12 Reise Tipps - Wie reise ich ...

12 Reise Tipps - Wie reise ich billiger und klüger (Bild: morguefile)

1. Tipp – Einen günstigen Flug finden

Flüge sind oft eines der teuersten Aspekte des Reisens. Egal ob es ein zwei Wochen Urlaub oder eine zwei Jahres Reise wird, wir müssen alle irgendwohin fliegen. In der letzten Zeit hat die Verfügbarkeit an günstigen Flügen abgenommen, aber es gibt immer noch Wege günstiger zu fliegen und zu vermeiden, dass man die Person an Board ist, die das meiste gezahlt hat.

Sehr gut geeignet sind hierfür Vergleichsplattformen wie http://www.billigflug.de oder http://www.expedia.de.

2. Tipp - Ein Around the world ticket in Betracht ziehen

Ob man sich für ein Around the world Ticket oder für mehrere einfache Flugtickets entscheidet ist oftmals vor Beginn der Reise eine der schwersten Entscheidungen, die ein Langzeitreisender zu treffen hat. Wenn man sich falsch entscheidet, dann kann es damit enden, dass man einige tausend Euro / Dollar mehr für die Flüge bezahlt als notwendig gewesen wäre.

3. Tipp – Die Wahl des richtigen Rucksackes

Die Wahl des richtigen Rucksacks ist ebenfalls ein wichtiger Teil der Reise. Zu groß und man muss unnötig Gewicht mitschleppen. Zu klein und man kann nicht all Dinge hinein bringen. Ein guter Rucksack ist eine Investition, die viele Jahre und etliche Reisen aushalten und überdauern wird. Ein paar Eigenschaften, die ein guter Rucksack aufweisen sollte:

  • wasserdichtes Material
  • abschließbare Zippverschlüsse
  • mehrere Fächer
  • interner Rahmen
  • gepolsterter Hüftgurt
  • gepolsterte Schulterriemen
  • Konturiertes, gepolstertes Rückenteil
Rahmenrucksack

4. Tipp – Auswahl der Reise Kreditkarte

Reise Kreditkarten bieten Reisenden eine tolle Möglichkeit kostenlose Dinge zu erhalten, während man Geld ausgibt – was man ja ohnehin machen muss. Es wird nicht einfach sein, bis man sich durch die Vielzahl an Angeboten der verschiedenen Kreditkarten Anbieter durchgelesen hat. Es zahlt sich aber auf jeden Fall aus.

Punkte, die man in Betracht ziehen sollte:

  • großer Einschreibe-Bonus
  • Punkte pro ausgegebenem Euro / Dollar
  • Nutzbarkeit
  • niedrige Minimum-Ausgabe
  • jährliche Kosten
  • Wechselgebühren für ausländische Währungen

5. Tipp – Bankgebühren vermeiden

Man handelt jeden Tag mit Geld und wenn man unterwegs ist, können Transaktionsgebühren und Bankomat Gebühren hunderte von Euro pro Jahr kosten. Man spart nicht die ganze Zeit, um dann der Bank Geld zu geben. Man spart deswegen, damit man es für Essen, Wein oder das Reisen ausgeben kann.

6. Tipp – Ein Reise Hacking Ninja werden

Reise Hacking ist die Verwendung von Kreditkarten, Prämienprogrammen und Aktionen um Meilen und Punkte zu sammeln, um kostenlos zu reisen. Es kann verwirrend sein für Menschen, die nicht vertraut sind mit Treueprogrammen.

7. Tipp – Günstige Unterkünfte buchen

Jede Nacht für ein Hotel oder eine Unterkunft zu zahlen kann teuer werden, aber das muss nicht sein. Es gibt etliche Wege um günstige oder kostenlose Zimmer zu bekommen, während man reist. Man muss lediglich unkonventionell denken. z.B. Couchsurfing, Jugendherbergen oder Haustausch um nur einige zu nennen.

Appartements Bellevue "Kavik" (Bild: jolisoleil / Flickr)

8. Tipp – Wähle den richtigen Reise Veranstalter

Organisierte Reisen haben einen schlechten Ruf, dass Firmen die Teilnehmer nur von A nach B bringen, um dort ein Foto machen zu können. Es gibt mittlerweile jedoch viele gute Tour Firmen, die sich Zeit nehmen, kleinere Gruppenreisen anbieten und der Umwelt helfen bzw. sie schützen.

9. Tipp – Zusätzliche Reiseversicherung abschließen

Eine Reisezusatzversicherung wird von jedem gebraucht und die Beschaffung eine Polizze kann eine weitere verwirrende Aufgabe darstellen. Wichtig sind hierbei die Versicherungshöhe für medizinische Betreuung, Abtransport bei Notfällen und die Abdeckung der bereisten Länder. Gut ist es auch sich darüber zu informieren, was nicht abgedeckt ist z.B. Verletzungen bei Extremsportarten oder Fahrlässigkeit. Eine gute Versicherung ist z.B. http://www.reiseversicherung.de

10. Tipp – Möglichkeit im Ausland zu lehren

Als Muttersprachler z.B. Deutsch im Ausland zu unterrichten, kann eine günstige Möglichkeit darstellen ein Land oder auch mehrere Länder günstig zu bereisen. Hierbei kommt es zu näherem Kontakt mit der Bevölkerung und die Kultur kann intensiver erlebt werden.

11. Tipp – Freiwillige Tätigkeiten im Ausland übernehmen

Sich freiwillig im Ausland einzusetzen ist eine großartige Möglichkeit der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, von der man so viel bekommt, während man reist. Es ist eine tolle Art etwas Außergewöhnliches zu machen und dabei produktiv zu sein während der Reise. Als Reisender hat man genug Zeit mitzuhelfen.

12. Tipp – Billg aber hervorragend essen, überall auf der Welt

Jeder genießt es zu essen und einer der besten Teile beim Reisen ist das Ausprobieren von neuem Essen. Viele reisen gleichermaßen für das Essen und für die Menschen. Jedoch können Restaurants teuer werden, wenn man jeden Tag auswärts isst.

Autor seit 4 Jahren
1 Seite
Laden ...
Fehler!