Grundlegende Informationen über Akkuschrauber

Akkuschrauber im Test

Verschiedene Plattformen wie z.B. akkuschraubertest.de oder Magazine prüfen Akkuschrauber auf ihre Tauglichkeit. Hier werden Gesichtspunkte wie Leistung, Drehmoment, Akkuladezeit und Akkuhaltedauer, das Gewicht und das damit verbundene Handling, sowie das Bohrfutter genauestens unter die Lupe genommen. Zudem werden die Erweiterbarkeit, die Anschlussfähigkeit sowie das erhältliche Zubehör getestet..Auch bei Stiftung Warentest werden Geräte, wie Akkuschrauber auf Herz und Nieren geprüft.

Akkuschrauber CowboyNatürlich hat der Heimwerker andere Ansprüche wie ein Profi. Ein Messebauer, der in Extremfällen 10 - 14 Stunden am Tag auf den Akkuschrauber angewiesen ist, hat ganz andere Prioritäten als der Hobbyschrauber, der ab und an mal etwas festschraubt. Im Profibereich ist beispielsweise die Akkuladedauer, die Akkuhaltdauer und das Drehmoment ein ganz entscheidendes Kriterium. Hier muss sich der Nutzer voll darauf verlassen können, dass der Akkuschrauber rund um die Uhr einsatzbereit ist und die Akkus, die sich in der Ladephase befinden, wieder voll sind, bevor die in der Nutzung befindlichen Akkus schlapp machen.


Das Gewicht und die Handlichkeit spielen auch eine wichtige Rolle, auf die geachtet werden sollte. Gerade bei Überkopfarbeiten oder Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen stellt man schnell fest, wie schwer 1,5 Kilo nach einer gewissen Zeit werden können. Da ist jedes Gramm weniger entscheident und macht das Arbeiten um einiges angenehmer. Besonders professionelle Nutzer werden hier eher zu den Profigeräten von beispielsweise Makita oder DeWalt greifen. Diese Akkuschrauber gehören zu den absoluten Topgeräten, übersteigen aber in vielen Fällen das eingeplante Budget eines Heimwerkers, der 5 - 6 mal im Jahr etwas zu schrauben oder zu bohren hat.

Bosch PSR Select im Test - Der handliche Minischrauber

Der Bosch PSR Select Akkuschrauber gehört zu den sogenannten Minischraubern. Mit 500 gr. gehört er zu den Leichtgewichten. Ausgestattet mit Li-Ion Akkus sorgt der PSR Select für ausreichende Akku Haltedauer. Sehr praktisch ist die integrierte Bit-Trommel, mit der man die 12 wichtigsten Bits immer dabei hat. Alles in Allem ist der PSR Select von Bosch ein sehr guter und handlicher Schrauber, der eine gute Alternativ zum Bosch IXO IV darstellt.

Technische Daten:
Akku-Spannung 3,6 V
Akkutyp Li-Ion Ausstattung
LED-Lampe
Akku-Kapazitätsanzeige
Bitaufbewahrung/-halter
Gewicht 500 g
Ladedauer 4 h
Leerlaufdrehzahl 210 U/Min
Typ Minischrauber

Bosch PSR Select Test & Unboxing

Makita DF330DWE Akku-Bohrschrauber 10,8V, 1,3AH

Der Akku-Bohrschrauber von Makita gehört zu den Profigeräten der Akkuschrauberabteilung. Ausgerüstet mit einem 2-Gang Getriebe mit 18-fach Drehmomenteinstellung inklusive einer Bohrstufe, elektronisch regelbarer Drehzahl, Rechts/Linkslauf und einer Motorbremse lässt das Handwerkerherz höher schlagen. Die LED Beleuchtung für sen Arbeitsbereich ist sehr hell und man behält selbst bei schlechten Lichtverhältnissen einen guten Überblick im Arbeitsbereich. der Handgriff verfügt über eine Gummipolstereinlage und ist somit immer griffig.

Technische Daten:
Leerlaufdrehzahl 1. Gang 0 - 350 min
Leerlaufdrehzahl 2. Gang 0 - 1.300 min
Bohrleistung in Holz 21 mm
Bohrleistung in Stahl 10 mm
Drehmoment hart 24 Nm
Drehmoment weich 14 Nm
Länge 189 mm Breite 53 mm Höhe 183 mm
Akkuspannung 10,8 V
Akkukapazität 1,3 Ah
Bohrfutterspannweite 0,8 - 10 mm
Gewicht 1,0 kg

Lieferumfang:
Transportkoffer
2 x Akku BL1013
Ladegerät DC10WA
Aufbewahrungsbox PH-Bit
Holstertasche
Schnellspannbohrfutter

Schraubtest mit der Makita DF030DWE

Metabo 6.00091.50 Kompaktschrauber PowerMaxx12 Basic 10,8V

Der Kompaktschrauber von Metabo verfügt über das gleiche Markenzeichen, wie alle Metabo Akkuschrauber. Das Gehäuse ist aus einem Aluminiumruckguss. Das sieht nicht nur chick aus, sondern hat auch den Vorteil einer guten Wärmeableitung. Gut dimensionierte Drehzahlen und vergleichsweise viel Kraft bereits im ersten Gang. Der Schnellstopp verhindert ein Nachlaufen und der Spindelstopp erleichtert das Wechseln der Bits ungemein. Die Antriebsspindel sowie das Bohrfutter arretiert sich automatisch und macht es dadurch möglich, die Werkzeuge beim Metabo Powermaxx 12 Basic mit einer Hand zu wechseln. Das elektronische Überwachungssystem für die Akkupacks tragen zu einer längeren Lebensdauer der Akkus und des Akkuschraubers bei. Auch dies ist sicher ein Grund, warum Metabo satte 3 Jahre Garantie auf die Akkupacks gibt.

Daten und Lieferumfang:
2 Akkupacks mit jeweils 10,8V und 1,5Ah 
Ladegerät LC 40 (Ladezeit ca. 40 Minuten)
Kunstoff-Koffer
Bit und eine Schutz-Tülle für die Bohrspindel

Metabo PowerMaxx 12 im Videotest

Fazit Akkuschrauber Test - Auf das richtige Preis- Leistungsverhältnis kommt es an

Um sich für den für die persönlichen Anforderungen besten Kauf zu entscheien sind Akkuschrauber Rezensionen und Tests sehr hilfreich. Ob man nun Testplattformen wie akkuschraubertest.de nutzt oder auf Amazon.de die Vielzahl an Rezensionen zu den einzelnen Artikeln zu Rate zieht bleibt jedem selbst überlassen. Unter dem Strich sind aber die Kundenbewertungen und Meinungen ein sehr wertvoller Tipp und bieten eine gute Hilfestellung, um den richtigen Akkuschrauber für seine Ansprüche zu finden.

Bildquelle:
Vorschaubild: Karin Schmidt / pixelio.de
Bild 1: Robert Babiak / pixelio.de

Laden ...
Fehler!