Plot und Story - Was ist was?

Unter dem Begriff, Plot, versteht man zu deutsch die Geschichte und die Handlung eines Mediums (Buch, Film, Spiel, Bild) und schließt dabei im Gegensatz zur Story auch all die Dinge mit ein, die zwar Teil des Films sind, aber vom Zuschauer normalerweise nicht wahrgenommen werden. Ein gutes Beispiel dafür ist Filmmusik an spannenden Punkten. Ein gelungener Plot zeichnet sich dadurch aus, dass er eine besondere emotionale oder künstlerische Gesamtwirkung auf den Betrachter/Zuhörer hat. Dadurch lässt er sich, in einem Satz, am besten als die Handlung und ihre Wirkung beschreiben.

Der Unterschied zur Story besteht darin, dass die Story nur die einzelnen Handlungsschritte in der Richtigen Reihenfolge und ohne Bezug zur Zuschauerwirkung beinhaltet.

Ein paar Beispiele nach eigener Bewertung - Tetris

Ich habe etwas nachgrübeln müssen, aber schließlich und endlich, ist mir doch noch ein Spiel ohne Plot eingefallen. Das gute alte Tetris ist zwar ein hochgradig dramatisches Meisterwerk, aber es hat tatsächlich keinerlei Geschichte. Für diejenigen, die es nicht wissen: Es geht darum, bunte Figuren, die vom oberen Bildschirmrand fallen, so auf dem Bildschirmboden anzuordnen, dass sie eine komplette Reihe ausfüllen. Wenn das geschieht, verschwindet die Reihe und man wendet sich der nächsten zu. Es ist wirklich sehr simpel gehalten.

League of Legends

Die Steigerung hierzu bilden Spiele, wie League of Legends. Hier ist der, meiner Meinung nach miserabel geratene, Plot erst nach einigem Suchen zu finden, aber um zu verstehen, wo, erkläre ich es erst einmal grundsätzlich. In League of Legends geht es darum, online, bei jedem neu erstellten Spiel, einen Charakter zu wählen und mit dem zufälligen oder selbst gebauten Team aus 3 bis 5 Spielern den gegnerischen Nexus (eine Art Hauptquartier) zu zerstören, bevor der Gegner das beim eigenen Nexus schafft. Man selbst tritt mit seinem Charakter als Kämpfer, Unterstützer oder Tank (Bollwerk) auf. Dann gibt es noch ein ausgeklügeltes Türme, Monster und Vasallensystem, das einen teils hindern und teils bei der Aufgabe unterstützen soll, aber es wäre jetzt unnötig das zu erklären, denn das Ziel ist es ja den Plot und die Story des Spiels zu bestimmen. Es war nciht leicht, doch die Suche war erfolgreich. Tatsächlich verbergen sich Story und Plot in den Charakterbeschreibung der etwa 100 verschiedenen Charaktere des Spiels. Zwar sind die Texte allesamt nicht so prickelnd, wie man es von einem Millionenspiel erwarten möchte, aber ich will gar nicht auf die kreative Unfähigkeit der Entwickler beim Erstellen der Texte hinaus, sondern auf die Tatsache, dass es keinen, absolut keinen, Einfluss auf das Spiel hat, wie viel man über die Charaktere weiß. Zudem habe ich sehr schnell erfahren, dass es sich überhaupt nicht lohnt, auch nur einen dieser Texte bis zum Ende durchzulesen. Da ist mir die Story von Tetris lieber. Generell möchte ich noch alle Leser vorwarnen. Da das Spiel kein implementiertes Ende hat, lässt es sich unendlich lange spielen. Es besteht also akute Suchtgefahr.

World of Warcraft

Die plot- und storybezogen nächst bessere Kategorie nennt sich selbst Masively Multiplayer Online Role Playing Game, kurz MMORPG. Einer der wohl bedeutendsten Vertreter dieser Art ist das Spiel World of Warcraft. Der Sinn des Spiels ist es, einen Charakter zu erstellen und mit diesem eine, wirklich große, Welt voller Aufgaben, Abenteuer und Bosse zu durchstreifen, um am Ende als gekrönter Held seines Servers dazustehen. Dem entsprechend viel versprechend ist es am Anfang auch gestaltet. Aber es werden im Laufe der Spielzeit sehr viele plotbezogene Probleme klar, die sich zum einen Teil mit der Umstellung von Qualität auf Quantität im Spielkonzept und zum anderen mit der Grundproblematik dieses Spieltyps erklären lassen. Der frühere Reiz dieses Spiels lag vor Allem in seiner Schwierigkeit und in den ausgefeilten Storydetails. Damit es aber für einen breiteren Markt attraktiv wirkt, hat man es in vielen grundlegenden Dingen vereinfacht. Vor allem am Plot wurde viel abgespeckt, da dessen Aufrechterhaltung mit unattraktiver Lesearbeit und Zeitaufwand verbunden war. Die ausgeklügelten Aufgaben, die mysteriösen Höhlen, Die Geschichten der Gebiete und Charaktere, all das und noch viel mehr ging, im Zuge der Anpassung, verloren und wurde stattdessen durch ein kleines Fenster mit Zielanzeige ersetzt, dem man nur noch zu folgen braucht. Neben diesem nicht zu unterschätzenden Problem, gibt es noch ein weiteres. Ein elementarer Teil des Plots kann nämlich nicht in das Spiel eingebaut werden, namentlich, der Schluss. Es kann in einem Spiel, wie World of Warcraft, keinen Schluss der Geschichte geben, denn das Ziel ist es, die Spieler zu halten und dauerhaft monatliche Gebühren zu kassieren. Dennoch gibt es viele MMORPs, die einen fast vollendeten Plot in ihre Spiele einbauen konnten, deshalb sind sie unter diesem Aspektnicht gleich gänzlich zu verurteilen. Was allerdings bei allen MMORPGs zu beachten ist: es gibt kein Ende, also kann man immer weiter spielen. Wieder besteht akute Suchtgefahr.

