Spaghetti mit Auberginen

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zutaten für 4 Personen

3 Auberginen

500 g Fleischtomaten

1 Knoblauchzehe

6 EL Olivenöl

500 g Spaghetti

Salzwasser

6 Blätter Basilikum

50 g Parmesan

Salz

Pfeffer aus der Mühle

 

  1. Auberginen waschen und die Stielansätze entfernen. In dünne Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und 30 Minuten ziehen lassen. Dann durch Abtupfen der Auberginenscheiben die ausgetretene Flüssigkeit entfernen.

  2. Spaghetti in Salzwasser al dente kochen.

  3. Tomaten kreuzweise einschneiden, überbrühen, enthäuten, entkernen und in Würfel schneiden.

  4. Knoblauch schälen und kleinhacken.

  5. Basilikum waschen, trockentupfen und ebenfalls kleinhacken.

  6. Etwa 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin dünsten. Die Tomatenstücke und das Basilikum zum Knoblauch in die Pfanne geben und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

  7. Auberginenscheiben trockentupfen und in einer anderen Pfanne goldgelb braten.

  8. Die Spaghetti auf Tellern anrichten und mit der Tomatensoße übergießen. Die Auberginenscheiben darauf verteilen und mit Parmesan bestreuen.

Spaghetti Carbonara

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zutaten für 4 Personen

400 g Spaghetti

150 g geräucherter Speck

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

4 Eier

Salz

Weißer Pfeffer aus der Mühle

2 EL Parmesankäse

2 EL Pecorino

 

  1. Spaghetti in Salzwasser al dente kochen.

  2. Den Speck in kleine Würfel schneiden.

  3. Die Knoblauchzehe schälen, in feine Scheiben schneiden und mit einer Gabel leicht zerdrücken. 

  4. Das Olivenöl in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze Speck und Knoblauch braten. Färbt sich der Knoblauch rundherum braun, diesen aus der Pfanne nehmen.

  5. In eine Schüssel die Eier und die Hälfte des Käses geben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit dem Schneebesen gut verschlagen.

  6. Die Spaghetti abgießen, abtropfen lassen und heiß in die Pfanne zu dem Speck geben. Speck und Spaghetti mischen, die Pfanne vom Herd nehmen und die Eimasse über die Spaghetti gießen. Das Ganze solange kräftig rühren bis alle Nudeln mit der gelben Masse überzogen sind. Den restlichen Käse unterrühren und sofort servieren.

Verwenden Sie für dieses Gericht Spaghetti ohne Ei, da Eier-Spaghetti zusammenkleben, wenn diese nicht nach dem Kochen mit kaltem Wasser abgeschreckt werden.

Spaghetti mit Kräutern

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Zutaten für 2 Personen

250 g Spaghetti (ohne Ei!)

Salzwasser

2 EL Olivenöl

2 Bund Petersilie glatt

1 Bund Basilikum

1 Bund Schnittlauch

1 Knoblauchzehe

1 EL Butter 

200 g Schinken

Salz

Pfeffer aus der Mühle

 

  1. Spaghetti im Salzwasser nach Packungsangabe al dente kochen.

  2. Die Knoblauchzehe schälen und in zwei Hälften teilen.

  3. Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin dünsten. Anschließend Knoblauch herausnehmen.

  4. Die Spaghetti in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Danach die Spaghetti in die Pfanne mit dem heißen Öl geben und unter Umwenden erwärmen.

  5. Die Kräuter waschen, trocknen, feinhacken und unter die Spaghetti heben.

  6. Die Spaghetti auf einem Teller anrichten und den in Streifen geschnittenen Schinken auf den Spaghetti verteilen und sofort servieren.

Verwenden Sie für dieses Gericht Spaghetti ohne Ei, da Eier-Spaghetti zusammenkleben, wenn diese nicht nach dem Kochen mit kaltem Wasser abgeschreckt werden.

Spaghetti mit Thunfisch

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zutaten für 2 Personen

250 g Spaghetti (ohne Ei!)

Salzwasser

1 Dose Thunfisch in Öl (200 g)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

1 Bund Petersilie glatt

Salz

Pfeffer

 

  1. Spaghetti im Salzwasser nach Packungsangabe al dente kochen.

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und kleinschneiden.

  3. Petersilie waschen, trockenschwenken und feinhacken.

  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin dünsten. Danach den Thunfisch mit Öl in die Pfanne geben und kurz mit andünsten.

  5. Die Spaghetti abgießen, abtropfen lassen und heiß in die Pfanne zu dem Thunfisch geben. Das Ganze mehrfach wenden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren die feingehackte Petersilie dazugeben.

Spaghetti mit Wirsing und Pilzen

Zubereitungszeit: 25 Minuten (ohne Einweichzeit der Pilze)

Zutaten für 4 Personen

400 g Spaghetti (ohne Ei!)

1,5 l Wasser

½ Wirsing (ca. 400 g)

1 EL Butter laktosefrei

25 g getrocknete Mischpilze (keine Champignons)

½ Tasse Wasser

Salz

Pfeffer

 

  1. Die Pilze nach Packungsangabe in Wasser einweichen.

  2. Spaghetti nach Packungsangabe in 1,5 l Salzwasser al dente kochen. 

  3. Den Wirsing vierteln und den Strunk entfernen. Dann nicht zu fein schneiden und waschen. Abtropfen lassen und in der ausgelassenen Butter kurz andünsten. Mit einer halben Tasse Wasser ablöschen und bissfest kochen.

  4. Die eingeweichten Pilze aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in einer Pfanne in Butter bei schwacher Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Die Spaghetti aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und auf einem Teller anrichten. Anschließend den Wirsing auf die Spaghetti geben und die Mischpilze darüber verteilen.

Verwenden Sie für dieses Gericht Spaghetti ohne Ei, da Eierspaghetti zusammenkleben, wenn diese nicht nach dem Kochen mit kaltem Wasser abgeschreckt werden.

Käsesorten

Pecorino

Die Käsesorte Susardu Nero ist ein sardischer Schafskäse, der nach sechsmonatiger Reifung einen würzigen Geschmack entfaltet.

Der fast süßlich schmeckende toskanische Pecorino Toscano D.O.P. Stagionato hat weniger Schärfe als die anderen Pecorino-Sorten.

Pecorino Bucaro con Pepe ist ein pikant würziger, mindestens vier Monate gereifter Schafskäse mit Pfefferkörnern.

Wer Chili liebt, wird den Pecorino novella con peperoncino Gloria mögen.

Grob gehobelt, entfaltet der aus der Po-Ebene stammende berühmte Grana Padano in scaglie sein volles Aroma.

Parmesan

Der Parmigiano Reggiano giovane D.O.P. 13,5 Mesi ist ein 13,5 Monate gereifter, milder Parmesan mit einem intensiven Milcharoma.

Der auch zu Gemüse und Salat passende Parmigiano Reggiano stravecchio 36 mesi entfaltet dünn gehobelt oder gerieben sein volles Aroma.

Für den 31 Monate gereiften Vacche Rosse D.O.P. 31 mesi wird die Milch des roten Rindes verwendet.

 

Titelbild: pagewizz

Autor seit 2 Jahren
6 Seiten
Laden ...
Fehler!