Zahnreinigung mittels Schalltechnologie - Mit 33.000 Schwingungen pro Minute dem Zahnbelag auf den Leib rücken

Die Zukunft baut auf Schalltechnologie in der Mundhygiene. Auf gründliche und sanfte Weise zugleich versprechen die Schwingungen einer Schall-Zahnbürste sich dem Zahnbelag zu nähern.

Da wird der Plaque auf den Zahn gefühlt.

http://www.amazon.de/OMRON-Sonic-Style-HT-B458-elek-Schallzahnb-rot/dp/B0033AGBMU/ref=pd_sxp_f_pt

 Zahnreinigung mittels Schalltechnologie Omron Schall-Zahnbürste Sonic Style 458

Der gute Ruf eilt dieser Schall-Zahnbürste bereits weit voraus.

Selbst Experten sind von ihren Fähigkeiten überzeugt.

Mit 33.000 Schwingungen pro Minute entfernt sie Zahnbelag.

 

 

 http://727758.spreadshirt.de/

Obwohl mindestens zweimal am Tag das Zähne putzen zur Körperhygiene dazu gehören sollte, gehören oftmals Kronen und Füllungen zu einem Gebiss dazu. Die Neigung zu Karies und anderen Zahnerkrankungen läßt sich leider nicht ausschließen.

Daher sind die Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt ein bis zwei Mal pro Jahr trotz Mundhygiene fällig.

Viele Menschen lassen dann eine Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung durchführen.

Mit der richtigen Zahnbürste kann man jedoch für sich selbst bereits eine gute Zahnpflege bewirken.

 

Omron Sonic Style 458

Die Omron Schall-Zahnbürste ist leicht und liegt beim Putzen gut in der Hand. Mit ihr erzielt man wirklich ein besonders gründliches Zahnpflege-Ergebnis.

Das Reinigen der Zähne mit der Omron Sonic Style ist sehr angenehm, und die Zähne fühlen sich super glatt und sauber an.

Durch den schmalen Kopf dieser Zahnbürste erreicht man wirklich jeden Winkel im Mundraum. Ein sehr präzises Reinigen jedes einzelnen Zahnes ist dadurch möglich.

Die hohe Vibrationsleistung nimmt man kaum wahr, vor allem dann nicht, wenn man bislang eine elektrische Zahnbürste verwendet hat.

Die Omron Sonic Style ist leicht in der Handhabung und bietet durch ihre diversen Reinigungsmodi das entsprechende Programm, abgestimmt auf die Empfindlichkeit von Zahnfleisch und Zähne. Durch die dafür vorhandenen Knöpfchen an der Zahnbürste, mag das Betätigen beim Gebrauch zwar etwas schwieriger sein, aber man lernt den Umgang damit nach ein wenig Übung.

Selbst die Bedienungsanleitung ist sehr gut und verständlich beschrieben.

Alles in allem bin ich rund herum mit dieser Zahnbürste zufrieden.

Das beste Lob für diese Zahnbürste jedoch bekam ich bei meinem letzten Zahnarztbesuch. Da wurde mir nämlich bestätigt, dass meine Zähne noch einen Tick gepflegter waren, als bei den Besuchen zuvor.

Damit ich also weiterhin gut Lachen habe, werde ich die Omron auch künftig bei meiner Mundhygiene einsetzen.

Autor seit 6 Jahren
129 Seiten
Laden ...
Fehler!