Spritzig mit Sekt!

Zutaten für 4 Personen

500 g Karotten

1 große Zwiebel

800 ML Gemüsebrühe

100 g Sahne

Salz, Pfeffer

Schnittlauch

etwas Sprühsahne

1/8 l Sekt

Zubereitung

Wir schälen die Karotten und hobeln sie in Scheiben. Die Zwiebel  und den Ingwer schälen und würfeln wir.

Wir erhitzen 1 EL Butter in einer Pfanne und braten die Zwiebel- und Ingwerwürfel darin an. Dann geben wir die Karottenscheiben dazu und braten sie 5 Minuten mit. Wir gießen die Gemüsebrühe hinein und kochen das Gemüse 15 Minuten lang weich. Wir pürieren die Suppe, gießen die Sahne dazu, lassen alles nochmals aufkochen und schmecken gut mit Salz und Pfeffer ab.

Wir verteilen die Suppe auf Teller, geben je einen Schuss Sekt und einen Tuff Sprühsahne darauf und ziehen mit der Gabel ein spiralförmiges Muster.

Die pürierte Suppe

Zutaten für 4 Personen

1 Blumenkohl

1 Knoblauchzehe

1 l Gemüsebrühe oder 1 gehäufter EL Instant-Gemüsebrühe,

1 l Wasser

200 g fettarmer Kräuter-Schmelzkäse

6 Scheiben gekochter Schinken

Maggikraut, Schnittlauch

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

2 EL geschälte Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Wir putzen und waschen den Blumenkohl und teilen ihn in Röschen. Den Strunk schälen wir und schneiden ihn in Scheiben.

Wir schälen den Knoblauch und schneiden ihn dünne Scheiben. Nun bringen wir die Gemüsebrühe und die Milch zum Kochen, geben den Blumenkohl, den Knoblauch und das Maggikraut hinein und lassen alles 8 bis 10 Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit schneiden wir den Schinken in kurze Streifen. Dann erhitzen wir eine beschichtete Pfanne ohne Fett und rösten die Sonnenblumenkerne goldgelb an.

Wir gießen die Röschen und Stiele ab und fangen das Kochwasser auf. Einige kleine Röschen legen wir auf die Seite, dann geben wir die Blumenkohlteile wieder in den Topf und bedecken sie knapp mit Kochwasser.

Nun pürieren wir die Suppe mit dem Handmixer, geben den Schmelzkäse hinein und lassen die Suppe einmal aufkochen. Sollte die Suppe noch zu dick sein, verdünnen wir sie mit etwas Kochwasser. Wir schmecken mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ab.

Wir verteilen die Schinkenstreifen auf die Teller, geben die heiße Suppe darüber und garnieren mit den beiseite gelegten Röschen und den gerösteten Sonnenblumenkernen.

Es fehlt nur noch die Deko!

Zutaten

1 große Zucchini

1 EL Kräuter der Provence

1 EL Gemüsebrühe

800 ml Wasser

Salz, Pfeffer

8 Scheiben Bacon

Zubereitung.

Wir putzen und waschen die Zucchini, dann schneiden wir sie in kleine Würfel.

Wir geben 1 EL Pflanzenöl in einen Topf, erhitzen ihn und braten die Zucchinistücke etwa 3 Minuten an.

Dann hacken wir die Kräuter, geben sie mit in die Pfanne und schmoren sie kurz durch.

Nun gießen wir die Gemüsebrühe an und pürieren die Suppe mit dem Pürierstab.

Wir erhitzen eine Pfanne ohne Fett und braten die halbierten Baconscheiben cross an.

Wir schmecken die Suppe mit Salz und Pfeffer ab, geben sie in die Teller und dekorieren mit einem Tuff Sprühsahne und den crossen Baconstreifen.

Zutaten

Zutaten:

500 g Chicoree

800 ml Gemüsebrühe bzw 1 EL Instant-Gemüsebrühe, 800 ml Wasser

200 g Sahne

Salz, Pfeffer

½ Becher Kresse

Der Chicoree kocht

Zubereitung

Wir halbieren den Chicoree und schneiden den Strunk heraus.

