Mögliche Gründe für deine ständige Müdigkeit

Wenn der Arzt ausgeschlossen hat, dass deine ständige Erschöpfung organische Ursachen hat, so ist möglicher Weise einer der folgenden Gründe die Ursache für dein Problem:

  • Falsche Ernährung (zum Beispiel Vitaminmangel oder Mineralmangel)
  • Hoher Alkoholkonsum
  • Zu lange Arbeitszeiten
  • Zu wenig Schlaf
  • Bewegungsmangel
  • Wetter (trübes Wetter macht uns grundsätzlich eher schlapp)
  • Elektrosmog in deinem Umfeld

Kräutertees gegen ständige Müdigkeit

Das allerbeste Kraut gegen ständige Müdigkeit ist Zitronenkraut, ein absoluter Muntermacher. Frische oder getrocknete Blätter des Zitronenstrauchs, als Tee aufgekocht, ist der ideale Start in einen Tag voll Energie. Auch Pfefferminztee hat eine stimulierende Wirkung, wenn er möglichst gleich nach dem Aufstehe getrunken wird. Ich persönlich finde jedoch Zitronenkraut deutlich effektiver. Und natürlich ist es auch gesünder als der übliche Kaffee in der Früh.

Zitronenkraut - -oft nicht einfach zu finden
Getrocknetes Zitronenkraut

Frische Fruchtsäfte gegen ständige Müdigkeit

Frische Fruchtsäfte schmecken nicht nur toll, sondern die frischen Vitamine geben die einen super Energieschub. Es ist eine tolle Sache, wenn man eine eigene Saftpresse zuhause hat, denn frische Fruchtsäfte schmecken so viel besser als die gekauften. 

Tipp: Absolute Energie bekommst du von Kiwis. Eine Kiwi alleine hat mehr Vitamin C als du eigentlich pro Tag benötigst. Auch Ingwer ist extrem stimulierend und gibt dir einen tollen Schob. Mixe daher einen Kiwi-Ingwer-Drink aus 2 Kiwis, etwas Ingwer und Ingwersirup und Mineralwasser. Schmeckt gut und gibt dir den absoluten Kick!  

Düfte gegen ständige Müdigkeit

Mit Aromatherapie kann man viel erreichen, das ist allgemein bekannt. Folgende Düfte wirken belebend und bringen Energie, wenn du sie in Form von ätherischem Öl in eine Duftlampe gibst. Du kannst sie einzeln verwenden, oder auch experimentieren und zwei bis drei Öle mischen, achte nur darauf, dass du wirklich die ätherischen Öle zu den Düften kaufst, die auch für die Duftlampe geeignet sind:

  •  Basilikum
  • Schwarzer Pfeffer
  • Kardamon
  • Polei-Minze
  • Pfefferminze
  • Pinie
  • Rosmarin

Baden gegen ständige Müdigkeit

Ein Bad kann entspannend, aber auch belebend sein. Für ein richtiges Muntermacherbad mische einfach folgende Zutaten zusammen:

  • 3 Tropfen ätherischen Rosmarinöl
  • 2 Tropfen ätherisches Kampferöl
  • 5 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl
  • 30 ml Mandelöl

Von dieser Mischung gibst du in jedes Bad 8-10 Tropfen, nachdem du das Bad fertig eingelassen hast.

Autor seit 4 Jahren
406 Seiten
Laden ...
Fehler!