Brotpudding mit Zitronensosse

Brotpudding mit Zitronensosse

Und jetzt machen wir unseren Brotpudding...

Zur Vorbereitung:

1 langes Stangenweissbrot in 1.5 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen; bei ca. 150 Grad Hitze rösten. Aus dem Ofen nehmen und mit Butter bepinseln.

Ofenhitze auf 180 Grad stellen.

Backform (ca. 33 cm x 23 cm) mit Butter ausreiben.

Brotpudding Rezept

  • 6 Eier, 2 3/4 Tassen Zucker, 6 Tassen Milch, 1 EL Vanilleextrakt, 1/2 TL Salz...nach Belieben auch eine Handvoll Rosinen...gut mit dem Schneebesen verschlagen.
  • Brotscheiben in die Form einlegen und die Milch/Eier Mischung darübergiessen; eine halbe Stunde lang durchziehen lassen.
  • Backform in eine grössere Form setzen und diese dann halb-hoch mit heissem Wasser füllen. 45-60 Minuten backen.
Zitronensosse
  • In einem kleinen Topf 120 g Butter zerlassen
  • 2 Eier, 1/2 Tasse Wasser, 2 Tassen Zucker, 3/4 Tasse Zitronensaft und 1 EL geriebene Zitronenschale gut verrühren und zur Butter geben
  • Sosse unter ständigem Rühren zum Aufkochen bringen; vom Feuer nehmen

Bread Pudding with Lemon Sauce fertigstellen...

Sobald der Brotpudding fertiggebacken ist...aus dem Ofen nehmen und die Zitronensosse darüber giessen. Abkühlen lassen...bis sich die Sosse etwas verdickt hat. Noch warm geniessen!

 

Schmeckt wahnsinnig gut alleine mit 'ner schönen Tasse Kaffee. Oder eben auch mit Schlagsahne, Vanilleeis, Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Apfelkompott... (Portionsfoto von JeffreyW. Dankeschön!)Brotpudding mit Zitronensosse

chefkeem, am 16.01.2011
9 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Kerstin Schuster (Wie macht man gefüllte Champignons?)
https://pagewizz.com/users/Adele_Sansone (Wie macht man Tiramisu? Original und leckere Variationen dazu)

Autor seit 9 Jahren
109 Seiten
Laden ...
Fehler!