Dann schneiden wir ihn in Streifen. Wir erhitzen die Gemüsebrühe und lassen die Chicoreestreifen 5 Minuten kochen.

Wir pürieren die Suppe, geben die Sahne dazu und schmecken mit Salz und Pfeffer ab.

Wir verteilen die Suppe auf die Teller und garnieren mit einem Stück Räucherlachs und etwas Küchenkresse.

Frühlingszwiebeln zur Garnierung

Zutaten für 4 Personen

 ½ Sellerieknolle

1 Zwiebel

3 Tomaten

800 ml Gemüsebrühe

100 g Meerrettich aus dem Glas

200 ml Crème fraiche

2 Hähnchenbrüste

2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Wir schälen den Sellerie und schneiden ihn in Würfel. Die Zwiebel ziehen wir ab und würfeln sie fein.

Wir tauchen die Tomaten in kochendes Wasser, schrecken sie kalt ab und enthäuten sie dann. das Fruchtfleisch schneiden wir klein.

Wir erhitzen die Gemüsebrühe, geben den Sellerie, die Tomatenstücke und die Zwiebeln hinein, fügen den Meerrettich dazu und lassen alles auf kleiner Flamme kochen, bis das Gemüse weich ist.

Inzwischen schneiden wir die Hähnchenbrust in Scheiben und braten sie in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl an. Wir würzen sie mit Salz, Pfeffer und Wir würzen sie mit Salz, Pfeffer und Paprika.

Wir pürieren die Suppe mit dem Pürierstab, dann rühren wir die Crème fraiche darunter und servieren die Suppe heiß mit den Hähnchenbruststreifen und ein paar Ringen von den Frühlingszwiebeln..

Ein besonderer Geschmack!

Zutaten

1 Zwiebel

2 Zucchini

1 reife Mango

1 EL Instant-Gemüsebrühe

400 ml Wasser

200 ml Kokosmilch

2 EL Pinienkerne

Salz, Pfeffer

1 TL Curry

1TL frischer gehackter Ingwer

etwas Tabascosoße

1 TL Honig

1 Schuss Weißwein oder Sekt

Zubereitung

Wir schälen die Zwiebel und würfeln sie fein. Die Mango schälen wir mit dem Sparschäler, dann schneiden wir sie vom Kern und würfeln sie. Die Zucchini waschen wir und würfeln sie ebenfalls. Wir schälen ein Stück frischen Ingwer und schneiden es in feine Würfelchen.

Wir erhitzen das Olivenöl in einer Pfanne und braten die Zwiebel an. Dann geben wir die Zucchiniwürfel und den Ingwer dazu und lassen sie 3 Minuten mit braten.  

Zuletzt kommen die Mangostücke für weitere 3 Minuten in die Pfanne.

Wir rühren die Instant-Brühe unter das Gemüse und gießen das Wasser und die Kokosmilch an.

Dann decken wir die Pfanne ab und lassen alles 10 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln.

In der Zwischenzeit rösten wir die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun an

Wir pürieren die Suppe mit dem Pürierstab, dann geben wir einen Teelöffel Honig und 3 Spritzer Tabasco hinein. Anschließend schmecken wir mit Salz, Pfeffer, Curry und Curcuma ab.

Wir verteilen die Suppe auf Teller und verfeinern sie vor dem Servieren mit einem Schuss Weißwein oder Sekt. Noch ein Tuff Sprühsahne und einige Pinienkerne darauf und dann heiß servieren!

DiesUndDas, am 20.02.2012
1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Kerstin Schuster (Wie macht man gefüllte Champignons?)
https://pagewizz.com/users/Adele_Sansone (Wie macht man Tiramisu? Original und leckere Variationen dazu)

Autor seit 4 Jahren
64 Seiten
Laden ...
Fehler!