William Tilghman (Bild: Bernd Teuber)

Tilghman jagte Bill Anderson, weil er ein Ochsengespann gestohlen hatte

Sheriff Charlie Bassett sah den hochgewachsenen 19-jährigen Mann lange an, ehe er ihm den Deputy Sheriff-Stern und 50 US-Dollar Gehalt im Monat anbot und ihm sagte, dass es seine Aufgabe sei, das gestohlene Ochsengespann zurückzubringen, und wenn möglich auch Bill Anderson. Tilghman nahm den Stern, sattelte sein Pferd, ritt in die Prärie hinaus und kehrte nach fünf Tagen mit den gestohlenen Ochsen zurück. Als man ihn fragte, was aus Anderson geworden sei, zeigte Tilghman auf ein Schussloch in seiner Jacke und antwortete: "Der stiehlt keine Ochsen mehr." Die Eigenschaft, niemals aufzugeben, die jene berühmt gewordenen Sheriffs und Marshals des Westens so erfolgreich machte, besaß Bill Tilghman - genau wie Chris Madsen und Heck Thomas - im höchsten Maße.

Der Outlaw Little Dick West, Mitglied der Doolin-Bande, hat es einmal mit folgenden Worten gesagt: "Diese Männer sind uns gegenüber nicht besser, nicht schneller, sie schießen auch nicht wie Götter, sie sind nicht intelligenter, auch nicht stärker, sondern nur sturer. Dass sie niemals aufgeben, niemals und durch absolut nichts von deiner Spur abzubringen sind, dass sie sich nicht durch Gefühle beeinflussen lassen und bereit wären, das Wohl der ganzen Menschheit zu riskieren, nur um dich zu schnappen, nur um einen Befehl auszuführen, dass es absolut nichts auf der Welt gibt, mit dem du sie ablenken oder gar umstimmen könntest - das ist es, was diese Männer so unheimlich, so unwirklich macht. Das ist es, was Männer wie uns einfach lähmt, uns den Nerv nimmt, uns keinen klaren Gedanken mehr fassen lässt. Das unabänderliche und unvermeidliche ist es, das dich fertig macht. Du weißt genau, du musst solche Männer töten, um sie los zu werden. Bill Doolin sagte mal, dass man nicht Banken und Eisenbahnen überfallen, sondern den Spieß umdrehen und Madsen, Thomas und Tilghman erschießen müsse. So etwas könnte aber nur aus dem Hinterhalt gemacht werden. Und das gibt es bei uns nicht. Deshalb glaube ich nicht, dass wir - keiner von uns - je eine Chance haben, alt zu werden."

Tilghman wurde auf offener Straße erschossen

Es gibt keinen Beweis dafür, dass Bill Tilghman je einen Mann, den er verhaften musste, entkommen ließ. Als der Pferdedieb und Totschläger Ted Raines auf seiner Flucht nach Texas erfuhr, dass Bill Tilghman hinter ihm her sei, trank er im gleichen Saloon, in dem er es erfahren hatte, eine Flasche Whisky leer und erschoss sich. Bill Tilghman war Deputy-Sheriff in Dodge City, Stadt-Marshal in Dodge City, US-Deputy Marshal, US-Marshal, Sheriff des Lincoln County, Oklahoma, Polizeipräsident in Oklahoma City, Senator in Oklahoma und zuletzt, im Alter von 70 Jahren, City Marshal in Cromwell, Oklahoma, wo er am 1. November 1924 bei der Verhaftung eines Alkoholschmugglers auf offener Straße erschossen wurde.

BerndT, am 05.05.2015
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Bernd Teuber (John Milton Chivington - Der Indianermörder vom Sand Creek)
Photoman (Die Schlacht am Fort Platte Bridge)

Autor seit 5 Jahren
261 Seiten
Laden ...
Fehler!