Die Klassiker: Wortspiele und Synonyme rund um Hochzeit und Eheleben

Sie sind nicht unbedingt sehr originell, aber werden für den Text einer Hochzeitskarte immer wieder gerne genutzt: Wortspiele und Synonyme zum Thema "Hochzeit" und "heiraten".

Beispiele: sich trauen, gesucht und gefunden, den Hafen der Ehe ansteuern, den Bund des Lebens schließen, "ja" sagen, gemeinsame Sache machen, es miteinander wagen, aus ... eine ehrbare Frau machen, verliebt-verlobt-verheiratet, ...

Beispiele für Formulierungen:

Schön, dass ihr euch endlich traut!

Verliebt, verlobt - verheiratet: Herzlichen Glückwunsch!

Wird ja auch Zeit, dass du aus Anne eine ehrbare Frau machst, Tobi!

Lange gesucht, doch noch gefunden: Von Herzen alles Gute für euch beide! 

Geschenkidee zur Hochzeit: Individueller Kunstdruck

Christliches Brautpaar und christliche Trauung?

In diesem Fall sind Bibelverse als Aufhänger für den Glückwunschtext eine gute Wahl. 

Spricht das Brautpaar Dialekt?

Originell und humorvoll kann es sein, den Hochzeitsglückwunsch in der entsprechenden Mundart zu schreiben. 

Auch wenn die Muttersprache von Braut oder Bräutigam nicht Deutsch ist, lohnt sich eine kleine Recherche: Nett und persönlich wirkt es, einen "Herzlichen Glückwunsch!" oder "Alles Gute!" auch in der jeweiligen Fremdsprache zu formulieren. (Bitte auf korrekte Übersetzung und Rechtschreibung achten!)

Reime und Gedichte ...

... passen zu einem feierlichen Anlass wie der Hochzeit immer gut.

Kurz, beschwingt und humorvoll: Einen einfachen Zweizeiler oder sogar Vierzeiler kann man vielleicht kurzerhand selbst dichten.

Theodor Storm macht vor, wie es geht: "Die Liebe, welch lieblicher Dunst! Doch in der Ehe, da steckt die Kunst!"

Ansonsten ist es natürlich auch möglich, ein fertiges Gedicht bzw. einige Gedichtzeilen zu übernehmen. 

Emanuel Geibel: Das ist die rechte Ehe

Wilhelm Busch: Sie hat nichts und du desgleichen ...

Friedrich Rückert: Du hattest kein Glück ...

Ihr sollt stets 1 sein

Auch Zeilen aus bekannten und beliebten Liebesgedichten können in einen Hochzeitsglückwunsch passen:

Sprüche und Gedichte zum Valentinstag: Humorvoll, romantisch oder modern

Liedzeilen und Songtexte ...

... eignen sich ebenfalls sehr gut für die Hochzeitskarte.

Wenn es dem Geschmack und den Sprachkenntnissen des Brautpaars entspricht, klingt auch ein fremdsprachiges Liedtextzitat als Glückwunschidee gut.

Ob "altmodische" Kirchenlieder, traditionelle Melodien aus dem Volksschatz, Schlager oder moderne Hits aus den Charts: Für originelle Liedtexte gibt es viele Quellen.

Humorvoll und persönlich wirkt es, den entsprechenden Liedtext mit der Vorgeschichte des Brautpaars zu verbinden.

Für ein Paar, das sich etwa im Tanzkurs kennengelernt hat, könnte man formulieren:

Schuld war nur der Bossa Nova? Nein, bei euch war es der Tango, aber dem sind wir heute immer noch dankbar, dass er euch beide zusammengebracht hat. Herzlichen Glückwunsch, Anna und Andi! 

Beliebte Klassiker: Segenswünsche

Segenswünsche sind etwas Besonderes: Sie beschreiben nicht nur die persönlichen Wünsche des Absenders, sondern beinhalten auch die Bitte, dass es Gott mit dem Brautpaar ganz besonders gut meinen möge. 

Segenswünsche müssen aber nicht unbedingt christlich oder religiös sein - im Gegenteil, es gibt sie in den unterschiedlichsten Variationen: Poetisch und klassisch, aber auch ganz neutral, humorvoll oder modern. 

Inspiration? - Die schönsten Segenssprüche und Segenswünsche zur Hochzeit

Zum Bestellen: Klassischer Segenswunsch zur Hochzeit - individuell für das Brautpaar

Mal ganz bildlich gesprochen ...

