Wann muss man überhaupt eine solche Steuererklärung abgeben?

Die erste Frage, die sich wohl stellt, ist, muss ich überhaupt eine Steuererklärung abgeben? Die Antwort heißt wie so oft – es kommt darauf an. Denn einige Personen sind zu einer Steuererklärung verpflichtet und andere können diese abgeben, müssen aber nicht. Verpflichtet ist man meist dazu, wenn man einen Freibetrag beantragt hat. Der Zeitpunkt, bis zu dem die Steuererklärung eingereicht werden kann, ist meist am 31.05. des nachfolgenden Jahres. Allerdings ist es auch nicht tragisch, wenn dieser Termin um einige Tage verpasst wird.

Was ist, wenn man nicht unbedingt eine Steuererklärung einreichen muss?

Als normaler Arbeitnehmer muss man eine solche Steuererklärung nicht abgeben. Man kann es aber. Denn, wenn man irgendwelche hohen Ausgaben hatte über ein Jahr hinweg, dann kann es sich auszahlen, eine Steuererklärung zu machen. Denn es könnte ja sein, dass man dann doch einiges an Geld zurückerstattet bekommt. In einem solchen Fall, also, wenn man nicht unbedingt eine Steuererklärung abgeben muss, hat man für diese sogar vier Jahre Zeit. Man kann es sich also genau überlegen, ob man versuchen soll, vom Staat noch etwas Geld zurückerstattet zu bekommen.

Bei der Steuererklärung unterstützen lassen

Oft ist es der Fall, dass sich Personen, die nicht unbedingt eine Steuererklärung machen müssen, dafür entscheiden, weil diese hoffen, Geld zurückerstattet zu bekommen. Doch auf dem Weg dahin geben viele auf, denn eine Steuererklärung ist nicht einfach so innerhalb von wenigen Minuten erledigt. Doch in diesem Fall gibt es mittlerweile Hilfe durch eine spezielle Software z.B. von Lexware. Eine solche Software unterstützt einen sowohl bei der Kontoführung, bestimmten Buchungen und dem kompletten Jahresabschluss. Zwar nutzen vor allem Unternehmen eine solche Software, doch auch für Privatpersonen, die vorhaben, regelmäßig eine Steuererklärung abzugeben, kann das eine lohnenswerte Investition sein.

Die Steuererklärung stellt die meisten Personen oft vor einige Probleme, denn nur die wenigsten kennen sich wirklich damit aus und wissen, was man dazu alles benötigt. Doch jeder, der eine solche Steuererklärung machen kann, sollte dies auch tun, denn es kann immer sein, dass man doch noch einiges an Geld zurück erhält.

Bildquelle: flickr.com © Thomas Brenner (CC BY-SA 2.0)

Autor seit 4 Jahren
112 Seiten
Laden ...
Fehler!