Baumschmuck und Weihnachtsdeko als preiswerte Einzelstücke - So spart man Geld beim Einkauf von Weihnachtsschmuck

Weihnachtsrestposten sind nicht immer Ladenhüter, sondern oft Einzelteile, die im Preis reduziert sind und dadurch echte Schnäppchen. Wer bei der Weihnachtsdekoration im Trend liegen will und auf der Suche nach den angesagten Farben zu Weihnachten 2012 und nach modischem Weihnachtsschmuck ist, muss nicht viel Geld ausgeben, wenn er zielorientiert auf die Weihnachtsrestposten zusteuert.

Weihnachten lustig und pfiffig mit einem Hossner Elch als Weihnachtsrestposten (Bild: Amazon)

Die Auswahl ist besonders groß, wenn die letzte Adventswoche angebrochen ist und der Einzelhandel seine Weihnachtsartikel gerne noch aus den Regalen haben möchte. Wer sich nicht durch die Geschäfte kämpfen will, findet auch im Internethandel noch eine Menge Weihnachts-Schnäppchen. Hier sollte man allerdings nicht zu lange warten, um sich mit Weihnachtsrestposten einzudecken, denn es müssen die Lieferzeiten eingeplant werden, damit die Ware auch noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest eintrifft und der Christbaumschmuck nicht in der Verpackung bleiben und bis zum nächsten Jahr ausharren muss, wo die Trend-Farben vielleicht wieder völlig aus der Mode sind.

Im Preis reduzierte Weihnachtsdeko
Hossner Türhänger Nikolaus für Weihnachten, 20 cm, rot / ...
Amazon Anzeige

Eisblau und dunkle Rottöne trendige Weihnachtsfarben - Günstigen Weihnachtsschmuck als Restposten kaufen

Wenn Sie beim Weihnachtsschmuck des Jahres 2012 bei den Farben voll im Trend liegen wollen, sollten Sie bei den Restposten Ausschau nach Weihnachtsdeko in Eisblau und Beerentönen  halten. Für eine trendy Weihnachtsdeko in diesem Jahr kommen Sie an kühlen Blautönen und Pastellblau in Kombination mit Weiß und Silber nicht vorbei.

Da findet sich sicher das ein oder andere Stück bei den reduzierten Einzelteilen, sowohl im Deko-Laden als auch im Internethandel.  Dunkle Rot-Töne bis ins Dunkel-Lila gehend, im Fachjargon "Beerentöne" genannt, liegen besonders im Trend. Glasschmuck am Weihnachtsbaum in ausgefallenen Formen ist weiterhin angesagt.  Hier ist die Auswahl groß: Tiere, Engelchen, Weihnachtsfiguren oder Eiskristalle sehen hübsch aus  und wirken in Verbindung mit stilvoller Ornamentik als Ethno-Prints besonders edel. Klassische Weihnachtsfarben wie Rot, Grün und Gold sind nach wie vor gefragt. Da können Sie nach Herzenslust in den Weihnachtsrestposten stöbern oder auf bereits vorhandenen Weihnachtsschmuck zurückgreifen und haben eine trendy Weihnachtsdeko.

Angesagter Christbaumschmuck - Trend 2012: Beerenfarben

Kreative, trendige Weihnachtsdeko, die wenig kostet

Wer bei der Weihnachtsdekoration im Trend liegen will, muss nicht viel Geld ausgeben. Bei den Weihnachtsrestposten gibt es viele schöne Weihnachtsartikel, die außerdem nie aus der Mode kommen und auch im nächsten Jahr wieder als Christbaumschmuck, als Tischdekoration oder als Türhänger verwendet werden können. Kreativität ist bei der Weihnachtsdeko gefragt, nicht unbedingt ein dicker Geldbeutel. Reichtum und Geschmack sind nämlich nicht immer miteinander im Einklang. Es muss nicht immer alles neu gekauft werden, denn es ist wie in der Bekleidung: Die Mode wiederholt sich. Ebenfalls lassen sich klassische Farben bei den Weihnachtskugeln mit den Modefarben prima kombinieren. Zu Eisblau passen Silberkugeln, zu den Beerenfarben goldene Christbaumkugeln, zu Glasschmuck passt sowieso fast alles. Bei der Tischdekoration lässt sich ebenfalls viel variieren. Ob Sie frisches Tannengrün oder andere Naturdeko verwenden, hier lässt sich immer was Trendiges finden, was farblich gut passt. Es gibt nicht nur in den Ladenregalen und beim Internethandel hübsche Einzelteile, sondern auch im eigenen Fundus schicke Weihnachtsrestposten.

Krimifreundin, am 24.10.2012
14 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!