Bratkartoffeln - nicht immer gelingen sie

Knusprige Bratkartoffeln aus dem BackofenFast jeder Koch und jede Köchin kennt das Problem - die Bratkartoffeln verwandeln sich in der Pfanne einfach nur in Matsch. Gründe dafür gibt es einige. Meistens jedoch ist eine nicht ausreichende Hitze oder das falsche Fett schuld daran. Um diesen Problem mit matschigen Bratkartoffeln aus dem Weg zu gehen, gibt es auch die Möglichkeit, Bratkartoffeln ganz unkompliziert im Backofen zuzubereiten. Bei dieser Zubereitungsart zerfallen die Kartoffeln nicht und werden schön kross und knusprig. Auch schaut der Herd nach der Zubereitung von normalen Bratkartoffeln oft katastrophal aus, da das Ganze ziemlich spritzt. Auch dies bleibt Ihnen erspart.

Bratkartoffeln im Backofen - so geht's

Wenn Sie Bratkartoffeln im Backofen zubereiten möchten, sollte Ihr Herd über eine Grillfunktion verfügen, das ist wichtig, dass die Bratkartoffeln schnell eine schöne Kruste bekommen, ohne auszutrocknen. Für diese Art von Bratkartoffeln verwenden Sie, wie bei Bratkartoffeln aller Art, möglichst festkochende Exemplare. Diese kochen Sie in der Schale, möglichst am Vorabend, etwa 20 Minuten vor. Lassen Sie die Kartoffelln komplett auskühlen, bevor Sie sie schälen und in dicke Scheiben schneiden. Heizen Sie den Herd auf 200 Grad vor und schalten Sie den Grill zu. Da Kartoffeln nur knusprig werden, wenn Sie ein wenig Fett bekommen, fetten Sie ein Backblech gut ein. Legen Sie die Kartoffelscheiben aufs Blech und schieben Sie es für 15 Minuten in den Herd (mittlerste Schiene). Nun wenden Sie die Kartoffeln und lassen sie noch einmal 15 Minuten backen.

Zwiebeln, Speck & Co.

Während die Kartoffeln im Herd vor sich hin brutzeln, haben Sie Zeit, die restlichen Zutaten für die Bratkartoffeln im Backofen separat zuzubereiten. Braten Sie den Speck, dünsten Sie Zwiebeln und gegebenenfalls anders Gemüse und stellen Sie es warm.

Der perfekte Backofen für Bratkartoffeln
Backofen mit Grill
Amazon Anzeige

Alles vermischen...

Sobald die Bratkartoffeln im Backofen fertig sind, vermischen Sie diese mit den anderen vorbereiteten Zutaten, würzen das Gericht nach Wunsch mit Pfeffer, Salz, Kümmel und Paprika und servieren es sofort, damit die Bratkartoffeln auch auf dem Tisch noch lecker knusprig sind. Sehr lecker ist es auch, eine gepresste Knoblauchzehe dazu zu geben und die Bratkartoffeln mit einem frischen Gurkensalat zu servieren.

Wer eher auf die Bratkartoffelvariante mit rohen Kartoffeln steht, sollte für die Zubereitung der Bratkartoffeln im Backofen sehr dünne Scheiben schneiden und die Kartoffeln zunächst einige Minuten ohne Grill im Herd vorgaren. Allerdings wird bei dieser Art der Zubereitung von Bratkartoffeln die vorgekochte Variante viel besser.

AlphaBeta, am 22.05.2012
5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Kerstin Schuster (Wie macht man gefüllte Champignons?)
https://pagewizz.com/users/Adele_Sansone (Wie macht man Tiramisu? Original und leckere Variationen dazu)

Autor seit 5 Jahren
182 Seiten
Laden ...
Fehler!