An Black Friday und Cyber Monday ...

An Black Friday und Cyber Monday wollen viele Menschen wieder fleißig sparen (Bild: Hans / Pixabay)

Weihnachten - auf Geschenke nicht verzichten, sondern sparen

Jeder vierte Deutsche hat sich zum Vorsatz gemacht, in diesem Jahr weniger Geld für Weihnachten und Geschenke auszugeben als 2012. Zum Sparen kommen der Black Friday am 29. November und der Cyber Monday am 2. Dezember gerade recht. In diesem Jahr werden sich viele Leute beim Geschenkekauf für Weihnachten auf Schnäppchenjagd begeben und versuchen, von den Sonderangeboten in Ladengeschäften und in Online-Shops zu profitieren. Insbesondere Männer könnten vor Weihnachten so neben ihrem Herzen fürs Sparen auch die Leidenschaft am Geschenke machen wieder entdecken. Viele Männer gestehen bereits, dass sie sich auf die Aktionstage in der Vorweihnachtszeit tatsächlich richtig freuen.

Import aus USA - die Schnäppchen-Tage

Die beiden Rabatttage vor Weihnachten stammen ursprünglich aus den Vereinigten Staaten, wo alljährlich Millionen Verbraucher beim Geschenke kaufen sparen. Auch hierzulande sind die Schnäppchen-Tage Black Friday und Cyber Monday mittlerweile relativ bekannt und werden auch begrüßt. Der Handel nutzt diese Rabatttage selbstredend gerne, um kurz vor Weihnachten noch Ladenhüter auszuverkaufen, an denen der Verbraucher richtig sparen kann. Insbesondere im Online-Handel wollen immer mehr Kunden die Möglichkeit von Rabatten und Gutscheinen in diesem Jahr zu Weihnachten nicht mehr ungenutzt vorbeiziehen lassen.

Sparen zu Weihnachten - lieber online als landbasiert

Beim Sparen kommen Rabattaktionen via Internet dem deutschen Verbraucher natürlich entgegen. Jeder dritte Deutsche (37 %) nutzt lieber Angebote zu Weihnachten online, als in ein Ladengeschäft zu gehen. Weihnachten per Mausklick zu shoppen, ist ein klarer Trend, den neun von zehn Deutsche für die Einkäufe zu Weihnachten nutzen. Jeder Dritte kauft den Großteil der Weihnachtsgeschenke online und kann mit Gutscheinen und Rabatten dabei nachgewiesen sparen. Die meisten Online-Händler kommen dem gesteigerten Wunsch nach Sparen zu Weihnachten mit entsprechenden Rabatten zu den Aktionstagen Black Friday und Cyber Monday gerne entgegen, um das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln. Gutscheine sind in den meisten Online-Shops sowieso seit Langem an der Tagesordnung und werden auch immer gerne zum Sparen genutzt. Zu Weihnachten können die Verbraucher zusätzlich durch die Rabattaktionen doppelt sparen.

Studie zu den Rabatttagen

Eine Umfrage, die im Oktober 2013 unter 316 Teilnehmern eines Gutscheinanbieters durchgeführt wurde, belegt, dass Black Friday und Cyber Monday in diesem Jahr großen Zulauf erwarten können. Eine Studie wurde international in elf Ländern auch durch das Institut Ipsos Mori durchgeführt. Von den 1.000 Bundesbürgern, die dabei befragt wurden, wurden die grundsätzlichen Umfrageergebnisse bestätigt. Auch in anderen europäischen Ländern möchten viele Menschen zu Weihnachten definitiv sparen. So dürfen Frauen zu Weihnachten hoffen, dass ihre Männer das Sparen zum Anlass nehmen, wieder einmal herrliche Geschenkideen für ihre Partnerinnen umzusetzen. Und Frauen können sich selbst vielleicht auch noch ein kleines Geschenk gönnen.

Autor seit 4 Jahren
119 Seiten
Laden ...
Fehler!