Im Test mit dabei, der preisgünstige und leistungsstarke USB-Ventilator "mumbi"

An heißen Tagen eine echte Erfrischung - USB-Ventilatoren fürs Büro oder Zuhause

Die Zeitschrift Chip hat 2013 einen Test mit verschiedenen Ventilatoren zusammengestellt. Darunter befand sich auch der mumbi USB-Ventilator, der bei Amzon zu den Verkaufsschlagern zählt. Weitere Geräte im Test der Fachzeitschrift für Computer, Handy und Home-Entertainment: *Honeywoll HT-900 E Turbo-Ventilator, Rowenta VU2530 Tischventilator Turbo SilenceRowenta VU5540 Standventilator Turbo Silence und der Dyson AM02 Air Multiplier Turmventilator. (*Technische Details direkt bei Amazon anschauen)


Der preisgünstige mumbi USB-Ventilator verzeichnet derzeit schon weit über 500 Bewertungen, die einen Durchschnitt von 4 ½ Sternen erreichen. Dieser Tischventilator kann durch seinen frei einstellbaren Neigungswinkel optimal positioniert werden, sodass der erzeugte Wind auch wirklich nur Sie erfrischt. Dass das auf dem Schreibtisch liegende Papier durch die Gegend fliegt brauchen Sie nicht zu fürchten, zumindest wurde hiervon noch an keiner Stelle berichtet. Der mit einem einfachen An- und Ausschalter zu bedienende Lüfter ist leise und stört bei der Arbeit kaum, denn im Büro ist man natürlich angehalten die Kollegen nicht stören. Dieser flüsterleise Tischventilator lässt sich mit zwei Stufen regeln, je nachdem wie stark eine Erfrischung benötigt wird. Das Gittergehäuse verhindert Verletzungen durch unbedachtes Hineinfassen. Mit einer Kabellänge von 1,2 m ist die Reichweite zwar sehr begrenzt, aber in der Regel für die Erfrischung am Arbeitsplatz ausreichend. Durch die gummierten Standfüße wird der USB-Tischventilator am Verrutschen gehindert und schont gleichzeitig empfindliche Schreibtische. Den mumbi kann man in verschiedenen Farben kaufen, so kommt auch ein wenig Farbe auf einen tristen Schreibtisch.

Ebenso scheint der CLS USB-Ventilator (oben Mitte) gerne Einsatz im Büro zu finden. Schaut man sich die Produktdetails genauer an, kann auch dieser Ventilator allen Anforderungen am Arbeitsplatz standhalten. Auf den ersten Blick ist sogar kaum ein Unterschied zu dem zuvorgenannten Produkt zu erkennen.

Text © Edelgard Kleefisch

Elli, am 27.05.2014
7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!