Was feiern wir am Muttertag?

Ist ja klar: Die Mütter. Genauer gesagt dreht sich der Muttertag um drei große Themen:

  • Familie

  • Wertschätzung und Anerkennung

  • Dankbarkeit

Diese drei Themen können auch dabei helfen, die geeigneten Worte für einen persönlichen Muttertagsgruß zu finden: 

  • Was bedeutet "Familie" für mich? Welche Rolle spielt sie in meinem Leben?

  • Was schätze ich an meiner Mutter ganz besonders?

  • Wofür bin ich meiner Mutter dankbar?

Persönlich formulierte Worte sind immer besonders schön und wertvoll.

Wer gerne schreibt, kann sich an ein besonders bereicherndes Projekt wagen: Einen Muttertagsbrief. Günstig, einzigartig und als Geschenkidee wunderbar geeignet. Erstaunlich: Damit macht man nicht nur die Mama glücklich, sondern auch sich selbst!

Drei Schritte zur gelungenen Muttertagskarte

  • einen Spruch auswählen, den man selbst mag, der einen vielleicht zum Lachen bringt oder nachdenklich stimmt

  • einen Spruch auswählen, der auch den Geschmack der Mutter trifft – mag sie es lieber ganz schlicht, ein bisschen nostalgisch oder doch eher witzig?

  • möglichst mit eigenen Worten – müssen auch nur wenige Zeilen sein – an den ausgewählten Spruch anknüpfen: so wirkt die Muttertagskarte noch netter und persönlicher

Liebe Mama, dieser Spruch passt so gut zu dir, weil …

Mutti, der Spruch hat mich sofort an dich denken lassen: …

Mutter, diese Worte sprechen mir aus dem Herzen …

Ich mag dieses Zitat, weil …

Mama, treffender kann man es einfach nicht sagen …

 

Sprüche und Sprichwörter zum Muttertag

Nicht jeder hat so viel Glück, eine Mutter wie dich zu haben!

Weil du du bist, bin ich ich.

Mütter machen aus einem Haus ein Zuhause.

Unter all den Dingen, die ich auf dieser Welt am allerliebsten habe, zählst du gleich doppelt!

Für die wunderbarste Mutter seit es überhaupt Mütter gibt

Liebe Mama, in der Top-10-Liste meiner absoluten Lieblingsmenschen stehst du ungeschlagen auf Platz 1. (Bitte nicht Papa verraten!)

Ich bin froh, dass ich dich habe und dass du mich hast!

Du bist offiziell die allerbeste Mutter der ganzen Welt

Liebe Mama, "Danke" kann es nicht einmal annähernd ausdrücken!

Niemand kann sich seine Mutter aussuchen. Doch wenn ich es könnte, würde ich immer noch dich nehmen!

Andere Menschen hören mit den Ohren zu, eine Mutter mit dem Herzen.

Eine Mutter ist wie eine Tasse Tee – sie wärmt dich von innen.

Liebe beginnt Zuhause.

Ich wünsche mir, der Mensch zu werden, den meine Mutter schon immer in mir gesehen hat.

Mit viel Liebe wachsen wir alle besser.

Eine Mutter kann viele Rollen spielen. Doch ihre Rolle spielen, das kann keiner.

Liebe Mama, wenn ich groß bin, dann möchte ich genauso sein wie du!

Mutter sind wie Sicherheitsnadeln – sie sorgen dafür, dass die Familie zusammenhält.

Mama, was wäre diese Familie nur ohne dich?!

Mütter sind ein bisschen wie Landkarten: Manchmal frustrierend, aber am Ende wäre man ohne sie doch komplett aufgeschmissen!

Mama, du bist Gold wert!

Danke, dass es dich gibt!

Mama, du bist wahnsinnig klug, charmant, talentiert und hast unglaublich viel Stil – wir sind uns ja so ähnlich!

Danke, Mama, dass du mich damals nicht wieder zurückgeben hast!

Knochenarbeit, Nachtschichten, keinen Urlaub, null Bezahlung – danke, dass du mich trotzdem groß bekommen hast, Mama!

Mutter (Substantiv, feminin), 1. vielseitig begabt 2. liebevoll und fürsorglich 3. klug, weiß es immer am besten

Mutter = Wunderwerk der Schöpfung. Wissenschaftlich bislang noch nicht ergründet wie eine M. mit zwei Händen schafft, was eigentlich zehn Hände benötigen würde. Wird unermüdlich durch geheime Energiequelle angetrieben und ist rund um die Uhr für die ihr anvertrauten Wesen (sog. Familie) im Einsatz.

Wie hat Gott eigentlich die Mütter gemacht?

Kinder haben versucht, diese wichtige Frage zu beantworten - und das sehr humorvoll und lebensklug:

Gott macht die Mütter aus Wolken und Engelhaaren und allen schönen Dingen und einem kleinen Bisschen Gemeinheit.

Wer mehr lesen möchte:

Humorvolle Kindersprüche zum Muttertag

Laden ...
Fehler!