieren. Hier lernt man es mit der richtigen Karte zu bedienen, sich geschickt zu verhalten, den Gegenspieler zu stellen und den Stich zu machen.

Auch Karten gibt es multimedial

Bevor es an die digitalen Spielkarten und ans Reizen gehen kann, holt sich der künftige Spieler das Spiel via Downloads am besten von Softonic kostenlos auf seinen Windows PC. Was vor 200 Jahren in Altenburg begann, findet mit dieser Software via Downloads unter Windows kostenlos seine digitale Fortsetzung. Nach dem Anmelden und dem Registrieren kommt noch ein Passwort und dann kann in Lizenz gespielt werden. Der Datenschutz wird dabei berücksichtigt. Danach mögen kostenlose Skat Spiele beginnen. Diese moderne Skat Form der Altenburger Erben zeigen sich in bekanntem Bild.

Es gibt Dinge, die werden nie alt

Wer glaubt, Skat sei als Kartenspiel in die Jahre gekommen, der irrt sich gewaltig. Skat ist so bekannt und populär wie bei Kindern der Schwarze Peter. Auf Webseiten wie skatonlinespielen.de hat man im Internet rund um die Uhr Kontakt mit Profis. Die Spielkarten, die Regeln, das Ramschen, ein gutes Blatt und Bieten in seiner Perfektion - all das ist hier zu finden. Hier ist ganz "Altenburg" anwesend. Skat international, Spiele, Turniere, internationale Clubs und CK-Skat sind hier vorhanden. Ranglisten, Doskv und die altenburger Karten haben hier auch 2013 genauso wie 2012 ihre Heimat. Die Spielkartenfabrik goes Netz …. Hier kann jeder teilnehmen, per PC oder per iPhone.

Spielst du Skat in Internet?

Nur die Übung formt den Skat-Meister

Das alles ist Hilfe und Freude am Spiel. Die Spiele laden ein, selber zum Spieler zu werden. Als Spieler zu starten und Schritt zu halten ist natürlich das Ziel. Ganze Skatturniere könnte man gewinnen – aber davor steht das Bieten. Trotz der internationalen, endlosen Weiten des WWW kann man hier auch mit der deutschen Sprache deutsche Infos bekommen. Bald gehören dann Begriffe wie Karo, Ramsch, Grand, Ass, Kontra, Isko, Wertung, Hand und König zum eigenen Wortschatz, ohne in der Kneipe gewesen zu sein. Bevor das eigene Geld beim nächsten Spiel Verwendung findet, sollte man sicherstellen, in jeder Art der Kategorien genug Erfahrung mit anderen Spielern zu haben. Also Augen auf und ran.

Ab wer reizt denn nun wen und warum

Dieses "Vorspiel" legt fest, wer der Alleinspieler ist und wer die Gegenspieler sind. Dazu gibt es ein wirklich umfangreiches Reglement, in dem sich sich die Profispieler wohlfühlen und ihr gesamtes Repertoire an legitimen Tricks so richtig ausspielen. Verbunden mit ihrer "Geheimsprache" ergibt sich eine ganz eigene Wohlfühlwelt. Beim Fußball gibt es manchmal den langen Ball oder es erfolgt ein Lattenkracher usw. Beim Skat-spielen gibt es bestenfalls blumige Redewendungen. Manch Teilnehmer wird eine Flöte auf der Hand haben oder zwei Luschen in den Keller packen. Am Ende ist dann auch noch der Arsch gespalten. Was der ahnungslose Beobachter hier für ordinär halten könnte, bringt die Könner nur zum Schmunzeln…

Autor seit 4 Jahren
33 Seiten
Laden ...
Fehler!