Sage mir, welchen Kaffee du trinkst und ich sag dir, wie du tickst!

Süß, cremig, bitter, mit Kakaogeschmack oder mit viel Milch – Kaffeeliebhabern stehen unterdessen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, den Kaffeedurst zu stillen. Was sie nicht ahnen, dass sie anhand ihrer Kaffeevorliebe "identifiziert" werden können. Wetten, dass ich dir sagen kann, wie du tickst? Ich muss nur wissen, welches deine Lieblingskaffeesorte ist. Ja, so einfach das!

Jene Menschen, die Latte-Macchiato mit Schokosirup bevorzugen, oder überhaupt süßen Kaffee trinken, haben ein freundliches Wesen und oftmals eine soziale Ader. Trinkst du deinen Kaffee am liebsten schwarz wie die Nacht, ohne Zucker und Milch? Dann hast du höchstwahrscheinlich eine "dunkle Seele" und man sollte sich vor dir in acht nehmen. Laut einer Studie gelten Personen, die bevorzugt schwarzen Kaffee trinken als besonders feindselig. Na, fühlst du dich ertappt?

Ach, du trinkst Espresso macchiato! Der Milchschaum entlarvt dich als einen Menschen, der stets auf der Suche nach dem nächsten Kick ist. Entspanne dich, trinke lieber Caffè Latte. Latte-Liebhaber "brauchen" viel Koffein am Tag, dafür gehen sie wesentlich gelöster durchs Leben.

 

Du magst keinen Bohnenkaffee, weil er zu herb schmeckt, genießt stattdessen Cappuccino? Du hast ein ruhiges, besonnenes Wesen, sehnst du dich nach Wärme, Geborgenheit und Gemütlichkeit. Liebst du Latte macchiato? Dann bist du auf jeden Fall ein freundlicher Zeitgenosse, der keinen Ärger mag und daher lieber mit als gegen den Strom schwimmt.

 

Habe ich den Test bestanden und dich aufgrund deiner Kaffeevorliebe richtig eingeschätzt?

Studien mögen gut und schön sein, sofern sie denn Sinn machen. Mir ist es egal, welche Charaktereigenschaften mir aus der Kaffeetasse gezogen werden sollen. Ich weiß besser als mein frisch gemahlener Bohnenkaffee, wie ich "ticke". Wie sieht es bei dir aus?

Falls du wirklich daran glaubst, dass dein Lieblingskaffee anderen Leuten Aufschluss über deinen Charakter geben kann, solltest du die Sorte wechseln. Selbst wenn du von heute auf morgen zum Frühstück plötzlich Milchkaffee trinkst, ändert sich dadurch nicht automatisch deine Wesensart.

Also: Bleib' wie du bist und trinke deinen Kaffee, so wie du ihn magst!

Goth Latte - schwarzer Kaffee für dunkle Seelen

Zum Schluss noch ein Hinweis für diejenigen, die vom schwarzen Kaffee nicht genug bekommen können. Das Trendgetränk "Goth Latte" ist wie gemacht für "dunkle Seelen". Rabenschwarz ist schon kein Ausdruck für die Farbe dieser Kaffeespezialität, die unterdessen auch in Deutschland das Herz der Kaffeefans erobert hat.

Goth Latte, der wohl schwärzeste Kaffee aller Zeiten, ist mit Aktivkohle versetzt. Jene hat die tolle Eigenschaft, Gifte und Bakterien magisch anzuziehen und zu binden. Doch so cool das auch sein mag, einen Haken gibt es: Kohle kann nicht denken, also auch nicht zwischen "Gut" und "Böse" unterscheiden. Deswegen sollte der dunkelschwarze Kultkaffee nicht täglich und gleich gar nicht in Massen getrunken werden.

KreativeSchreibfee, am 17.04.2018
6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Lucy M. Laube (Kaffee trinken in Portugal)

Autor seit 7 Jahren
300 Seiten
Laden ...
Fehler!