Final Fantasy

Meiner unbedeutenden Meinung nach, ist die Final Fantasy Reihe der offline Rollenspiele eines der Highlights unter den Videospielen schlechthin, wenn es um Plot und Story geht. Nicht nur, dass alle wichtigen Aspekte einer guten Geschichte in ihnen wiederzufinden sind, es ist in ihnen zudem, durch die, im Vergleich mit Büchern und Filmen lange Storyzeit (Zeit die man verbringen würde, um nichts außer der Geschichte in Erfahrung zu bringen) von 30-40 Stunden, eine tiefgründige und umfassende Ausprägung aller wichtigen Hauptcharaktere gegeben. Zudem ist der oft als Happy End erscheinende Schluss meist offener, als man es im ersten Moment glauben mag. Das regt zu Spekulationen an. Nicht selten, lassen klar erscheinende Dinge viel Spielraum für Deutungen und einen noch viel dramatischeren Blick auf die Geschichte. Auch darum ist immer wieder ein sehr gelungener Plot in diesen Spielen zu finden. Die vielen unterschiedlichen Kampfmodi und Minispiele sind ein großer Faktor für die Abwechslung zwischen den einzelnen Spielen der Reihe. Es gibt aber auch Verbindungen. Zum Beispiel: in jedem Teil der Reihe ist der Chocobo zu finden, ein vogelartiges Reittier mit großem Schnabel und üblicherweise gelbem Gefieder. In einigen Teilen lassen sich aber auch andersfarbige Chocobos züchten. Ein anderes schönes Beispiel ist das Luftschiff oder ein noch eindrucksvolleres fliegendes Transportmittel, dass sich auch in jedem Final Fantasy Teil finden lässt. Dennoch ist jede der vielen Welten komplett unterschiedlich. Das heißt, es gibt immer andere Länder, Städte, Systeme, Themenschwerpunkte, Wendepunkte und auch am Schluss der Spiele findet man jedes Mal aufs Neue Überraschungen. Natürlich möchte ich nicht die schöne Wirkung der Spiele kaputt machen, indem ich ihnen im Vorhinein davon erzähle, aber Sie können sich sicher sein, dieses Spielerlebnis geht unter die Haut. Das einzige was an einigen Teilen, aus heutiger Sicht, zu beanstanden ist, ist die Grafik, denn einige dieser Spiele sind sogar älter als ich selbst und die Grafik kann nun einmal nur mit der Zeit gehen. Tatsache ist, dass das der Story und dem Plot sogar noch dienlich ist, denn viele komplexe Grafikeffekte brauchen jede Menge Platz auf DVDs und Blue-Ray- Discs und verkürzen somit in Spielen und Filmen oftmals die Geschichte. Das führt dazu, dass grafikreichere Spiele im Vergleich so wirken, als fehle etwas.

Meine Plot- und Storyhighlights - Eine Aufzählung

Wer sich nach diesem Artikel auf meine Meinung verlassen möchte und bislang noch selbst wenig Erfahrung mit Videospielen gemacht hat, für den steht hierunter eine Liste mit einigen Meisterwerken der Videospielgeschichte. Leider kenne ich nicht jedes Videospiel der Welt, darum hoffe ich, dass mir niemand ein Bein ausreißt, weil sein Lieblingsspiel hier nicht zu finden ist. Wie gesagt es ist eine Liste meiner persönlichen Favoriten. Hinter den einzelnen Spielen steht auch jeweils die Konsole auf der es spielbar ist. Viel Spaß beim Lesen und vielleicht auch beim Spielen.

 

Final Fantasy VII -  PS1, PS2, PS3 (Vor allem in Verbindung mit Final Fantasy Crisis Core)

Final Fantasy VIII - PS1, PS2, PS3

Final Fantasy X - PS2, PS3

Final Fantasy XII - PS2, PS3

Final Fantasy Crisis Core - PSP (Vor Allem in Verbindung mit Final Fantasy VII)

Kingdom Hearts 1 - PS2, PS3

Kingdom Hearts 2 - PS2, PS3

Assassins Creed, die komplette Reihe - PC, PS3

Dragon Age: Origins - PC

Dragon Age: Awakening - PC (nur mit Dragon Age: Origins spielbar)

Drakensang - PC (Nicht mit Drakensang Online verwechseln)

Die komplette Zelda Reihe - N64, Nintendo Wii, NDS, GBC, etc.

Autor seit 5 Jahren
2 Seiten
Laden ...
Fehler!