Wie Sie ruhig bleiben

Gestern wurde der Terrorist aus Chemnitz in Leipzig festgenommen und heute wird er wohl dem Haftrichter vorgeführt. Und damit ist das Leben in Deutschland wieder sicher? Nein, die latente Unsicherheit bleibt.

Doch wie sollten Sie damit umgehen? Locker und gelassen, empfehle ich. Denn die Gefahr eines Autounfalls ist für Sie deutlich höher anzunehmen, als dass Sie Opfer eines Terroranschlags werden. Genießen Sie Ihr Leben und verfallen Sie nicht in Panik, denn auch das ist das Ziel der Terroristen. Je ruhiger Sie in einer, auch medial, aufgeheizten Stimmung bleiben, desto mehr läuft die Strategie der Terroristen ins Leere. Und desto gesünder leben und bleiben Sie. Natürlich sollen Sie vorsichtig sein, doch bleiben Sie auch realistisch. Nicht jeder Araber ist ein Terrorist und vieles im Alltag, was Ihnen seltsam vorkommt, lässt sich ganz normal erklären.

Womit wir beim nächsten Tip sind, bleiben Sie im Gespräch, denn auch Flüchtlinge sind Menschen. Und je mehr Sie im Gespräch bleiben, desto tiefer wird Ihr Verständnis für diese Menschen und ihre Situation.

Kommunikation, Gelassenheit, Sich-Selber-Vertrauen und eine realistische Einschätzung der eigenen Situation sind wesentliche Vorraussetzungen, um sich nicht irre machen zu lassen. Und mal ganz offen gesagt, wem nutzt es, wenn Politiker jeden Tag eine neue Kuh der inneren Sicherheit durchs Dorf treiben. Leute, es ist Wahlkampf, und womit lässt es sich besser profilieren als mit Sicherheit für alle. Also, bleiben Sie ruhig und schalten Sie auch mal das eigenen Gehirn zum Denken ein.

 

Was Sie wissen sollten

Ihr Unbewusstes speichert jede Gefühlsregeung, jeden Gedanken, jede Bewertung von Ihnen. Das Unbewusste ist bei einer Entscheidungsfindung immer mit eingebunden uns befindet sich in einer von Ihnen nicht steuerbaren Kommunikation mit Ihrem Bewusstsein. Je mehr Sie also an negativem Denken haben, " bald trifft der Terror auch mich", "wohin soll das alles noch führen" oder " mein Leben ist völlig unsicher hier in Deutschland", desto mehr lagern Sie an negativem Müll im Unbewussten ab, was ein späteres Reinigen erschwert. Wenn Sie aber gelassen und ruhig eine Situation, die Sie sowieso nicht ändern können, als gegeben akzeptieren, leben Sie gesünder und intensiver. Genießen Sie Ihr Leben, denn eine bessere Abwehr gegen die Terrroristen gibt es nicht. Und je mehr Sie Ihr Unbewusstes mit positiven Eindrücken füttern, desto besser, befreiter und lockerer werden Sie sich fühlen. 

Fazit: auch wenn eine reale Gefahr in Deutschland besteht, bleiben Sie gelassen und lassen Sie sich nicht hysterisch machen. Denn Hysterie vernebelt das klare Denken und vergiftet auf Dauer nur IHRE  Seele. Sie schaden sich also nur selber mit einem von Angst und Hysterie geprägten Verhalten.

Foto by pixabay.com

 

 

Autor seit 1 Jahr
63 Seiten
Laden ...
Fehler!