Penne Gorgonzola- für 2 bis 4 Personen - Käse, Käse und nochmals Käse!

Zutaten:

1/2 rote Paprikaschote

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 Salbeiblättchen

200g Gorgonzola

400g Penne

1 EL Butter

250g Sahne

150ml Milch

Pfeffer, Salz, Gewürze nach Geschmack

Pro Portion: 785kcal, 40g Fett

 

Zubereitung:

1. Die Paprikaschote waschen, putzen und fein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls schälen und sehr klein schneiden. Und zuletzt den Salbei fein hacken. Wer mag, kann den Gorgonzola würfeln, allerdings muss man es nicht.

2. Überraschung: Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen. Natürlich ist die weichere, beinahe verkochte Variante auch möglich, wenn es einem schmeckt.

3. Während die Nudeln kochen, wird in einer Pfanne die Butter erhitzt. Paprika, Zwiebel und Knoblauch mit dem Salbei 2-3 Minuten anbraten. Dann mit Milch und Sahne aufgießen. Den Käse bei schwacher Hitze unter Rühren erhitzen und schmelzen. Nebenher die Sauce abschmecken.

Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen und mit der Sauce anrichten. Und für den etwas hübscheren Anblick kann man das Ganze mit einem kleinen Salbeiblatt oder etwas Petersilie anrichten.

 

Achtung: Wer dieses Gericht gerne ausprobieren möchte, aber unter Laktose leidet, sollte beim Einkauf darauf achten, dass Milch und Sahne laktosefrei sind. Der Gorgonzola ist für Laktoseintolerante uneingeschränkt genießbar.

 

Variante 1:

Wem der Gorgonzola geschmacklich zu heftig ist, der kann statt der Paprika gewürfelte Tomaten aus der Dose hinzugeben. Ich würde hierfür die gewürfelten Tomaten mit Basilikum von Oro di Parma empfehlen. Das mildert den Geschmack des Gorgonzolas etwas.

Variante 2:

Wer keinen Salbei mag, kann diesen durch Petersilie ersetzen oder der Kräutermischung "Kräuter der Provence". Beides eignet sich hervorragend, um den Salbei zu ersetzen.

Variante 3:

Wem die Schärfe fehlt, kann zusätzlich (auch passend zu allen anderen Varianten) getrocknete Chiliflocken hinzugeben. Aber nicht zu viele, sonst beißen sich Chili und Gorgonzola!

 

Guten Appetit!

Autor seit 4 Jahren
3 Seiten
Laden ...
Fehler!