137_giebelhaus

Vom Parkplatz Kurpark und Minigolf in Bolsterlang

Der Kurpark mit dem Minigolfplatz zeigt sich im Bild. Hier oder an dessen Parkplatz beginnt der Spaziergang.

Flurstraße - Hirtenstein

Zwischen Kurpark und Flurstaße zeigen sich hinter dem Wanderweg der Entschenkopf, das Nebelhorn und das Rubihorn.

Pfad Abzweig Flurstraße an der Hütte

Vom Parkplatz geht es links die Flurstraße bis zu einer Hütte. Den Blick von der Hütte zu Burgberger Hörnle und Grünten zeigt das Bild.

Ein Pfad führt durch die Wiese zum Waldrand. Dabei grüßen rechts Bolsterlanger Häuser und im Hintergrund das Bolsterlanger Horn, der Weiherkopf und das Rangiswangerhorn.

Waldweg nach Hirtenstein

Durch den, im Sommer angenehm kühlen Wald endet der Pfad in Hirtenstein. Rechter Hand kann alternativ die Wanderung bis zur Straße Fischen - Bolsterlang gewandert werden. Landschaftlich bessere Ausblicke bietet die Fortsetzung links.

Ausblick von der ersten Bank zum Ziel Ruhebank

Nahe der ersten Bank ist von der Wiese aus das Ziel, die Ruhebank zu sehen.

Bick an der ersten Bank zum Schattenberg und Kratzer

Von der ersten Bank auf dem Weg Richtung Obermühlegg bietet sich ein prächtiger Ausblick in die Oberstdorfer Bergwelt.

Wer den Spaziergang abkürzen will, tritt bereits hier den Rückweg an.

Ausblick zwischen Abzweig Richtung Obermühlegg und Abzweig Flurstraße Hirtenstein

Beim Rückweg nach der Biegung der Flurstraße gelingen besonders schöne Aufnahmen oder Aussichten, wenn am Hang zu den Bäumen hochgestiegen wird. Dann sind der Entschenkopf, das Nebelhorn, das Rubihorn und im Vordergrund das Haus freier zu sehen.

Wanderkarte Kurpark Bolsterlang nach Hirtenstein

Streckendaten:

Gehzeit 35 Minuten, Strecke 1,80 km, Höhendifferenz 20 Meter

Bildbände wandern im Allgäu

  • Wohlfühlorte im Allgäu 
  • 1-2 Wandern Oberstdorf und Naturpark Nagelfluhkette
  • 3-4 Wandern Bad Hindelang Tannheim und Sonthofen
  • Wandern von Oberstdorf und Sonthofen bis Bad Hindelang 
    mit dem Inhalt der Bände 1-2 und 3-4 jedoch mit etwas kürzeren Tourenbeschreibungen. 
Bildbände 24 Touren im Allgäu primapage

Die Bände schenken mit bis zu sieben Bildern je Tour Vorfreude auf die Ausflüge. Sie geben wertvolle Einblicke in die Allgäuer Landschaft.

Der Leistungsbedarf aus Dauer, Länge und Höhendifferenz hilft bei der Tourenwahl. Verweise zu den Wanderberichten führen zu den Artikeln mit weiteren Bildern und Informationen. 

Liste Wanderberichte Alpen

Übersicht
Wandern in den Alpen-Regionen
Wahl Region mit Klick auf Überschrift:
primapage Bildbände wandern alpen tour
1 Allgäu: von Oberstdorf bis zum Tannheimer Tal
primapage alpen tour
2 Zugspitze, Lechtaler-
und Allgäuer Alpen
primapage alpen tour
3 Bayerische- + Tiroler Alpen von München aus
primapage alpen tour
4 Karwendel + Wetterstein, Mittenwald bis Achensee
primapage alpen tour
5 Silvretta Nauders (Tirol)
Samnaun (Schweiz)
primapage alpen tour
6 Berner Oberland 
Schweiz
primapage Bildbände wandern alpen tour
7 Savoyen
Alle Touren von Samoens, Megeve und La Clusac

#johannschubert #primapage #pagewizz #bericht #wanderberichte #wandertouren

Drei Fototouren Bad Hindelang Allgäu primapageDrei Fototouren als Bildband

Aus dem Bildband

Wandern von Oberstdorf und Sonthofen bis Bad Hindelang - 48 Touren im Allgäu

werden hier drei Touren von Bad Hindelang als Fototouren vorgestellt.

Anstelle der 18 Bilder und kurzen Beschreibungen zeigen die vorliegenden Fototouren über 100 Fotos mit detaillierter Strecken- und Bilderklärung.

Die Bilder zeigen vor der Wanderung lohnenswerte Sichten zum Innehalten und Fotografieren.

#bildbandallgäu #fototour #allgäu #bayern #https #textwerbefrei

primapage, am 17.12.2021
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Johann Schubert (Rangiswanger Horn und Weiherkopf von Bolsterlang und Gunzesried)

Laden ...
Fehler!