... denn auch so findet man Textideen für Hochzeitsglückwünsche - an diese Formulierungen lässt sich gut mit eigenen Worten anknüpfen: 

  • den gemeinsamen Lebensweg gehen
  • Hand in Hand durchs Leben gehen
  • ein Nest bauen
  • einander stützen / festhalten / den Rücken stärken
  • gemeinsam einer schönen / hellen Zukunft entgegen gehen

...

Zitate und Aphorismen nutzen

Sie sind humorvoll, geistreich, klug und machen nachdenklich: Zitate und Aphorismen. Als Aufhänger für den Text einer Hochzeitskarte eignen sie sich wunderbar. 

Warum nicht für den Hochzeitsglückwunsch eine bekannte Persönlichkeit zitieren, die etwas Geistreiches zum Thema "Ehe", "Liebe" oder "Beziehung" zu sagen hatte? Besonders glaubwürdig wirkt es, wenn man jemanden zitiert, der weiß wovon er spricht. 

Klug gesprochen über die Ehe hat z.B. die Schriftstellerin und Dichterin Marie von Ebner-Eschenbach, die auch selbst glücklich verheiratet war.

Kluger Volksschatz: Sprichwörter

Nicht umsonst kennt sie fast jedes Kind: Deutsche Sprichwörter. Über Jahrhunderte wurden sie zusammengetragen und meist beinhalten sie mehr als nur ein Körnchen Wahrheit. 

Für den Glückwunsch zur Hochzeit passen zum Beispiel Sprichwörter wie

Geteiltes Glück ist doppeltes Glück

Je nach Brautpaar, Situation und Vorgeschichte auch: 

Was sich liebt, das neckt sich

Früh gefreit hat nie gereut

Für den spontanen Entschluss zur Eheschließung:

Frisch gewagt ist halb gewonnen

Aus Sprichwörtern lässt sich auch humorvoller Rat fürs Eheleben formulieren: 

Denk dran, Rudi: Ein Mann, ein Wort. 

Mein Rat für ein harmonisches Eheleben, liebe Kinder: Sanftmut macht alles gut. 

Was Opa und ich in all den Jahren gelernt haben und gerne an euch beide weitergeben möchten - denkt immer dran, wenn ihr euch mal uneinig seid: Jedes Ding hat zwei Seiten.

Zum Bestellen: Individuell gestalteter Kunstdruck als Hochzeitsgeschenk

Das passende Kartenmotiv wählen ...

... und sich mit dem Glückwunschtext auf dessen Symbolik beziehen. Das geht ganz einfach: An eine kurze Erklärung des jeweiligen Symbols schließt man den persönlichen Wunsch für das Brautpaar an.

Zum Beispiel: 

So wie der Ring kein Ende hat, so wünsche ich euch, dass auch eure Liebe füreinander niemals aufhört.

Beispiele für passende Symbole zur Hochzeit sind:

... 

Weitere Ideen und Vorschläge:

Für Glückwünsche, Einladungen und Deko: Glückssymbole zur Hochzeit

Die Violine: Laut Tradition des Feng Shui symbolisiert sie Harmonie in der Ehe
Der Ring, der kein Ende hat, steht für Verbundenheit, die ewig hält

Die richtige Idee für den Hochzeitsglückwunsch finden

  • Was passt zum Paar? (Typ, Persönlichkeit, Vorlieben) - klassisch, poetisch, religiös, humorvoll, schlicht, ausgefallen, etc.

  • Wie gut kennt man das Paar? - Humorvolle Glückwünsche bitte nur dann wählen, wenn man die Empfänger und ihren Geschmack sehr gut einschätzen kann. Für entfernte Bekannte eignen sich eher neutrale, schlichte und klassische Glückwünsche. 

  • Sprachkenntnisse des Paares berücksichtigen (Englischer Wortschatz vorhanden? Sind die Deutschkenntnisse von Braut und Bräutigam ausreichend - oder spricht einer der beiden eine Fremdsprache?)

  • Vorgeschichte und Kennenlernen des Brautpaares bedenken: Wo und wann? Unter besonderen Umständen? War man selbst dabei / beteiligt - hat man das Paar vielleicht sogar verkuppelt bzw. miteinander bekannt gemacht? Beispiel für eine geeignete Formulierung: Ja, das Schicksal hat euch zusammengebracht, aber ein bisschen mitgeholfen habe ich schon ... deshalb freue ich mich auch umso mehr mit euch!

Laden ...
Fehler!